Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7099
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 77

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Seelen die Seelen verschlingen?
Gast

Gast
smilies/shocked.gif erstellt am: 19/9/2013 um 21:57  
Ich habe eine Frage.Es ist doch durchaus so,dass Verstorbene noch an dieser Ebene gebunden sein können,aus welchen Gründen können wir hier vielleicht erst einmal außer Acht lassen.Geister können Energie von Lebenden nehmen,auf jeden Fall einige,es gibt sicher Außnahmen.Doch kann es eigentlich geschehen das "hungernde" Seelen andere Verstorbene oder andere Wesen,die ähnlich aufgebaut sind verschlingen können und wenn ob dies zur Veränderung der Seele führt odr ob es schlicht und einfach um Nahrungsaufnahme geht.

Über Antworten würde ich mich freuen(und bitte einfach zum Thema und keine moralischen Auseinandersetzungen,wer an Moral glaubt).
Magister Templi
Magister Templi


Beiträge: 384
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 19/9/2013 um 22:06  
Ich glaube eher, die Lebenden beleben die Geister, wo noch eine Rechnung offen ist
Analog zu Friedhöfen, die nicht für die Toten angelegt sind.
ich weiss nicht, ob Sterben jenseits des Sterbens nötig oder wahrscheinlich ist,vieleicht sind geister Egregore, die sich von Furcht speisen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Philosophus
Philosophus

LadyLobster
Beiträge: 130
Registriert: 17/5/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 19/9/2013 um 22:48  
Richtig, für eine unbestimmte Zeit sind Seelen Verstorbener erdgebunden.

Diese "Geister" nehmen keine Energie von lebenden, eher nehmen sie sich selbst zusammen.

Das kann so aussehen, dass die Frau eines verstorbenen Mannes das Gefühl von Seelenentzug bekommt/hat.

Das liegt eher daran, dass zu Lebzeiten beide Partner - auch in Wechselwirkung - von einer Quelle gezehrt haben und die bevorzugte Quelle gewohnter ist.
War die bevorzugte Quelle die Seele des jetzt verstorbenen Mannes, können unter Umständen so etwas wie Entzugserscheinungen auftreten, bis hin zum Schmerzempfinden. ..... und das nicht nur wenn jemand stirbt, sondern auch bei einer Trennung.

Ausser dem existieren Männer mit weiblicher Psyche und umgekehrt, Frauen mit männlicher Psyche, die es vom Selbst nicht einmal wissen.
stirbt nun eine Frau mit männlicher Psyche besteht die Möglichkeit, dass der zurückbleibende Mann mit weiblicher Psyche, sein Leben nicht mehr versteht.

Es sind die lebenden die leiden. Ist jemand tot, existiert er mit seiner Psyche als Psyche in der universellen Psyche ..... und "hungert" nicht ! Es sei er verschmäht die gebotene "Nahrung" - warum auch immer, doch das ist dann eine Reaktion seiner persönlichen Persönlichkeit : jeder stirbt für sich allein !


Hinzu kommt, dass viele Menschen den Begriff "Seele" zwar lesen schreiben und sprechen "können".
Das sollte dann doch eher vermeintlich heißen.
Demnach leben viele Menschen im Begriff "Seele" , als Trittbrettfahrer mehr oder weniger im Unverstand.


____________________
..... wer aufwischt darf auch plantschen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 20/9/2013 um 13:55  
Raxend hast du selber ne Vermutung zum Thema..
also ich denke es ist sowohl möglich, dass sich verwandte Energien zu etwas größerem zusammentun,
als auch, dass sich Lebende an den Toten bedienen und umgekehrt..
die Motive hierfür sind sicherlich vielschichtig..
Antwort 3
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 20/9/2013 um 14:12  
Nun, es gibt zumindest keine Seelen Verstorbener, die sich von den Seelen der Lebenden nähren. Das ist Humbug, genauso wie die Existenz von Egregoren! Auch deren Existenz gehört eher in das Gebiet des Traumes, als in die Wirklichkeit.

Seelen sind Energie.
Energie kann maximal transformiert werden.
In etwas anderes - nicht unbedingt in etwas Besseres!

Und da in unserem Universum dummerweise der Energieerhaltungssatz gilt, bedeutet dies, keine Seele stirbt wirklich. Zwar kann ein materieller Körper wegen zu vieler Verschleißerscheinungen krepieren, bei einer Seele, die mehr ist als die Summe ihrer Teile, kann dies nicht geschehen. Im Normalfall transformiert sie sich.

Deshalb ist es auch ziemlich unwahrscheinlich, daß Seelen, die von ihrem Körper befreit sind, es nötig haben, an den Seelen der Lebenden herumzuknabbern. Dies machen eher die Seelen Lebender an Ihresgleichen rumzunagen.

So was nennt man dann nach alter Nomenklatur Seelenvampir!
Davon gibt es mehr, als man denkt.


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/9/2013 um 14:48  

Zitat von Doppelnullpunkt, am 20/9/2013 um 14:12
Und da in unserem Universum dummerweise der Energieerhaltungssatz gilt, bedeutet dies, keine Seele stirbt wirklich.


Dir ist schon klar, daß der Satz außerhalb geschlossener Systeme nicht/nur bedingt gilt, oder? Das Universum zu einem solchen zu erklären halte ich für - gelinde gesagt - etwas voreilig. Und vor allem bei den Quantenzuständen, die im ^H zeitabhängig sind greift das nicht mehr so richtig. Mach mal Deine Hausaufgaben, bevor Du hier mit irgendwas was Du bei Thermodynamik im Unterricht aufgeschnappt hast auf Größen beziehst, die eine wie auch immer postulierte Energiedimension von Seelen über die Irrelevanz hinausheben.

Allmählich bekomme ich den Eindruck, Du wärst der Scientologe, den Du immer behauptest in mir zu sehn. Passt auch hervorragend zu dem Gespiegele welches Du hier sonst ablieferst. ^^


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 20/9/2013 um 14:55  

Zitat von LoS, am 20/9/2013 um 14:48

Zitat von Doppelnullpunkt, am 20/9/2013 um 14:12
Und da in unserem Universum dummerweise der Energieerhaltungssatz gilt, bedeutet dies, keine Seele stirbt wirklich.


Dir ist schon klar, daß der Satz außerhalb geschlossener Systeme nicht/nur bedingt gilt, oder? Das Universum zu einem solchen zu erklären halte ich für - gelinde gesagt - etwas voreilig. Und vor allem bei den Quantenzuständen, die im ^H zeitabhängig sind greift das nicht mehr so richtig. Mach mal Deine Hausaufgaben, bevor Du hier mit irgendwas was Du bei Thermodynamik im Unterricht aufgeschnappt hast auf Größen beziehst, die eine wie auch immer postulierte Energiedimension von Seelen über die Irrelevanz hinausheben.

Allmählich bekomme ich den Eindruck, Du wärst der Scientologe, den Du immer behauptest in mir zu sehn. Passt auch hervorragend zu dem Gespiegele welches Du hier sonst ablieferst. ^^

Danke für diese Erwiderung.

Nur solltest du dir inzwischen einig werden, wer ich denn nun in deinen Augen bin. Dein Busenfreund Azzazel, oder doch Taja Eh! Ich finde, du verkörperst beide sehr gut! Und ja, ich halte dich nach deinen Aussagen nach wie vor für einen Scientologen.

Aber zum Thema zurück, dies ist wichtiger als dein dummes Herumgejaule!

Du behauptest also, daß ein freies Universum, welches sich immer weiter ausdehnt, kein in sich geschlossenes System sein kann? Nun, der Quantenraum postuliert an der Stelle was anderes! Anscheinend mangelt es dir am nötigen physikalischem Wissen. Aber hey, ich sehe dir das nach! Immerhin hast du mit deinen Sätzen zugegeben, daß du das Buch Schrödingers Katze definitiv nicht kennst! Nicht einmal die Auszüge davon, die man im Internet findet. Oder an Wilsons Universität, wo es digital eingestellt ist. Aber bitte, dein Bier. Du feindest mich hier an, nicht umgekehrt.

Auch habe ich nicht behauptet, daß das Universum ein geschlossenes System ist. Ich wies nur auf etwas hin, was jedem geläufig ist, was aber von gewissen Menschen grundsätzlich falsch angenommen wird. Dir fehlt der nötige Weitblick, die Tatsachen zu erkennen. Aber ich öffne dir die Augen gerne, wenn du mit deinen Anfeindungen wider meine Person endlich aufhörst.

Der Energieerhaltungssatz wirkt auch außerhalb geschlossener Systeme! Er wirkt universell. Wer das nicht begreifen möchte, obwohl die entsprechenden Kenntnisse in Physiksachbüchern vorliegen, kann einem nur Leid tun. Dabei gibt es bereits hunderte von Abhandlungen darüber, inwieweit sich physikalische Konstanten auf unser Leben auswirken.


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/9/2013 um 14:57  
*gähn*


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 20/9/2013 um 15:09  

Zitat von LoS, am 20/9/2013 um 14:57
*gähn*

Ich weiß, LoS,
alles, welches nicht deinem Glaubens- und Wissensbild entspricht, ist grundsätzlich falsch. Du mußt nicht unbedingt darauf herumreiten, daß du dich ständig irrst.

Wärst du Allwissend, so wie du es vorgibst zu sein, hättest du mein Kommen vorhergesehen und dich danach still verhalten, mich meinen Job hier machen lassen, und hättest erst dann wieder Aktivität gezeigt, wenn ich hier gegangen wäre!

So jedoch fühlst du dich von mir - aus wer weiß was für Gründen - massiv gestört, greifst mich ständig an und tust dann hinterher so, als wärst du wirklich der Allwissende, den du vorgibst zu sein. Daß du dich damit selbst diskreditierst, kapierst du nicht und die goldenen Brücken, die ich dir baue, ignorierst du!

Und dennoch beharrst du darauf, ein Eingeweihter zu sein?
Ich bitte dich. Ich bin nicht dein Feind, auch wenn du gerne der Meinige wärst.
Aber ich haue keine Benachteiligten, merk dir das.


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 17:57  
Könnt ihr euch mal bitte zusammen reißen?
Die Spielplatzprügelleien arten aus....Ich danke erst mal allen die ihre Meinungen geäußert haben.Ich denke es war voreilig,dass ich es "verschlingen" genannt habe.Ich glaube absorbieren oder vermischen (ich weiß dass absorbieren und vermischen 2 ganz verschiedene Sachen sind) geht nun eher in meine Denkrichtung...
Geister bestehen immerhin aus Energie,also könnten Geister mit einer ähnlichen energetischen Schwingung sich überlagern... oder sie ziehen sich an und der mit dem stärkren Durchsetzungsvermögen besteht weiter MIT der zusätzlichen Energie und einzelnen Facetten des anderen Wesens....Naja ist nur eine Theorie,freu mich auf Antworten.

:D
Antwort 9
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 18:06  
Die Theorie würd ich soweit mal unterstützen.
Antwort 10
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 19:09  

Zitat von Raxend, am 22/9/2013 um 17:57
Könnt ihr euch mal bitte zusammen reißen?
Die Spielplatzprügelleien arten aus....Ich danke erst mal allen die ihre Meinungen geäußert haben.Ich denke es war voreilig,dass ich es "verschlingen" genannt habe.Ich glaube absorbieren oder vermischen (ich weiß dass absorbieren und vermischen 2 ganz verschiedene Sachen sind) geht nun eher in meine Denkrichtung...
Geister bestehen immerhin aus Energie,also könnten Geister mit einer ähnlichen energetischen Schwingung sich überlagern... oder sie ziehen sich an und der mit dem stärkren Durchsetzungsvermögen besteht weiter MIT der zusätzlichen Energie und einzelnen Facetten des anderen Wesens....Naja ist nur eine Theorie,freu mich auf Antworten.

