Thema: Zufall?

Forum: Jungmagier Bereich

Autor: flachzange94  


flachzange94   - 11/7/2011 um 19:01

Hallo liebe Community

Ich habe schon seit längerer Zeit eine Sache die mich immer wieder beschäftigt...
Und zwar: Ich denke die meisten von euch erinnern sich an den Fall Marco Weiss aus dem Jahre 2007, der damals 17 jährige Schüler dem sexueller Missbrauch eines Kindes vorgeworfen wurde .... naja um den 21 04 2007 herum habe ich für die Schule zusammen mit meinem Zwillingsbruder einen sog. "Antiraucherfilm" gedreht ... naja und ich hatte die Aufgabe einen Arzt zu spielen welcher bei einem Raucher anruft ..naja also rief ich an und wir hatten vorher noch keinen Namen ausgemacht ...also entschied ich mich völlig frei aus dem Bauch heraus für einen Namen ..So meldete ich mich mit: "Hallo, Hier ist Marco Weiss ... "
naja wie der Name mir in den Kopf kam ..keine Ahnung es war eig. Spontan ...zu diesem Zeitpunkt kannte ich keinen marco und auch keinen der Weiß hies ... naja und dann im Sommer 07 (am 11. April 2007) war die Sache mit dem Marco Weiss in der Türkei ... naja und i.wie würde ich gerne wissen ... ob bzw. wie ich überprüfen kann ob es einfach nur Zufall war oder doch mehr ... wenn das überhaupt geht mit dem "Überprüfen" gibt es da Methoden, Tricks oder so ..
weil naja das ist einfach eine Sache die mich immer wieder aufholt und mir i.wie keine Ruhe lässt ....

mit samtschwarzen Marcel
blessed be

Herman Laage - 12/7/2011 um 10:35

Hallo Flachzange,
zunächst mal ein Ratschlag am Rande. Es ist immer von Vorteil, wenn man sich klar und präzise ausdrückt und Wortmüll wie "naja, echt geil, irgendwie" usw. vermeidet. Die anderen halten dich sonst für blöde, und das bist du ja nicht.

Aber zur Sache selbst : Es gibt immer eine banale Erklärung und eine weniger banale.

Du könntest den Namen Marco W. irgendwo aufgeschnappt haben. Das Unterbewusstsein konnte nichts damit anfangen, hat ihn dir aber angeboten, als du nach einem Namen gesucht hast.

Die wenige banale will ich mal in ein Beispiel verpacken. Mein Kater Juri ist ein Streuner und kommt zu jeder Tages- und Nachtzeit heim. Wenn es soweit ist, braucht er nicht zu schreien, ich weiß, dass er da ist und öffne. Warum ? Der schlaue Bursche schickt mir eine Nachricht der Art : Ich bin in 5 Min. da und erwarte dann einen geöffneten Fressbeutel von dir.

Diese Nachricht ist zielgerichtet und geht nicht an andere Katzen oder Menschen. Es ist wie mit Funkwellen, die auf Frequenzen und in Kanälen arbeiten. Eine Richtfunkstrecke also.

Jetzt gibt es auch Funkwellen eines Radiosenders, die einen anderen Ausbreitungsbereich haben und weniger zielgerichtet sind. Sie wollen ja überallhin kommen. So etwa könnte die Botschaft von Marco W. zu dir gelangt sein. Der Junge stand unter Stress und hat sozusagen SOS gefunkt. Wer kann mich hören ?

Ich bin keiner von den Gurus, der alles erklären kann, aber ich sage dir, der Mensch kann auch ohne Funkgerät oder Handy Nachrichten senden. Er ist selbst ein Sender.

Lenny - 12/7/2011 um 15:11

OK,...

Ich muss Herman vollkommen zustimmen, doch jetzt mal nichts gegen dich Herman aber die Frage lautete : Zufall oder nicht?

Also ich würde dir diese Frage so beantworten:
Glaubst du an Zufälle? Ich zB nicht. Soll heißen wenn du an Zufälle glaubst nenn es von mir aus Zufall ,da ich niacht an Zufälle glaube ist es für mich also kein Zufall.

Ich hoffe ich konnte dir das etwas klarer machen.

Herman Laage - 12/7/2011 um 18:47

Hi Lenny,
ja, was Flachzange genau meint, ist nicht ganz klar.
Es gibt natürlich eine uralte Diskussion darüber, ob im Leben alles vorbestimmt ist oder nicht. Aufgrund seiner eigenen Erfahrungen wird jeder das anders beantworten.

Eine Reihe Geschichten stimmen nachdenklich. Als der Flug Rio-Paris in den Südatlantik stürzte, kam ein Passagier mit dem Leben davon. Er hatte wohl die Maschine verpasst. Glück ? Tage später verunglückte er bei einer Autofahrt tödlich.

Persönlich denke ich, das Ziel ist jedem vorgegeben. Aber, ob er ( bildlich gesprochen ) die Autobahn nimmt oder die Landstraße, das ist seine Entscheidung. Natürlich variiert das auch die Ereignisse, die wir auf diesen Straßen erleben.
Bis dann !

PieOPah - 13/7/2011 um 14:29

Überleg doch mal genau, was du unter dem Begriff "Zufall" verstehst.

Vereinfacht ausgedrückt beschreibt "Zufall" die Kreuzung von zwei Ereignissträngen an einem Punkt, wobei die Akteure dieses Zusammentreffen so nicht vorhergesehen haben oder erwartet haben.

2007 hatte der Name "Marco" sowieso eine sehr starke Kraft. "Weiss" ist auch nur ein Wort, daß gerade in Bezug auf Magie (weiße Magie) gar nicht so selten ist. Ich kenne eine Gruppe, die schon Jahre vorher mit "Namen" gespielt hat und unter anderem ein Name "Marco Whiteman" rausgekommen ist. Nimm "Man" als Geschlechtsspezifische Bezeichnung weg, kommt auch "Marco Weiss" raus.

Trotzdem ist dieses "Zusammentreffen" von Ereignissen interessant - denn es hat dich schlussendlich dazu bewegt, hier einen Beitrag zu schreiben und damit wiederum hast du einigen Usern Anlass gegeben, ihrerseits aktiv zu werden...

Wolfsprayer - 2/9/2011 um 00:42

Ich denke nicht , das es Zufälle gibt.
Das tut aber auch grade nichts zur sache,
die frage ist kannst du diesen namen
überhaupt gehört haben, bevor du
diesen ''Anruf'' getätigt hast?
Wenn ja wäre es doch jemaden,
aufgefallen der den film gesehen hat.
Wenn dem so ist war es dein Unterbewusstsein.
Wenn nicht hast du diese nachricht empfangen,
bist aber nicht geübt genug gewesen sie zu verstehen.
Was du darraus nun machst, ist dir überlassen.
Ich wünsche noch eine gute Nacht
Wolfsprayer

Feluna - 2/9/2011 um 13:02

Ich denke so richtig "überprüfen" kannst du das nicht. Ich schätze du kannst einfach nur beobachten ob das noch öfter passiert und mehr mit deinem Unterbewusstsein arbeiten. Vllt kriegst du dann ja sogar irgendwann raus, wann du was und von wem "aufschnappst".

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://www.magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://www.magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=17&tid=2815