Thema: Vorstellung

Forum: Junghexen

Autor: Layara


Layara - 21/10/2020 um 17:39

...na dann fange ich mal an. Man nennt mich Layara, dies ist nicht mein bürgerlicher Name, geschweige denn mein Magischer (den nenne ich prinzipiell niemandem).

Seit mittlerweile 387 Monden bin ich auf dieser Welt und versuche immernoch mich zurecht zu finden.

Ich (nicht wegen der - wundern, finde, man sollte nicht jeden Satz mit "ich" anfangen)
- sammel Kräuter im Wald für viele verschiedene Dinge. Mal stelle ich selber Cremes und Salben her oder verwende die Kräuter zum Würzen.
- lese viel und zeichne gern,
- im magischen Bereich mache ich ebenfalls viel mit Kräutern, Runen- und Spiegelmagie.
- meditiere häufig und gehe auch mal auf Astralreise.

Wenn ihr noch mehr wissen möchtet, einfach schreiben =)


[Editiert am 21/10/2020 um 17:39 von Layara]

Sonntagsokkultist - 22/10/2020 um 19:08

Wilkommen.

Eine Frage: Wie hast du Astralreisen gelernt?

Layara - 23/10/2020 um 20:10

Durch das Meditieren, würde ich mal sagen. Ich habe es mir irgendwie selber beigebracht, ohne mich vorher groß damit befasst zu haben.

Es ist einfach passiert, ich habe wie immer meditiert und habe dabei an eine Person gedacht. Habe mir den folgenden Tag in die Gedanken geholt, wo ich die Person besuchen wollte. Es kam mir bald so vor, als ob ich bei der Person im Wohnzimmer stehen würde.

Am nächsten Tag hat mir die Person erzählt, dass sie am Vorabend kurz dachte, ich würde bei ihr im Wohnzimmer stehen.

Da habe ich mich dann mehr mit Astralreisen befasst und mehr damit gemacht.

GeorgeTheMerlin - 25/10/2020 um 01:28

Wellcome :)

Wenn du magst, kannst du ja mal Posts aufmachen, wie bei dir Runenmagie und Spiegelmagie aussieht, was du für Erfahrungen gemacht hast.

Ich selber wende Runen ja manchmal in Verbindung mit Pendeln und Radionik an.

Für die Monde verwende ich hingegen einen Taschenrechner :D Allerdings gibet es ja auch Jahre mit 13 Monden - ohje ....

grüssli merlYnn

Layara - 25/10/2020 um 19:10

Das Bild unten kam bei mir, als ich vor meinem Spiegel gesessen habe und meditiert habe. Als ich die Augen geöffnet habe, stand ich auf einem verbrannten Feld mit verkohlten Bäumen am Rand und dieser "Frau" in der Mitte.


Ich habe auch jemanden, mit dem ich, mit Hilfe des Spiegels (wir haben beide den Gleichen) in Kontakt treten kann. Wir kennen uns schon seit dem Kindergarten und haben beschlossen, egal wo wir sind Kontakt zu halten. Manchmal ganz gewöhnlich per WhatsApp oder telefonieren (wir wohnen knapp 400km auseinander) oder wir verabreden uns, um über den Spiegel zu kommunizieren.

Das Thema Runen ist für mich noch "relativ neu", ich habe über Bücher etwas über das alte Futhark gelernt und auch, wie man z.B. die Namensrune ausrechnet. Generell habe ich mich erst einmal mit den ganzen Bedeutungen der Runen befasst, bevor ich da noch mehr mit Magie mache. Man sollte (finde ich) immer erstmal was über das lernen, womit man was machen will.

Hephaestos - 8/11/2020 um 13:47


Zitat:
Das Thema Runen ist für mich noch "relativ neu", ich habe über Bücher etwas über das alte Futhark gelernt und auch, wie man z.B. die Namensrune ausrechnet.



Interessant - mir war bisher unbekannt das "Namenszahl ausrechnen" und ähnliche kabbalistische Prinzipien was mit Runen zu tun haben **skeptischguck**

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://www.magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://www.magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=37&tid=4029