:D

Raxend,
Geister sind keine "Schwarzen Löcher"!
Geister sind so gesehen, ungebundene, in sich geschlossene Energien.
Und wenn Geister andere Geister nicht sehen können - nur in Ausnahmefällen jene, die mit Ihnen zusammen starben - funktioniert das mit dem Überlagern irgendwie nicht. Immerhin sagt schon eines unserer grundlegenden physikalischen Gesetze aus, daß niemals 2 Dinge den gleichen Raum einnehmen können. Dies funktioniert weder auf materieller Ebene (wenn es da passiert, nennt man es Unfall), noch auf energetischer Ebene. Hat irgendwas mit der schwachen Kernenergie zu tun, aber ich gebe zu, daß ich mich mit dem Thema ein wenig zu wenig beschäftigt habe, um da ernsthaft hilfreich zu sein.


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 19:15  
Un könnte nicht so ein "Unfall" genau das sein was ich beschrieben habe? Außerdem bestätigen Außnahmen die Regeln.
:P
Antwort 12
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2908
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 19:28  
IMHO ist eine Seele eher was wie Information, keine Energie, weshalb hier einen Erhaltungssatz anzuführen Unsinn ist.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 19:31  
Und durch was wird diese Information erhalten? Damit die Informationen erhalten bleiben und weiter existieren müssen sie doch Energie beinhalten,oder?
Antwort 14
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 19:33  

Zitat von Hephaestos, am 22/9/2013 um 19:28
IMHO ist eine Seele eher was wie Information, keine Energie, weshalb hier einen Erhaltungssatz anzuführen Unsinn ist.

Hephaestos,
tut mir Leid, daß ich dir da widerspreche!
Information hat kein Gewicht.
Die Seele hat ein negatives Gewicht, wodurch bewiesen ist, daß sie zumindest aus einer ziemlich exostischen Energieform bestehen muß.

Zudem die Seele beides ist:Information und Energie.
So ganz ist meine Aussage dann nicht in Zweifel zu ziehen.

Aber der Energieerhaltungssatz sorgt dafür, daß eine Seele erhalten bleibt. Und nicht ins Nichts verschwindet. Denn wenn sie nur Information wäre, würde sie ins Nichts verschwinden. Und dann kann keine Seele jemals mit einer anderen kommunizieren. Leuchtet doch ein?


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Magister Templi
Magister Templi


Beiträge: 384
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 19:56  
@Raxend:Vielleicht ist Information eine Art Struktur/Muster, das erst durch passende Energien sichtbar/wirksam wird.
Ich habe wenig Erfahrung mit Geistern, glaube aber, dass sie ihre zur Manifestation benötigte Energie aus den Emotionen Lebender beziehen, ohne eine solche Quelle aber nur potentiell existieren,weder zu eigenständigem Handeln noch zum Fressen anderer Geister in der Lage sind.
Ich konnte einen harmlosen Poltergeist (Schrittegeräusche, knarzende Dielen, etc.)
zum Schweigen bringen, indem ich der Person, die ihn genährt hat,glaubhaft machen konnte, das ich in der Lage sei, ihn zu bannen.Das war die Bannung.Hat in einem ähnlichen Fall ebenfalls sauber funktioniert.
Unklar war mir, ob diese Wesen eigene Existenz haben, oder so eine Art Virus sind,"ohne eigenen(Energie-)Stoffwechsel."
Hast du Geister erlebt, die sich gegenseitig ins Gehege kommen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2908
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 20:01  
Nein, leuchtet mir aus diversen Gründen nicht ein. Weder das die Seele ein negatives Gewicht hat, noch das "Materie" oder "Energie" überhaupt etwas mit "Seele" zu tun hat. Erst recht nicht, das Seelen Materie oder Energie benötigen würden, um miteinander zu kommunizieren. Das Stichwort lautet "Transzendenz".

