Thema: Wie habt ihr eure Kraftorte bzw. Plätze zum ungestörten wirken gefunden?

Forum: Orte der Magie

Autor: Raxend  


Raxend   - 19/11/2013 um 19:06

Ich hab seit kurzer Zeit ein extremes Platzproblem,ich teile die Wohnung mit anderen,deswegen fällt einiges weck das ich gerne durchführen möchte (auf jeden Fall alles was mit starken Räucherungen und/oder späterem Aufräumen zusammenhängt).Dachboden fällt weck zu häufiger Besuch anderer,Keller ist zu voll und zu besucht,außerdem herrschen dort immer schlechte Lichtverhältnisse und tut mir selber leid,aber ich spiele nicht Kellerkind.
Deswegen wollte ich euch fragen wie ihr das gelöst habt,und mir davon lernen zu können oder anregen zu lassen.

Danke im voraus,Raxend

Hephaestos - 19/11/2013 um 19:23

Bei mir vor der Tür fängt der Wald an :)

Raxend   - 19/11/2013 um 19:27

Guter Hinweis,es gibt aber bei mir nur Wäldchenchenchen,die gerne von Kindern;Jugendlichen und Senioren besucht ubd durchwandert werden...alles im allen nicht gerade ruhig.Trodzdem Danke.

Ariman - 19/11/2013 um 21:36

Wenn man im visualisieren gut geschult und trainiert ist, hat man in seinem eigenen Kopf den ruhigsten und ungestörtesten kraftort zur Verfügung den man sich DENKEN kann.


[Editiert am 19/11/2013 um 21:37 von Ariman]

Cryz-Tyan - 19/11/2013 um 21:52

Hab das auch so wie Ahriman. Wenn ich zB. (selten) eine "Tinnituserscheinung"/Akutstress etc. habe, mache ich eine unaufällige Geste, nehm noch was anderes dazu und visualisiere.

Aber weil du dich räumlich etc. eingeschränkt fühlst nehm ich an, du möchtest Raum und Gegenstände nutzen, also such dir einen Ort wo du kannst, was du willst.

Viele Grüße

Raxend   - 20/11/2013 um 16:27

Visualisieren bin ich ganz gut,aber mir geht es tatssächlich eher um den räumlichen Platz."Such dir einen Ort ist" ja schön und gut,aber ich würde das hier nicht schreiben nur wiel ich zu faul zum rausgehen bin etc. Es geht darum,dass andere dieses Problem vielleicht auch hatten und mir vielleicht einen Hinweis geben können.

Serafia_Serafin - 20/11/2013 um 16:58

Manchmal hilft es, Freunde mit ähnlichen Interessen zu haben... dann hat man zwar auch Gesellschaft, das ist aber nicht unbedingt immer von Nachteil. Ich nehme an, dass du im Moment kein eigenes Zimmer hast? Oder lässt sich die Tür nicht verschließen?

Raxend   - 20/11/2013 um 17:08

Leider hab ich niemanden in meiner nähe der sich für das Thema Magie interessiert bzw. überhaupt mit diesem Thema in Kontakt kommen möchten...
Ich habe schon ein eigenes Zimmer nur sind die Wände SEHR dünn und die Tür könnte man für eine Tür aus Pappe halten also instabil,dünn und das wichtigste nicht geruchsdämmend.

Serafia_Serafin - 20/11/2013 um 17:48

Ich sehe ein, dass das einschränkt. Aber vielleicht lässt sich, bis sich deine Wohnsituation ändert, es sich ja auch möglich machen still und ohne Räucherwerk zu arbeiten?
Wie die anderen vor mir bereits schrieben: Das, was wirklich getan wird, kannst du im Inneren tun.
Als ich 16 war und noch bei meiner Mutter wohnte, habe ich gewartet, bis sie schlief. Da konnte ich zwar auch nicht räuchern oder laut sein, hatte aber meine Ruhe. Natürlich ist das nicht mit einer Sturmfreien Bude zu vergleichen - aber es ist besser als gar nichts.
Und sonst? Tja; ganz stille Orte findet man fast nirgends, so lange man in der Stadt wohnt. Aber wenn es dir sehr wichtig ist, dich auszuleben und der Keller ein möglicher Ort wäre - gibt es denn keine Möglichkeit, den wohnlich zu machen?

