Thema: Chaosmagie-Lehrer/in gesucht

Forum: Chaosmagie

Autor: tigerclaw


tigerclaw - 15/1/2015 um 17:40

Hi.

Bin neu hier.
Habe mich schon mit den Grundlagen der Magie beschäftigt und behersche sie schon ziemlich gut.

Merke, wie es mich immer wieder zur Chaosmagie zieht.
In diese Richtung möchte ich auch gehen.

Bräuchte jemanden, der mich unterstützt, bei den Anfängen und weiter.

al-tair - 15/1/2015 um 22:12

Nichts ist wahr, alles ist erlaubt

Selesk   - 15/1/2015 um 23:51

Alles ist wahr, nichts ist erlaubt..
zumindest nichts, was anderen schadet..

so herum macht es mehr Sinn..

Raxend   - 16/1/2015 um 00:02


Zitat von Selesk, am 15/1/2015 um 23:51
Alles ist wahr, nichts ist erlaubt..
zumindest nichts, was anderen schadet..

so herum macht es mehr Sinn..


Zumindest beengt es so mehr...
Es ist alles erlaubt was du dir erlaubst, jedoch hat alles seinen Preis.
Und die Wahrheit ist eine andere Sache.


[Editiert am 16/1/2015 um 13:32 von Raxend]

20-1-30-40 - 16/1/2015 um 08:44

Wozu ist so ein Slogan wichtig?

tigerclaw - 16/1/2015 um 11:01

Das sind auf sehr inspirierende Worte, zum Anfang :D :thumbup:

Spaß beiseite...

Interessantes Zitat

silverdragon - 16/1/2015 um 14:30

chaos ist auch eine art der ordnung bloss viel komplexer

20-1-30-40 - 16/1/2015 um 14:48


Zitat von silverdragon, am 16/1/2015 um 14:30
chaos ist auch eine art der ordnung bloss viel komplexer


... und das ist so weil?

silverdragon - 16/1/2015 um 16:15

hm ehrlich kp hab ich früher beim buden aufräumen immer als ausrede benutzt

@tigerclaw hab dir ne pm geschickt

der Antichrist - 16/1/2015 um 16:24

silverdragon da bringste was durcheinander, es heißt, Ordnung ist das halbe Leben





und Unordnung die andere Hälfte

silverdragon - 16/1/2015 um 16:35

ahso äh nadann

al-tair - 20/1/2015 um 22:08


Zitat:
Alles ist wahr, nichts ist erlaubt..
zumindest nichts, was anderen schadet..

so herum macht es mehr Sinn..


Dann solltest du noch etwas darüber nachdenken.

Zitat:
Wozu ist so ein Slogan wichtig?


Um deinen Verstand für das Chaos vorzubereiten.

Zitat:
chaos ist auch eine art der ordnung bloss viel komplexer


Das dachte ich auch als ich versucht habe das Chaos zu verstehen. Es ist nicht so einfach je mehr man darüber nachdenkt. Ich persönlich kann gut damit arbeiten wenn ich mir die Ordnung vor Augen halte und mir das Gegenteil vorstelle.


[Editiert am 20/1/2015 um 22:11 von al-tair]

Selesk   - 20/1/2015 um 23:18

Darüber nachdenken ist da genau der falsche Ansatz.
denn wenn du wahrhaft handeln willst,
dann fühlst du, bzw handelst intuitiv aus dem Herz..
was du nicht kannst, wenn du noch im Kopf beim Denken bist.
aber jedem das seine.

al-tair - 21/1/2015 um 08:15


Zitat:
Darüber nachdenken ist da genau der falsche Ansatz.
denn wenn du wahrhaft handeln willst,
dann fühlst du, bzw handelst intuitiv aus dem Herz..
was du nicht kannst, wenn du noch im Kopf beim Denken bist.
aber jedem das seine.


Denken liegt dir wohl nicht so :D
Der Satz ist eine harte Nuss, wenn man ihn verstanden hat ist man auf einer anderen Ebene und hat ein größeres Verständnis. Handeln ohne Verstand führt zu nichts.

Selesk   - 21/1/2015 um 11:18

Und wozu handeln ohne Herz führt sieht man ja an dir..

20-1-30-40 - 21/1/2015 um 11:58

Ich kann mit so "Frühstücksbrettchen Weisheiten" immer nicht gar so viel Anfangen.
So zu tun als sei ein solcher Slogan selber eine tiefe Erkenntnis halte ich für sehr gewagt.

