Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6926
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 61

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2  3 »     print
Autor: Betreff: Schutzkreise und schwarze Magie?
Administrator
Magus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 572
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/11/2017 um 02:24 New
Naja - das mit den magischen Angriffen ist so ne Sache. Manchmal merke ich da was und denke - oh neee, nicht schon wieder dieser Unsinn.

Ich finde, wir haben übergenug DESTRUKTIVE Energie in dieser Welt - da muss ich nicht auch noch meinen Senf hinzugeben. In magischen Auseinandersetzungen sehe ich keinen Sinn und meide sie.

Magische Angriffe bestehen grundsätzlich aus Spaltungsmagie - eine abgespaltene Entität wird mit einer AUFGABE losgeschickt. Oder ein abgespaltener Dämon oder sonstwas.

Spaltung vom höheren Selbst ist hier auf dieser ganzen Ebene das Hauptproblem, find ich.

Mittels Magie abgespaltene Wesenheiten erzeugen, beschwören oder sonstwie hinzuzufügen finde ich sinnlos. Es wäre unter meiner Würde, zum Wachstum des MISTHAUFENS hier in dieser Welt auch noch beizutragen.

Zeige ich den Wesenheiten ihre Rechte als Wesenheiten, ihr Spaltungsproblem und wie sie es lösen können - stehen sie dem entsprechenden Magier für egozentrische Aufgaben in Zukunft nicht mehr zur Verfügung.

Ich gebe lieber Orientierung - als dass ich mich schütze oder kämpfe.

grüssli merlYnn
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 50
Kandidat
Kandidat

Aira
Beiträge: 33
Registriert: 6/9/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/5/2018 um 16:01 New
Schutzkreise sind imho generell nur wirksam wenn hinter ihnen geistige Energien stecken,sprich Imagination.*Dann sind sie sogar für Kinder oder andere feinsinnige Wesen SICHTBAR*
Was bringt es z.B Salz zu verstreuen ggf. ein magisches Pulver etc. und ein jeniger denkt damit wäre alles getan?..Pustekuchen bzw. Selbstverarsche.
Ich habe seit Ewigkeiten nicht mehr bewusst mit dunklen Energien gearbeitet,habe ehrlich gesagt auch kein Verlangen danach,mir reicht es vollkommen das sich solche ab und zu von selbst in mein Leben drängen.
Darum benötige ich Schutzkreise auch eher selten.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 51
« vorheriges  nächstes »   « 1  2  3 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,044 Sekunden - 23 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0368 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen