Thema: Euer Ort der Magie

Forum: Orte der Magie

Autor: Desmond


Desmond - 1/2/2005 um 22:18

Hi!

Habt ihr euch einen bestimmten Ort eurer Magie geschaffen/gesucht?
Also einen Ort, an dem ihr größtenteils eure Rítule oder Zaubersprüche abhaltet?

Ich mache es eigentlich so, dass ich mir z.B. mit Räucherstäbchen, Kerzen und Musik einen Ort so gestalte, dass er mir angenehm ist, sodass ich eigentlich keinen festen Ort habe.
Mir geht es dabei um die Symbolik.
Ich denke, dass die häufige Anwesenheit von Menschen an immer wieder dem selben Ort diesen Ort prägt. So hat z.B. jeder Mensch sein eigenes Zimmer, und besonders für Jugendliche ist das eigene Zimmer ja etwas sehr wichtiges.

Durch Kerzen, Räucherstäbchen etc passe ich den Ort mir an, um diese "magische" Stimmung zu schaffen.
Mein Zimmer präge ich halt automatisch immer mehr, weil ich es selbst ja auhc bewusst verändere.

[Editiert am 1/2/2005 von Desmond]

JessayahX - 1/2/2005 um 22:20

Ich habe hier einen extra raum...
allerdings muss er noch eingerichtet, gestaltet..etc werden


und natürlich, in mir selbst ;)

Desmond - 1/2/2005 um 22:25


Zitat:
und natürlich, in mir selbst ;)


Ich glaube, der innere ort ist nocheinmal ein ganz eigenes Thema :)
wir könnten einen extra topic dafür aufmachen?
ich meine bewusst die physische Welt, wie sie uns umgibt.

JessayahX - 1/2/2005 um 22:27

"Tu was du willst.." ;)

Desmond - 1/2/2005 um 22:32


Zitat:
"Tu was du willst.." ;)


... solange es niemanden schadet ;)

scho gut *g*

Toreador - 1/2/2005 um 23:12

Ich will auch einen eigenen Raum haben.. *Schmoll*

Ich habe eine Ecke des Wohnzimmers mit einem "Altar" eingerichtet. Das war es aber dann auch schon. Räucherung benutze ich viel, Kerzen eher weniger. Musik setzt ich nur ganz bewusst zur Meditation ein. Als Hintergrundmusik würde ich sie im Ritual eher als störend empfinden.

Toreador

Desmond - 1/2/2005 um 23:50

Meine Mutter tickt schon bei Räucherstäbchen leicht durch, da mag ich an Räucherungen nicht denken.

Das Bedürfnis nach einem Altar habe ich irgendwie einfach nicht.

Toreador - 2/2/2005 um 00:00

Es ist auch mehr ein Tischchen mit Samt drauf, auf dem ich eine Räucherstövchen, Räucherstäbchenhalter, mein Tarot, eine Kerze und meine chinesischen Hausgötterstatuetten stehen habe. Weniger im religiösen Sinne, als mehr im magischen Sinne ein Altar.

Hephaestos - 2/2/2005 um 07:36

eben. und auch als dekoelement im wohnzimmer nicht zu verachten. anere leute haben zimmerpflenzen, ich einen altar

Toreador - 2/2/2005 um 09:32

Du willst doch nur nicht zugeben, dass die bei dir eingehen..

Hephaestos - 3/2/2005 um 06:35

nein, ich hab kakteen und amaryllis und ...ääähhh... wasauchimmer mit grossen blättern, das zeug überlebt alles *g*

aber hier bei mir in der gegend, siehe:

www.angelfire.com/hero/bodecea/



[Editiert am 3/2/2005 von Hephaestos]

berkana - 4/2/2005 um 16:01

bei mir ist es das wohnzimmer..ich hab es mir so eingerichtet das ich mich da wohlfühle..das heiß viele lichtquellen..kleine lichter , viele kerzen..einen extra platz für meine steine und andere utensilien

wenn ich reiki verschicke gehe ich aber dann in meinem schlafzimmer, warum weiß ich auch nicht :puzz:

und im sommer ist mein balkon mein platz....

Mila - 11/3/2005 um 18:11

Ich habe mal eine Frage:
Kann ein Ort der Magie auch bei mir zu Hause in meinem Garten auf einer Wiese sein?(Weil ich da am nächsten Vollmond ein Ritual machen wollte).
Wenn nicht, gebt mir bitte Tipps wo ich ein Ritual machen könnte.