Aber das ist nur ein so kleines Stückchen meines Weltbildes, welches nur als ganzes genommen für einen lesenden Sinn ergibt. Da kämen noch ganz andere Fremdworte.

@Raxend: Ich habe nicht gesagt "Seele ist Information" sondern "Seele ist EHER so was wie Information".

Wenn Seele Energie ist, hat eine Atombombe ziemlich viel Seele.
Wenn Seele Information ist, hat eine Wikipedia mehr Seele als ein Stein.

Beides halte ich für unsinnige Aussagen. Genauso wie ich es für unsinnig halte, hier physikalische Erhaltungssätze zu postulieren: Wenn ich eine Batterie entlade, um eine Lampe zum Glühen zu bringen, gilt der Energieerhaltungssatz. Was soll das mit "Seele" zu tun haben? Hat eine Batterieseele die Lampe zum leuchten gebracht oder was? Ist dann eine "Lichtseele" und eine getrennte "Wärmeseele" entstanden oder wie?

Aber ich diskutiere nicht. Ich äußere nur Meinungen.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 20:16  
Die Vorstellung von Geistern ist bei mir so Begründet,dass Wünsche,Taten,Unerledigtes, starke Emotionen oder der starke Wille nicht weitergehen zu wollen sie hier bleiben lässt und sie durch diese eingeschränkt sind.Das sind die Seelen von denen ich glaube,dass wenn sich ihre Hierbleibensbegründung stark ähneln,sie sich gegenseitig aufwerten oder diese ähnlichen Energien sich eben vermischen und ihre "Negativität" oder einfach der Inhalt an Energie und Information steigt und das so neu entstandene Wesen radikalere Reaktionen an den Tag legt(da es jetzt 2 Daseinsgründe in sich vereint) oder das sogar aus dem Krieslauf aussteigt und sich eigene Ziele steckt.Ich unterscheide immer zwischen Seelen die noch an unsere Ebene gebunden sind und diese die weitergegangen sind.Beide Sparten können durch entsprechende Rituale gerufen,gebannt oder gehalten werden.Und Poltergeister sind in der Regel keine Geister sondern die Ausgeburt von starken Gefühlen die sich selbststänfig machen oder der Mensch mit dem die Emotionen zusammenhängen fühlt sich verfolgt,weil er nicht weiß dass er der Grund ist und mit den freigesetzten Emotionen nur noch stärkere Reaktionen hervorrufen.

Gut du hast ihn/sie überzeugt,dass du es bannen kannst.Es kann funktionieren,kann aber dazu führen das du es nur verschüttet hast und es wieder ausbricht und vielleicht noch stärker.Ich würde es eventuell im Auge behalten.
Antwort 18
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 20:36  
Zudem die Seele beides ist:Information und Energie

Ich nehm es so wahr, dass die Seele aus einem Gemisch dieser beiden Sachen besteht und noch etwas unerforschtem, das in seiner Gesamtheit nirgends anders so vorkommt.

nur mal meine bescheidene Meinung zum Thema.
Antwort 19
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2013 um 22:38  

Zitat von Hephaestos, am 22/9/2013 um 20:01
Nein, leuchtet mir aus diversen Gründen nicht ein. Weder das die Seele ein negatives Gewicht hat, noch das "Materie" oder "Energie" überhaupt etwas mit "Seele" zu tun hat. Erst recht nicht, das Seelen Materie oder Energie benötigen würden, um miteinander zu kommunizieren. Das Stichwort lautet "Transzendenz".

Aber das ist nur ein so kleines Stückchen meines Weltbildes, welches nur als ganzes genommen für einen lesenden Sinn ergibt. Da kämen noch ganz andere Fremdworte.

@Raxend: Ich habe nicht gesagt "Seele ist Information" sondern "Seele ist EHER so was wie Information".

