Thema: korrespondenzen

Forum: Grundlagen der Magie

Autor: iib_Karadesh


iib_Karadesh - 6/2/2005 um 17:07

farben,edelsteine,pflanzen usw.....
gelb steht für intellekt,rot für agression(energie)blau für glück,grün für liebe usw.
ich würde gerne wissen wie gross muss die fläche der farbe,beispiel eines tuches.sein muss?,damit sie wirkt.kann eine farbe eine andere neutralizieren?
kriege ich trotzdem die schwingung ab,wenn ich es unter der kleidung trage,oder muss es sichtbar sein.kann man es auch bei tieren..,gezielte attribute herbeiführen?...

Daria - 6/2/2005 um 22:21

Hi iib ,

mal abgesehen davon , das ich für mich eine andere Zuordnung der Farben gefünden habe ( Betonung liegt auf " für mich") , finde ich das es am wirkungvollsten ist wenn ich mir die Farben vorstellen, sprich visualisieren kann.
Ich glaube nicht das es auf eine bestimmte Größe ankommt.

IL Daria

sonnenkind - 7/2/2005 um 15:49

Stimme Daria zu.

Die Schwingungen gehen nicht von den Farben aus, sondern entstehen aus dir, aus deinen individuellen Assoziationen und den damit verbundenen Emotionen und Gedanken.

Coronet - 7/2/2005 um 18:51

Ich finde es immer wieder gräßlich, wenn jemand so nach starren Vorgaben gehen möchte ... aber nun gut, das bleibt jedem selbst überlassen.
Ich muss mich hier meinen Vorgängern anschließen.
Es ist egal, ob du nun einen DIN A 1 großen grünen Pappbogen hinlegst, ein kleines Halstuch, einen Schnipsel oder die Farbe einfach nur visualisierst. Übrigens solltest du prüfen, ob die Zuordnung der Farben, die du benutzt, auch wirklich zu dir passt. :) Denn wenn jetzt pink für das Wasser stehen würde oder dergleichen und ich damit nicht das Wasser in Verbindung bringe, dann nützt mir das größte pinke Tuch nichts ...

Ebene Wege,
Coro

Noreiarei - 9/2/2005 um 10:20

Ich stimmt Coronet zu; bei Verwendung von Farben sollte man sich zunächst Fragen, welche Farbe man für sich welchem Bereich zuordnet.
Jeder verfügt über unterschiedlich Erfahrungen und Filter und die in Büchern vorgegebenen Farben sollten lediglich als Stütze dienen.

Ansonsten vertraue auf Dein Gefühl im Umgang mit den Farben.

LG
Nori

Sid_Amos - 9/2/2005 um 11:44

Was man sagen kann ist um so großer um so intensiver, mehr auch nicht.

Wenn Du mal in einen z.B. völlig rotem Raum warst (meine jetzt wirklich völlig roten, auch Du mit roten Sachen an, Wände rot, Boden rot, ...), dann ist die Assoziation sehr stark.

Aber man sollte selber experimentieren und sich nicht an starre Konzeptionen halten, das experimentieren sollte meines Erachtens, aber durchdacht sein. Was ich meine, dass man sich schon genau überlegen sollte, wieso diese Farbe das representieren kann und ob es einen speziellen (persönlichen) oder allgemeinen (gesellschaftlich, phychologischen oder physikalischen) Hintergrund gibt.

Hephaestos - 10/2/2005 um 06:47

eben. ich konnte mich nie so recht damit anfreunden, das das herzchakra grün sein sollte.

iib_Karadesh - 10/2/2005 um 19:11

..ich trage seit langen die frabe gelb,eher ein gemisch aus orange und gelb.
die meiste zeit entzieht es sich meinen augen,und somit kein abtasten der farbe ermöglicht ist,da es um mein hals ist
und doch färbt sich die einseitige eigenschaft auf mich ab,entweder es schwingt doch aus den farben..,oder ich erlebe ein parade beispiel eines placebo-effekts

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://www.magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://www.magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=5&tid=37