Jessica - 11/3/2005 um 19:13

Bei mir ist es ebenfalls das Wohnzimmer. Ich hätte gern ne Lichtung im Wald oder so, aber leider...

@Mila: Du allein wählst den Ort ;)

Mila - 11/3/2005 um 19:17

Okay, Danke!
Das hat mir echt geholfen! *echt dankbar bin*

Jessica - 11/3/2005 um 19:23

Nichts zu danken, Mila.. In der Natur ist es ohnehin total schön.. Hätte ich die Möglichkeit, würde ich es auch im Freien machen.

Mila - 11/3/2005 um 19:29

Jessica, mal eine Frage:
Ich will mich am nächsten Vollmond mit meiner Freundin zur Hexe weihen. Bei mir zu Hause im Garten mit allem drumm und drann. Ist der Ort passend und kann dann die positivie Energie in einem anfangen zu strömen?

Jessica - 11/3/2005 um 20:31

Nun, dazu kann ich nicht wirklich was sagen. Ich stehe ja auch erst am Anfang meines Weges. Aber ich denke, wenn du dich an diesem Ort wohlfühlst, dann ist es in Ordnung. Der Gedanke bestimmt die Realität. So wie du dir deine eigenen Rituale zusammenschustern kannst, kannst du auch selbst bestimmen, wo du diese durchführst. Ob du das Ganze nun im Keller, oder auf der Wiese geschehen lässt ist ganz egal - der Glaube zählt. Denn selbst wenn du dich auf den Blocksberg stellst, und nicht daran glaubst was du da tust, bringt dir das alles nichts. Verstehst du was ich sagen will?

Mila - 13/3/2005 um 07:08

Ja, ich denke schon.
Danke für deinen guten Tipps ;)

Clorvaetheril - 14/3/2005 um 18:26

ich mache meine rituale immer in meinem zimmer.kann sonst nirgendwo hin,wäre zu laut und ich könnte mich nicht konzentrieren.aber ich fühl mich wohl in meinem zimmer.zu hause bin ich eh eher die einzelgängerin und hock die ganze zeit in meinem zimmer.^^

Mila - 20/3/2005 um 09:54

Die meisten Rituale mache ich auch eher in meinem Zimmer...
Meist Abends wenn mich kaum jemamnd stören kann/könnte
Den Platz im Garten benutze ich nur wenn es sich ergibt. Meist Frage ich meine Tarot-Karten ob es heute( oder an dem tag) der richtige Zeitpunkt ist... oder ob ich es definitiv tun sollte

.:Mila:.

Clorvaetheril - 20/3/2005 um 10:58

ich lege den zeitpunkt des rituals hauptsächlich an der zeit fest.aslo tageszeit,jahreszeit und wochentage.

Mila - 28/3/2005 um 15:21

Das kommt dann noch dazu ;)

vamamarga   - 29/3/2005 um 11:03

ich habe mir vor geraumer zeit eine hälfte des dachbodens zu einem persönlichen tempel umgebaut. der gesamte raum ist mit schwarzem satin in form eines zeltes oder baldachins ausgeschlagen. auch der fußboden. am kopf steht ein kleiner, ebenfalls schwarz verkleideter eichenaltar. ein großer dreifuß für die räucherschale, mein schwert in der ecke und am "himmel" des zeltes sind einige sternbilder in phosphorfarbe eingezeichnet.kerzenleuchter, ein nettes runenpentakel und einige statuetten (set, baphomet etc.) runden den gesamteindruck ab....

an techn. equipment wären da ein kräftiger heizlüfter (immer noch ein dachboden,fröstel!), ein stroboskop und etwas schwarzlicht.

für die akustische untermalung sorgt ein versteckt eingebautes schneider power-pack (ist glaube ich schon älter als ich...)

an der wand ein quabbalistischer lebensbaum zum besseren finden der ebenen :knockout: ....

alles in allem eine gute woche arbeit.

da ich kinder habe, war ein eigener raum zwingend notwendig, um ungestört arbeiten zu können.

ich und evtl. mal ein zu besuch kommender bruder oder schwester haben als einzige zutritt.

nach einer etwas chaotischen weihe-zeremonie konnte es dann losgehen.

viel erfolg weiterhin

V.