Es ist leider eine Ausprägung unserer Zeit Slogans mit Philosophie oder gar Erkenntnis zu verwechseln. Dabei sind die Betrachtungen zum Chaos interessant und es gibt reichlich schlüssige Gedankengebäude von Hesiot bis heute die sich über einen Slogan wohl niemandem erschließen werden.

tigerclaw - 21/1/2015 um 17:36

Sehr tiefgründig...
Gutes Diskussionsthema

Aladdin Salomon - 21/1/2015 um 23:09

Der Slogen ist m**

Wer schon mit einer Slogendeutung ein System in Chaos bringt ohne Sinn , hat die Chaosmagie nicht verstanden.

Choasmagie ist Chaos mit System aber ein System ,dass nur ungefähr eine Richtung vorgibt und viele Sachen Situationsbedingt anwedet sie bei nicht Bedarf oder unpassenheit fallen lässt;)

Das einzige wo ich mich hütten würde ist ,so Sachen wie als Beispiel: germanisch mit jüdisch zu vermischen. Yagraddsil ist ein eigner Baum mit eigen Kräften und Namen und der Sephiroth auch.

Chaos besteht darin beide ,dann zu nutzten ,wenn es notwendig ist und dabei sich im jeweiligen mythos/mystisch zu verlieren/verbinden um die Kräfte zu nutzten. Bei einer andern Operation einfach Paradigma wechseln aber die paradigma nicht mischen!!

Sich hütten Weltbilder auf zu bauen. Lieber ein philosophisches Konzept das mit der fortschreitenden Arbeit sich weiter entwickelt und überarbeitet. Hat ähnlichkeit mit wissenschaftliche Thesen.

Ist also eine Magie die auf Erkenntnis beruht und Erfahrung mit wenig Aberglaube.

Trotz allem hat Selesk auch recht man darf das Herz und die draus kommende Intuition nicht vernachlässigen,wie eigentlich in jeder Richtung. Jede Kraft die man Fallen lässt wirkt garnicht oder gegen einen selbst ,weil sie im unbewussten Spannung aufbaut.

Wenn du willst unterrichte ich dich. Aber nur 3 Monate in dieser Zeit tust du aber dein eigenes Konzept entwerfen deine Richtung und Weg festigen. Weil ich niemanden unterrichte der selbstständig später nicht arbeiten kann oder will.
Im Gegenzug arbeitest du bei der deutschen Tafel etwas mit und kaufst Bettlern auf der Straße was zu essen dazu verpflichtest du dich für 10 jahre. Es reicht wenn du 1 mal im Jahr bei der Tafel aushilfst und spenden(essen kaufen),dann wenn möglich. Ich werde dich nicht kontrollieren aber ,wenn du diese bezahlung nicht erbringst wirst du alles verliehren was du mit meiner weihe von meinem Kraftstrom erreicht hast.

Wie du es nach den 10 jahren machst ist mir dann egal nur die 10 Jahre sind Bedienung:)
Anfangen könnten wir Februar einige Texte gebe ich dir schon Ende Januar.
PS: Wir könnten auch später anfangen aber nur dieses jahr und nur 3 Monate:) Ich kann dir zu vorbereitung schon mal Texte geben in der zwischen Zeit.

MFG Salomon


[Editiert am 21/1/2015 um 23:22 von Aladdin Salomon]

Revenge - 22/1/2015 um 00:06

Seid gegrüßt

Ich finde Chaos ist eine gute Sache solange man die Gleichgewicht nicht vergisst somit die Ordnung denn alles hat seinen Preis wenn man nicht aufpasst.

Und was das Herz und Verstand Sache betrifft ich finde alle beide ist wichtig z.B.

Jemand wird Missbraucht und er Spürt Wut in seinem Herzen da ist es besser seinem Verstand zuhören um keine Mörder zu sein.

Oder auch es gibt Leute die am Verhungern sind unsere Verstand sagt uns wenn wir 10% der Bevölkerung Töten würden wir alle überleben aber unsere Herz also somit auch unser Moral sagt was anderes.

Also sind wir somit wieder in der Gleichgewicht.

al-tair - 22/1/2015 um 09:44


Zitat:
So zu tun als sei ein solcher Slogan selber eine tiefe Erkenntnis halte ich für sehr gewagt.


Slogan :D hört sich an wie ein Wahlwerbespruch.
Eigentlich umgekehrt zu verstehen. Meiner Meinung nach ist die Erkenntnis, die man braucht um diesen Satz zu verstehen, extrem nützlich um auch die Chaosmagie zu verstehen,


Edit:

Zitat:
Und wozu handeln ohne Herz führt sieht man ja an dir..


Hey das ist ganz schön abwertend :D


[Editiert am 22/1/2015 um 09:46 von al-tair]

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://www.magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://www.magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=21&tid=3569