Wenn Seele Energie ist, hat eine Atombombe ziemlich viel Seele.
Wenn Seele Information ist, hat eine Wikipedia mehr Seele als ein Stein.

Beides halte ich für unsinnige Aussagen. Genauso wie ich es für unsinnig halte, hier physikalische Erhaltungssätze zu postulieren: Wenn ich eine Batterie entlade, um eine Lampe zum Glühen zu bringen, gilt der Energieerhaltungssatz. Was soll das mit "Seele" zu tun haben? Hat eine Batterieseele die Lampe zum leuchten gebracht oder was? Ist dann eine "Lichtseele" und eine getrennte "Wärmeseele" entstanden oder wie?

Aber ich diskutiere nicht. Ich äußere nur Meinungen.

Och, daß die Seele ein negatives Gewicht hat, stellten Tesla & Crowley unabhängig voneinander fest. Teslas Versuchsaufbau dazu kenne ich leider nicht, nur den entsprechenden Auszug aus seinem Buch, aber bei Crowley weiß ich, daß der über ein Jahr lang jeden Toten in London wiegen ließ, weil er einem Phantom hinterher jagte. Leider hat der physikalische Lehrstuhl London Crowleys Forschungen und These niemals anerkannt. Aber derzeit arbeiten an dem Thema einige Kosmophysiker, Namen weiß ich nicht, weil ich bei britischer Forschung nicht so auf dem Laufenden bin. Soviel erst mal dazu.

Äh, was Seelen/Materie/Energie angeht, scheinst du auch wieder was übersehen zu haben. Also, Materie braucht Energie, um überhaupt als lebend wahrgenommen zu werden. Die Seele kannst du also als so etwas wie eine Festplatte eines Computers bezeichnen, der ja auch nur lebt, wenn Energie durch ihn strömt! Ist dies ein leicht verständliches Bild, oder brauchst du ein noch einfacheres?

Die Seele braucht nicht die Energie um zu existieren, dies tut sie so, immerhin ist sie bis zu einem gewissen Grade ja auch materiell! Und eine Seele ohne Körper nehmen wir halt nur als Geist wahr. und dies auch nur, wenn es dieser Seele gelingt, ihre Frequenz der unsrigen, materiellen mehr anzupassen! Dazu wird nun einmal Energie benötigt, kA warum, ich hab das Universum nicht geschaffen, ich kenne nur einige seiner Regeln, denen es folgt.

Und nun zum beliebsten Lichti-Ausdruck, wenn man nicht mehr weiter weiß oder sich überfordert fühlt: ich präsentiere "Transzendenz"!

Ich glaube in meiner so unendlich langen Erfahrungs- und Arbeitszeit als Magier habe ich selten einen mißbrauchteren Begriff gelesen als diesen. Mal ganz ehrlich, weiß einer von euch - ohne in die Wikipedia zu gucken - was Transzendenz überhaupt ist? Dummerweise ist das nämlich ein Begriff aus der arkanen Magie, der verfälscht mit in die alte Magie übernommen wurde und der in der modernen Magie nun mal gar nicht begriffen wird.

Lieber Hephaestos, du verstehst unter Transzendenz etwas völlig anderes als Ich, da wir unterschiedlichen Weltbildern anhängen. Transzendenz ist ein mißbrauchtes, verfälschtes Wort. Folgtst du seiner ursprünglichen Definition wirst du eher mir Recht geben. Aber bitte benutze solche Ausdrücke nie wieder. Der Begriff ist gerade im Bezug auf Geister/Seelen irreführend.


____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2908
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/9/2013 um 08:32  
"Über die Welt hinausreichend/hinausgehend, Jenseitig"

Jenseitig ist der eigentliche Wortsinn. Ganz ohne Wikipedia.

Die versuche von Crowley sowie von Tesla halte ich schlichtweg für falsch.