amber - 30/3/2005 um 21:53

hi ihr,

mein Raum für mich ist einmal in mir drinne!(Bei schlechten Wetter)
Wenn die Sonne scheint gehe ich gerne auf "meinem" Berg!
Dort ist eine kleine Lichtung.
In mitten der Lichtung ist ein riesiger Felsen.
Auf den setze ich mich dann wenn ich Meditiere oder sonst was mache ;) !
Ich bin bei einem Spatziergang auf diese Lichtung ghestoßen.
Ich habe mich informiert wem der Wald gehört.
Naja , er gehört einer Privatperson.
Ich habe dan ganz einfach diese Lichtung gepachtet!
Naja , dort hab ich meine Ruhe und bin fon der reinen Natr umgeben!
eure Amber

wanderer - 2/5/2005 um 10:17

ich wohne ganz nah am wald und auf dessen lichtung gibt es ein
ganz altes hühnengrab aus der steinzeit.

ich finde dieser ort hat was und aus meinem schlafzimmer kann ich ihn sogar sehen.

Morrigan - 3/5/2005 um 12:31

Also mein Altar steht im Schlafzimmer...das ist das einzige Zimmer bei uns, wo ich mal die Tür zumachen kann und meine Ruhe habe...weniger vor meinem Schatz als eher vor unseren Nachbarn - scheiß dünne Wände;). Für meine Meditationen und privaten Rituale habe ich auch Musik, die aber nur grade eben hörbar läuft...

Aber wenn ich was besonderes vorhabe würde ich doch immer in die Natur raus gehen...es gibt bei uns in der Nähe einen wunderschönen, ziemlich versteckten Platz unter alten Bäumen und einem kleinen Teich, der so im Halbkreis um einen Efeubewachsenen Stein liegt...der steht ganz oben auf der Liste, auch wenn er auf dem Grunstück eines Klosters liegt;). Aber wir vom Heidenstammtisch haben sogar die 'offizielle' Erlaubnis da unsere 'Andachten' zu halten solange wir nix anzünden;).

Liebe Grüße Morrigan

Chiro - 5/5/2005 um 19:56

Ich liebe Wälder und Klippen!
Klippen sind hier in Aachen nur nicht wirklich zu finden. Wälder dagegen schon eher. Mein Balkon ist ebenfalls ein Ort der Magie für mich (hab nen richtigen Windbalkon*toll*). Bei Wind fühl ich mich aber generell sehr wohl. Natürlich sind die Ritualplätze von unserem Hexen und Heidenstammtisch auch sehr magische Plätze für mich.
LG
*Chiro*

Gronkor   - 15/2/2006 um 15:47

Mein heiliger Ort liegt ca. eine Viertelstunde von hier bei einem verlassenen und verfallenen Haus, das auf drei Seiten von Wald umgeben ist. Da das Internet ja so wunderbar anonym ist, kann ich auch sagen, dass wir dort geheime Treffen abhalten.
Ich habe den Ort vor ca. 5 Jahren entdeckt und hatte dort in diversen psychischen (respektive religiösen) Zuständen schon sehr interessante Erfahrungen, die heftigste war ein Jenseitskontakt.
Es ist mit Abstand der magischste Ort den ich kenne. Selbst wenn man nicht psychotisch ist oder unter Drogen steht, wirkt er wie aus einem Märchen.

Kaesekua   - 20/8/2007 um 16:11

ich hoffe das is jetz nich unpassend, da ich noch nie wirklich rituale oder sonstiges verübt hab (zumindest wahrscheinlich nichts konventionelles), aber für mich gibt es einige ,,magische orte" , z.B. 2 bestimmte Kriegerdenkmäler hier in der umgebung, die relativ abgeschieden liegen... zudem noch eine lichtung wo früher sehr viele bäume standen, die alle gefällt wurden, und eine alte ruine im wald ... an diesen orten hat man immer ein sehr komisches gefühl

Rainy - 20/8/2007 um 23:02

Also für mich gibt es meist viel zu viele magische Orte. Für mich ist ein magischer Ort wenn er genug mit der Natur verbunden ist.
Mein Leiblingsort liegt von mir zuhause ca. 30mins weg. Es ist ein Ort wo ich meine Ruhe habe und wo genug Natur ist. Es ist ein kleiner Berg wo ich aber auch noch die Stadt sehen kann vor lauter Bäumen.*grins*
Rituale würde ich nicht so ganz Umbedingt dort durchfühen weil immer wieder viele Menschen dort hingehen mit ihren Hunden oder weil sie einfach nur spazieren wollen.
Wenn ich ein Ritual durchführe dann eher in meinem Zimmer zuhause am abend wenn meine Mutter vor dem Fernseher eingeschlafen ist(was meist recht schnell passiert*grins*).
Lg Rainy ;)

