Thema: Hexen und Wicca

Forum: Junghexen

Autor: Chloe96


Chloe96 - 18/3/2011 um 16:50

Hallo erst mal. Ich bin neu hier. Und seit einiger Zeit drängt mir eine Frage. Ich konnte sie aber niemandem stellen. Sind Hexen und Wicca dasselbe? Wär nett wenn jemand antwortet.

Hephaestos - 18/3/2011 um 18:45

es gibt einige hexen, die wicca sind, une einige wicca, die hexen sind. ja, es gibt eine schnittmenge. nein, es ist nicht dasselbe.

Idan - 19/3/2011 um 00:46

Wicca wird gerne als "Hexen-Religion" bezeichnet. Aber wie Heph schon sagte, gibt es viele Hexen, die keine Wicca sind, sondern anderen religiösen Strömungen angehören. Wicca repräsentiert halt nur einen sehr kleinen Teil der Hexenschaft.

Wicca, die sich selbst nicht als Hexen bezeichnen, sind zwar sehr selten, aber auch die gibt es. Es sind Wicca, die einen sehr religiösen Weg gehen und keine Magie praktizieren, sondern ihren Glauben "nur" durch die Verehrung von Gott und Göttin sowie Zelebrieren der Festtage ausleben.

Cahira - 19/3/2011 um 08:16

einen wunderschönen guten morgen :)

und dazu gibt es ja auch noch zahlreiche Strömungen innerhalb von Wicca..

Noch etwas zu müde um mir nen Wolf zu schreiben u verweise einnfach mal auf das www (zumal das auch eh evtl keine direkte Antwort auf die Frage mal wieder von mir is)

Liebe..& erblühe Cahira :phantom:

Chloe96 - 19/3/2011 um 14:06

Danke für die Antworten :)

Arcanum77 - 8/12/2015 um 10:20

Wicca enthält Elemente des traditionellen Hexentums aber auch Einflüsse aus der Neuzeit und Mischmasch von verschiedenen (Ordens)Strömungen. Gardner gründetes es glaube ich in den 60ern. Es ist eine moderne Hexenreligion. Manche Hexen würde es als Beleidigung auffassen, mit Wicca in einen Topf geschmissen zu werden. *grins*

Hephaestos - 8/12/2015 um 12:00


Zitat:
Manche Hexen würde es als Beleidigung auffassen, mit Wicca in einen Topf geschmissen zu werden. *grins*


Und andersrum :)

Serafia_Serafin - 8/12/2015 um 12:42

Was auch vergessen wurde zu sagen, ist dass Wicca eine Initiationstradition ist. Das bedeutet, du kannst nicht "Wicca by heart" sein, du bist es erst dann, wenn dich jemand in den Kreis geholt und dich initiiert hat.

Ein grober Unterschied ist, dass, wenn ich den meisten Hexenbüchern folge, die ich so kenne, Wicca sich nicht nur auf die einfache Volksmagie beschränkt. Ein aktiver Coven feiert regelmäßig die Feste. Zugleich ist Wicca eine Gemeinschaft, mehr oder minder fest, und ihre Mitglieder betrachten sich gern als Familie (Da gibt es ja auch Leute, die du nie siehst, und von denen du nur über drei Ecken weißt).

Dann ist wie schon geschrieben, der Kult um die Göttin und den Gott (manchmal auch nur die Göttin) im Vordergrund des religiösen Lebens.


Was auch nett ist: Wicca stammt letztendlich auch von Aleister Crowley, weil Gardner von ihm abgeschrieben hat ^^ Dementsprechend fußt auch das "neue Hexentum", dessen Quellen im Wicca liegen letztendlich auf Kabbalah und Co. Nur mal so, falls sich jemand fragen sollte, wo die ganzen Korrespondenzen herkommen.

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://www.magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://www.magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=37&tid=2709