Wenn eine Seele ein negatives Gewicht hätte, müsste ferner ein Sterbender an Gewicht zunehmen, weil, wenn ich was negatives wegnehme wird das Ergebnis positiv. Mathematik 6. Klasse. Auch dann ist ein solches Ergebnis noch zweifelhaft, da man z.B. einen Toten mit Helium oder Wasserstoff (oder Methan, das ja beim Sterbeprozess in der Leiche immer noch produziert wird) füllen könnte, was eine Zunahme an Masse aber eine Abnahme an Gewicht zur Folge hätte. Ohne einen konkreten Versuchsaufbau ist das für mich einfach nur Bla-Bla.

Zitat:
Ist dies ein leicht verständliches Bild, oder brauchst du ein noch einfacheres?


Es ist ein Bild, und hat mit der Realität nichts zu tun. Gewöhne dir bitte einen weniger herablassenden Tonfall an. Du sagst schon wieder eine "Seele braucht Energie" oder "Eine Seele ist materiell". Das ist für mich Unsinn, weil Seelen Transzendent sind und über unsere "Physikalische Realität hinaus gehen". Sie gehören ganz anderen Dimensionen als unsrem Raumzeitquantenschaum an.

Zitat:
Aber bitte benutze solche Ausdrücke nie wieder. Der Begriff ist gerade im Bezug auf Geister/Seelen irreführend.


Wie kommst du darauf, das ich mir sagen lasse, welche Worte ich benutzen soll? Benutz du bitte nie wieder "Energie", dieser Begriff ist gerade in Bezug auf Seelen irreführend.

edit

Nachtrag: Ich hab eigentlich keine Lust auf diese Art von Diskussion. In sofern ist für mich hier Schluss. Wenn man "Gewicht" "Masse" und "Dichte" nicht auseinander halten kann, sollte man nicht über Physik diskutieren @Doppelnullpunkt.


[Editiert am 23/9/2013 um 08:46 von Hephaestos]



____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2908
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/9/2013 um 08:59  
Hab meinen Beitrag entfernt weil ich mich nicht über Leute lustig machen will, das gehört sich für einen Admin nicht.


[Editiert am 23/9/2013 um 09:00 von Hephaestos]



____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Philosophus
Philosophus

Doppelnullpunkt
Beiträge: 128
Registriert: 18/9/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/9/2013 um 10:20  

Zitat von Hephaestos, am 23/9/2013 um 08:32


Es ist ein Bild, und hat mit der Realität nichts zu tun. Gewöhne dir bitte einen weniger herablassenden Tonfall an. Du sagst schon wieder eine "Seele braucht Energie" oder "Eine Seele ist materiell". Das ist für mich Unsinn, weil Seelen Transzendent sind und über unsere "Physikalische Realität hinaus gehen". Sie gehören ganz anderen Dimensionen als unsrem Raumzeitquantenschaum an.

Sagst du? Hast du irgendwelche Beweise dafür?

Und wo schrieb ich, daß die menschlichen Körper nicht an Gewicht zunahmen? Ich hätte wohl kaum von negativem Gewicht gesprochen, wenn Crowley damals nicht eine Spur gefunden hätte - die er jedoch nie beweisen durfte.

Und wenn du Probleme mit Masse/Dichte/blabla hast, werde nicht ausfallend anderen Forenusern gegenüber. Als Administrator geziemt sich solch ein Verhalten nicht. Wenn du was nicht verstehst, kannst du normal fragen, nicht herablassend andere beleidigen. (Was du übrigens bereits in einem anderem Thread gemacht hast.)

Und wie gesagt, der Begriff "transzendent" ist im Gebrauch Seelen gegeüber falsch verwandt!


[Editiert am 23/9/2013 um 10:22 von Doppelnullpunkt]



____________________
ich weiß, wer ich nicht bin!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2908
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/9/2013 um 10:22  
Korrigere bitte deine Zitatereihenfolge, sonst weiß keiner, was von wem stammt.

edit:danke


[Editiert am 23/9/2013 um 10:23 von Hephaestos]



____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,083 Sekunden - 52 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0595 Sekunden, mit 6 Datenbank-Abfragen