Kaesekua   - 21/8/2007 um 13:54

mhh vielleicht merkt man auch einfach manchmal nicht dass der ort für einen magisch ist weil das gefühl nicht wahrgenommen werden kann vor lauter begeisterung für die schönheit dieses ortes :)
ich bin z.B. sehr oft wenn ich mit leuten durchn wald wander sehr nervig weil ich immer allen leuten mitteilen muss wenn ich ,,tolle stellen" sehe, da ich so überwältigt von dieser atmosphäre oder der schönheit dieser orte bin dass ich die anderen daran teilhaben lassen möchte...aber so richtig magisch is das wahrscheinlich dann doch nich ;P wobei es einige orte gibt an denen man immer wieder eine besondere atmosphäre verspürt, ob dies wohl auf so etwas hinweist?

Elliania   - 10/9/2008 um 19:58

Ich mache meine rituale am liebsten im Wald - aber nicht in der Ecke, wo der Nachbar seinen Köter ausführt :)

Elliania   - 10/9/2008 um 19:59

Bei schlechtem wetter am liebsten bei mir im schlafzimmer

Elliania   - 10/9/2008 um 19:59

... aber eigentlich kommt es mir nicht so sehr auf den ort an !!! :D

Elliania   - 10/9/2008 um 20:00

.... so noch ma ich: obwohl ich mich da schon wohlfühlen muss ...

Myristica - 11/9/2008 um 18:41

wenn es das wetter zulässt natürlich im freien am liebsten im wald klar
aber ansonsten auch schlafzimmer dort ist irgendwie meine bindung am stärksten
lg Myristica

Nero Drago - 12/9/2008 um 15:22

Ich liebe tiefsinnige Fragen. *hust*

Aber die Antworten sind noch toller.

Natur, mein Schlafzimmer, immer diese Klisches, ein "Schwarzmagier" würde wohl eher sagen ein Verlies, meine Streckbank, etc.

Aber jedem das Seine, ich vertrete da die Ansicht das der Ort egal ist, es kommt dadrauf an das man sein Ziel vor Augen hat und sich nicht ablenken/stören läst.

Cassiel   - 12/9/2008 um 16:41


Zitat von Nero Drago, am 12/9/2008 um 15:22

Natur, mein Schlafzimmer, immer diese Klisches, ein "Schwarzmagier" würde wohl eher sagen ein Verlies, meine Streckbank, etc.


Nein, der Ort an dem echte Schwarzmagier arbeiten ist immer durch immensen Luxus gekennzeichnet. Wahre Schwarzmagier sind Typen die an Geld und Luxus interessiert sind und meist gehobene Positionen inne haben.

LG

Cassiel

Nero Drago - 12/9/2008 um 19:32

Es ging nur darum das Klischedenken zu durchbrechen.^^

Cassiel   - 13/9/2008 um 03:16


Zitat von Nero Drago, am 12/9/2008 um 19:32
Es ging nur darum das Klischedenken zu durchbrechen.^^

Ja ich weiß :D

Valdor van Gada - 9/10/2008 um 14:21

Ich hab keinen bestimmten Ort. Für mich wird jeder Ort magisch bei dem ein Feuer brennt mehr brauch von doch nicht dazu. Wenn ich entsprechenden duft will rupfe ich kräuter aus der umgebung und zerreibe sie in meinen händen ja nachdem welchen effekt ich will andere kräuter.
solange die magie fliesst und man entspannt ist es am besten und das bin ich eigenartiger weise nur im schwertkampf oder am feuer =)

@

Zitat von Cassiel, am 12/9/2008 um 16:41

Zitat von Nero Drago, am 12/9/2008 um 15:22

Natur, mein Schlafzimmer, immer diese Klisches, ein "Schwarzmagier" würde wohl eher sagen ein Verlies, meine Streckbank, etc.


Nein, der Ort an dem echte Schwarzmagier arbeiten ist immer durch immensen Luxus gekennzeichnet. Wahre Schwarzmagier sind Typen die an Geld und Luxus interessiert sind und meist gehobene Positionen inne haben.