Raxend   - 20/11/2013 um 20:29

Mein Keller und wohnlich? Nicht wirklich,er ist klein gehalten,voll mit Zeug von anderen Mietern,Fahrräder stehen im Gang und soweit ich weiß gehen die Ratten da Unten um..
Aber das mit der still und heimlich Nummer gefällt mir,sich etwas auszuleben wär zwar schöner,aber man kann ja nicht alle haben.Das mit meiner Visualisation klappt zwar meist gut,aber ich merke schon,dass ich daran noch mehr machen muss und ich denke wenn man vieles praktisch macht landet das auch eher im Kopf und ich kann das was ich will klarer sehen.

Danke ;)

Keket - 21/11/2014 um 20:51

Meinen Kraftort hab' ich ganz schlicht beim Spazierengehen mit meinem Hund gefunden!^^
Ich bin da schon öfter vorbei gekommen, und fand den Ort auch super schön (Sonst wär ich da ja nicht lang gegangen^^) aber irgendwie hat man so ein ganz bestimmtes Gefühl wenn man einen besonderen Ort für sich entdeckt hat.
Das ist so ähnlich, wie wenn du nach einem ganz langen Tag (oder 'nem total stressigen Urlaub oder so) nachhause kommst... schwer zu beschreiben, aber ich verspreche dir, wenn du deinen Kraftort gefunden hast merkst du das! :)

silverdragon - 24/11/2014 um 14:35

naja das höhrt sich jetzt altbacken an aber ich bevorzuge für meine rituale gerne kirchen und friedhöfe.
ja da hat man wenigstens meistens seine ruhe und ist ungestört

20-1-30-40 - 24/11/2014 um 14:52

Ich habe einen Kraftort für mich gefunden, gekauft und mein Haus dort gebaut.
Hinten im Garten bilden alte Bäume ein natürliches Rund, dort ist jetzt unsere Feuerstelle. ;)

Raxend   - 18/2/2015 um 21:45

Kommt zwar etwas spät, aber was soll's?
20-1-30-40 das ist natürlich der optimale Fall :thumbup:
Vielleicht habe ich irgendwann auch das Glück.
Zu meiner Freude habe ich doch noch einen schönen Ort gefunden :D

Lilith68 - 18/2/2015 um 23:23


Zitat von Raxend, am 18/2/2015 um 21:45



Zu meiner Freude habe ich doch noch einen schönen Ort gefunden :D

Und wo ist der Ort ?

(Anmerkung:
Editiert by Admin, da falsche Syntax beim Zitieren im Beitrag das ganze Post zerschossen hat!)


[Editiert am 20/2/2015 um 20:05 von GeorgeTheMerlin]

Lilith68 - 18/2/2015 um 23:25


Zitat von Raxend, am 18/2/2015 um 21:45

Zu meiner Freude habe ich doch noch einen schönen Ort gefunden :D

Und wo ist der Ort ?


[Editiert am 20/2/2015 um 20:02 von GeorgeTheMerlin]

Grimnir - 7/3/2015 um 00:09

Vor vielen Jahren durch "Zufall"! Ist eine versteckt gelegene Quelle mit einer alten Steinsetzung eines runden weiblichen- und eines phallischen Steines. Besucht und als heiliger Ort verehrt seit vielen tausend Jahren an einem nur wenige Meter entfernten Hauptsitz eines wendischen Stamnmes gelegen. Gefunden an einem Ort der mir seit langem viel bedeutete und den ich damals entdeckte.
Ich möchte dort mal heiraten, oder sterben, oder beides.. :)

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://www.magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://www.magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=49&tid=3329