Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6990
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 58

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Mabon
Administrator
Ipsissimus

Serafia_Serafin
Beiträge: 804
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2013 um 19:51  
Eine lange, reiche Zeit geht ihrem Ende zu. Noch nicht, noch nicht wirklich - aber das Sterben beginnt. Die Blätter färben sich und die letzte Süße des Sommers wartet darauf, gepflückt zu werden.
Die Nächte sind bereits kalt, die Zeit der Beeren, Kirschen und der ganzen flirrenden Leichtigkeit der warmen Monate neigt sich nicht nur ihrem Ende zu: Es ist getan.

Heute Leben wir nicht mehr in dem gleichen Rhythmus wie die Menschen, für die der Jahreskreis tatsächlich ständig sichtbar und spürbar war. Diejenigen, die in den Städten leben, wissen kaum noch, wie anstrengend es sein kann, sein Haus warm zu halten. Die ständige Verfügbarkeit der Lebensmittel in den Supermärkten hat das Bervorraten überflüssig gemacht. Wir sind nicht mehr gezwungen, Früchte oder Gemüse zu konservieren, um im Winter nicht nur von dem Leben zu müssen, was sich ohne großen Aufwand lange hält. (Und das ist wunderbar so).

Mabon ist das letzte Fest vor dem Wechsel in die kalte Jahreshälfte, die zu Samhain stattfindet. Es ist wie der letzte Tag im Ferienlager: Man packt, ist noch ganz erfüllt von den Dingen, die man erlebt hat und weiß schon, dass der Alltag einen bald einholen wird. Aber irgenwie noch nicht. Noch ist es nicht vorbei!

Lohnt es sich, sich gegen das Jahresrad aufzulehnen und den Sommer fest zu halten?
Das, was der Jahreskreis lehrt, ist: Alles hat seine eigene Zeit.

Samhain passiert der große Schnitt, jetzt ist es Zeit, ihn vorzubereiten.

Zeit, das letzte Grün bewusst zu genießen. Zeit, von den Dingen Abschied zu nehmen, die wir so genossen haben.

Zeit, Kraft zu tanken, für eine lange und anstrengende Reise.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Magus
Magus

Feluna
Beiträge: 454
Registriert: 23/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 00:12  
Nach diesen schönen Worten einfach mal ein "Schönes Mabon!!" von mir an alle, die es feiern oder sonst irgendwie den Tag nutzen (der ja nun schon um ist). :)


____________________
Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,039 Sekunden - 22 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0327 Sekunden, mit 6 Datenbank-Abfragen