LG

Cassiel



ich glaube da täuschst du dich. es ist schon wahr das schwarzmagier riesengrosse egoisten sind und sie alle wollen ihre ziele erreichen. Aber soviel wie ich erfahren hab sind nicht alle Schwarzmagier an luxus oder der gleichen interessiert ich kenn einige die nur an blut sex und macht interessiert sind. Dafür brauch man auch kein geld und ein guter magier kommt mit reiner verführungstaktik daran =)
Insofern ist der Ort für einen Schwarzmagier relativ egal solange er ihn ungestört mit gewalt und blut geniessen kann. Die Magie kommt dann schon von ganz allein


[Editiert am 9/10/2008 um 14:22 von Valdor van Gada]

Nero Drago - 9/10/2008 um 17:31

Blut , Sex, Gewalt?

Wieso schreit iwas in mir grade werd Schwarzmagier?

Aber mal genauer sein^^

Sex, naja Sex halt, wer kennt ihn net?^^ Wenn ich könnte würd ich den ganzen Tag Sex haben, im steht, im liegen, im sitzen, im Pool, am Bhf, im Zug, ÜBERALL.

Blut, naja fasziniert mich seit jeher, der eisenhaltige Geschmack, das sanfte Schlagen des Pulses, auf dem Hals junger süßer Mädels( womit wir wieder beim Sex wären^^).

Gewalt, naja da ziehe ich mentale Gewalt vor, Gewalt gegen Frauen geht garnet, wenn ich nen Typen seh wie der seine Perle verprügelt hat der das letzte mal seine Hand gegen jemanden erhoben. Ansonsten steh ich drauf gebissen zu werden( macht iwie richtig an und wieder beim Sex).

Valdor van Gada - 9/10/2008 um 17:35

hey hör auf mich gierig zu machen! ich bin sowiso auf entzug!
wobei ich persönlich am liebsten alles miteinander mische!
es ist so geil wenn man eine person ein wenig aussaugt. einen blutrausch bekommt in folge dieses rausches über sie herfällt und anschliessend(oder dabei) noch ein paar SM spielchen macht.

*blubb* ich brauche blut!!!!!!! sry bin halt süchtig und hatte es lang net mehr.
wobei das wiederum nicht ungebedingt was mit magie zu tun hat, aber in einem blutrausch kann ich sie am besten einsetzen. meine sinne sind dann enorm scharf und mein schwert dann auch extrem heiss(so heiss das andere verbrennungen kriegen wenn sie es berühren)

es ist alles eine frage der dosis und der mischung, gerade bei sowas sind für mich orte interessant wo ich in der natur bin =)

Darkneesdream - 10/10/2008 um 11:13

@Valdor van Gada

wenn du schon zehn jahre älter wärst würd ich mir ja glatt sorgen machen ...aber so *lach* tu ich es mal als jugendlichen übermut ab...

das mein ich jetzt so im allgemeinem auf all deine zeilen bezogen

aber pass auf das aus der dumkelheit nicht eine s/m göttin kommt und dich verschlingt...aber vieleicht ist das auch deine geheime sensucht...wer weiss

sorry das musste mal sein...*einbisselspassmusssein*..........

Valdor van Gada - 10/10/2008 um 11:19

ja ich weiss was du meinst. am ende kommt es immer nur darauf an was man selber ist und was man will. von einer göttin verschlungen nein! ich bin eher der typ der im kampf drauf gehen will.

sicher du hältst mich für jung, dieser körper ist es auch, aber gerade das befähigt mich noch einiges anzustellen. wenn er erstmal alt geworden ist wirds wieder schwieriger und ich will eh nicht zu lange leben.

solange man weiss worauf man sich einlässt und das risiko kennt brauch man sich keine sorgen machen. dennoch irgendwas kann immer passieren je nachdem wer da ist oder dazu kommt. insofern muss man dann schon ordentlich von sich überzeugt sein und noch bin ich es(zumindest in diesem bereich)
ich bin zwar süchtig aber es kontrolliert mich nicht ich kann mich zurücknehmen das tu ich auch. aber wenn ich die chance sehe und sich mir jemand anbietet dann halte ich mich nicht zurück nichts ist besser als ein blutrausch!

Darkneesdream - 10/10/2008 um 11:24

na ja da bist du nicht der einzige der das so sieht *g* mit dem blutrausch....

warum willst du nicht all zu lange leben....je älter du wirst desto mehr wissen und erfahrung hast du doch und damit auch mehr macht....also müsste es doch ziel sein möglichst alt zu werden....

Valdor van Gada - 10/10/2008 um 11:30


Zitat von Darkneesdream, am 10/10/2008 um 11:24
na ja da bist du nicht der einzige der das so sieht *g* mit dem blutrausch....

warum willst du nicht all zu lange leben....je älter du wirst desto mehr wissen und erfahrung hast du doch und damit auch mehr macht....also müsste es doch ziel sein möglichst alt zu werden....


lol klaro! sicherlich! ich kenne einige die sind 30.000 jahre alt(seele) und ich habe mehr wissen als die! teilweise sogar mehr macht. andersum sind auch junge dabei (5000 jahre seelenalter) die an macht sich mir messen können. und wissen haben sie aus entsprechender zeit.

das körperliche alter spielt keine rolle! genauso wenig wie das seelische! es kommt lediglich drauf an was man aus der zeit macht. und dein denken:

mehr wissen = mehr macht

geht leider nicht auf. um ehrlich zu sein ich will hier nur noch ein paar hundert jahre verbringen danach bin ich entweder so oder von dieser welt verschwunden.

und noch ne andere frage wer sagt das ich mehr macht will? ich denke ich habe genügend das einzigste problem ist das man sich immer wieder auf einen neuen körper einstellen muss das ist alles

Darkneesdream - 10/10/2008 um 11:39

ah....tut mir leid ich kann dich nicht ernst nehmen.....
wenn du einer von den menschen wärst die tatsächlich um ihre wiedergeburt wissen...
hättest du nicht das problem das du keine gleichgesinnten findest...den du hättest verbindung zu all jenen die auch um ihre wiedergeburt wissen....
eine seele die hunderte oder gar tausende von jahren alt ist und davon weiss benimmt sich nicht so wie du....DAS weiss ich mit bestimmtheit.....

Valdor van Gada - 10/10/2008 um 11:45

ok nur um es klar zustellen, das was ich unter wiedergeburt verstehe ist ganz offensichtlich was völlig anderes als das was du darunter verstehst. zweitens habe ich dabei leide aus hektik einige fehler gemacht, was eine leichte amnesie zu folge hatte.
drittens habe ich noch verbindung zu einigen, aber ich lerne gerne neue leute kennen da sich über die jahrhunderte auch neue wesen einen gewissen status aneignen. mit meinen alten leuten kann ich meisst nur über das alte reden, aber man will auch wissen was es neues gibt und dann ist es am besten jemanden zu kennen der dazu gehört und das kriegt man u.a. durch solche methoden hin. es gibt auch andere wie dieses forum aber da sind zuviele idioten dabei

Darkneesdream - 10/10/2008 um 11:57

du es gibt foren in den NUR wirklich fähige drinn sind....aber diese wirst du wohl nicht kennen...und das ist auch besser so*lach*....denn wenn du dort wärst hätte deine suche längst ein ende...

Valdor van Gada - 10/10/2008 um 12:18

ich kenne einige solcher foren, aber die leute/wesen sind mir dann zu spezialisiert, man kann zwar mit ihnen reden ect. aber das ist mir dann zu einsichtig betrachtet deswegen suche ich soviele wie möglich!
du musst davon ausgehen nur weil man einige kennt die fähig sind, heisst es nicht ds man denen vertraut, und darum geht es letztenendes vertraue treue und loyalität bis zum tode

Darkneesdream - 10/10/2008 um 13:12


Zitat von Valdor van Gada, am 10/10/2008 um 12:18
ich kenne einige solcher foren, aber die leute/wesen sind mir dann zu spezialisiert, man kann zwar mit ihnen reden ect. aber das ist mir dann zu einsichtig betrachtet deswegen suche ich soviele wie möglich!
du musst davon ausgehen nur weil man einige kennt die fähig sind, heisst es nicht ds man denen vertraut, und darum geht es letztenendes vertraue treue und loyalität bis zum tode


ah ja und vertrauen und loyalität suchst du nun unter lauter unwürdigen...ne ne ....vertrauen tue ich nur mir selber......das ist meine wichtigste regel.....die mir hin und wieder mein irdisches und auch mein geistiges leben erhalten hat....

was willst du eigentlich....gleichgesinnte um dich scharen und dann?....

Valdor van Gada - 10/10/2008 um 13:24


Zitat von Darkneesdream, am 10/10/2008 um 13:12
ah ja und vertrauen und loyalität suchst du nun unter lauter unwürdigen...ne ne ....vertrauen tue ich nur mir selber......das ist meine wichtigste regel.....die mir hin und wieder mein irdisches und auch mein geistiges leben erhalten hat....

was willst du eigentlich....gleichgesinnte um dich scharen und dann?....


nein ich suche es nicht, wenn man so etwas sucht wird man es nie finden! nie das was man sich genau zu finden wünscht. ich suche nur neues wissen oder neue macht. was ich will wirst du vielleicht herausfinden vielleicht nicht ist auch unwichtig. und wer sagt das hier nur unwürdige sind?

Darkneesdream - 10/10/2008 um 19:53

niemand sagt das hier *nur* unwürdige drinn sind*lach*

Valdor van Gada - 11/10/2008 um 19:06

sieh dir mal deinen post um erstellt am: 10/10/2008 um 13:12 an da legst du es mir in den mund

Darkneesdream - 11/10/2008 um 20:59

aber ich hab nich geschrieben das hier nur unwürdige sind lol
ausserdem war es sowas wie ne ironie....aber vergiss es....

Luscinia - 14/3/2009 um 20:42

Bei mir ist es auch das Wohnzimmer.
Wenn es jetzt draußen wärmer wird,
gehe ich wieder in den Wald.
Habe mir da vor 3 jahren ein schönes
Plätzchen eingerichtet.

nenfelm - 25/3/2009 um 16:41

Ich gehe oft in einen Wald .
Der Wald ist schon sehr alt & hat Geschichten und Rätsel ! ! !

Cautes - 25/3/2009 um 17:12

Also bei uns ist der Wald verhältnismässig jung...

Cautopates - 25/3/2009 um 17:25

Mithräen oder Höhlen wären Verhältnismässig älter, dass stimmt ;)

Cautes - 25/3/2009 um 17:28

Selbst gewisse Kirchen

Cautopates - 25/3/2009 um 17:30

...oder Möbelstücke. Obwohl, das wäre ja dann auch wieder beinahe Wald.

nenfelm - 26/3/2009 um 15:21

Ich finde die " alten " Orte sind am besten !
Denn unser Wald ist schon Ziemlich alt . Ich spüre da richtig die Ernegie !

nenfelm - 26/3/2009 um 15:21

Ich finde die " alten " Orte sind am besten !
Denn unser Wald ist schon Ziemlich alt . Ich spüre da richtig die Ernegie !

Darkneesdream - 26/3/2009 um 21:11

leider musste ich mir nun ... bedingt durch meinen umzug einen neuen ort suchen .... und wenn ich ganz ehrlich bin habe ich hier keinen gefunden der auch nur annähernd meine alten orte ersetzen könnte .... habe hier zwar einen zu dem ich gehe .... aber es fehlt noch so das gewisse gefühle welches ich an meinen alten plätzen verspürte...
na ja dieses gefühl ist allerdings auch über jahre entstanden...

Necromant - 24/7/2010 um 20:33


Zitat von Desmond, am 1/2/2005 um 22:18
Hi!

Habt ihr euch einen bestimmten Ort eurer Magie geschaffen/gesucht?
Also einen Ort, an dem ihr größtenteils eure Rítule oder Zaubersprüche abhaltet?

Ich mache es eigentlich so, dass ich mir z.B. mit Räucherstäbchen, Kerzen und Musik einen Ort so gestalte, dass er mir angenehm ist, sodass ich eigentlich keinen festen Ort habe.
Mir geht es dabei um die Symbolik.
Ich denke, dass die häufige Anwesenheit von Menschen an immer wieder dem selben Ort diesen Ort prägt. So hat z.B. jeder Mensch sein eigenes Zimmer, und besonders für Jugendliche ist das eigene Zimmer ja etwas sehr wichtiges.

Durch Kerzen, Räucherstäbchen etc passe ich den Ort mir an, um diese "magische" Stimmung zu schaffen.
Mein Zimmer präge ich halt automatisch immer mehr, weil ich es selbst ja auhc bewusst verändere.

[Editiert am 1/2/2005 von Desmond]


Ich gehe immer in die Wildnis und richte die Rituale immer anders ein.

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://www.magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://www.magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=49&tid=574