Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7091
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 57

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Zaubersprüche
Fussvolk
Fussvolk

zicke
Beiträge: 2
Registriert: 10/1/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/1/2010 um 10:06  
.................................................


[Editiert am 11/1/2010 um 17:19 von zicke]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Adeptus Minor
Adeptus Minor

dana-fox-1
Beiträge: 162
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/1/2010 um 14:19  
:puzz:


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Fussvolk
Fussvolk

zicke
Beiträge: 2
Registriert: 10/1/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/1/2010 um 15:22  
???
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Magus
Magus

Aszan
Beiträge: 566
Registriert: 18/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/1/2010 um 17:02  
das liegt daran, dass zaubersprüche nichts bewirken in der magie, lies dir am besten alte themen durch dann verstehst du das, ich denke nicht dass dir nochjemand auf dieses thema antworten wird, es sind einfach zu viele anfänger die immerwieder diese fragen stellen. ist nicht böse gemeint, das ist halt so, da kannst du ja auch nichts dafür, also versuchs mal in den alten themen es gibt wirklich genug davon, in denen diese fragen beantwortet werden.

schöne grüße

oh ja zwecks zauberrezepte, da würd ich warmen pfefferminztee empfehlen, das hilft mir immer wenn ich was mach, ist gut zum entspannen.

und nochwas lies dir bitte mal das thema harrypotter und bibiblocksberg kontra okultismus durch, dann verstehst du es


[Editiert am 10/1/2010 um 17:05 von Aszan]



____________________
Es ist egal wie die Welt ist wenn man nur selber tief genug ist um eine Welt zu sein.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Novize
Novize

Strega Angelina
Beiträge: 7
Registriert: 23/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2010 um 01:28  
zaubersprüche sind kein Spiel man muss sehr differenziert damit umgehen... deine Worte erschrecken mich


____________________
angelina
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Magister Templi
Magister Templi


Beiträge: 384
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2010 um 10:07  
Bei magischen Aktionen ist die Kenntniss von Worten, die Wahl der "richtigen"Ritualgegenstände, der passenden Verknüpfungen etc. allein völlig wertlos,das alles sind relativ beliebige Werkzeuge, um deine Energie auf den Weg zu schicken.
Magie ist eine subjektive Disziplin.Wenn du Energie fokussieren kannst, und in der Lage bist, ein deutliches Ziel deiner Handlung zu visualisieren,geht vielleicht etwas.
Magie ist Kunst, nicht Handwerk.
Vieles an "Wissen" ist okkult, d.h."Verborgen", in dem Sinne, das es völlig ungefährlich und wertlos für denjenigen ist, der es nicht versteht.
Wenn jemand z.B. ein Buch liest, in dem es um Techniken geht, wie man guten Sex hat, und er probiert sie mit jemand aus, den er nicht liebt, ist wenig spektakuläres zu erwarten.In diesem Sinne meine ich:"Okkult".
Andererseits ist es z.B. völlig egal, ob jemand mit Hilfe des Tarot, des I Ging oder aus Kaffeesatz Weissagt;-wenn er zu weissagen wünscht, und das verwendete Systhem ihm als sinnvoll erscheint,mag er erfolgreich sein.
Hier handelt es sich um nicht-kausale Verknüpfungen,-Synchronizitäten, oder welchen Namen du dem Geschehen auch geben willst.
Es ist nicht vergleichbar mit Kochrezepten oder physikalischen Versuchsaufbauten,
die für jeden, der Sie befolgt/anwendet die gleichen Ergebnisse bringt.
An magischen praktiken verwirklicht sich die Psyche des Handelnden.
Auch deshalb ist manchmal Vorsicht nicht unangebracht.
Es gibt in diesem Zusammenhang ein paar (ziemlich abgedroschene Sprüche/allgemeine Handlungsanweisungen) wie:"Erkenne dich Selbst","finde deinen wahren Willen","gehe behutsam mit deinen Wünschen um, sie könnten in Erfüllung gehen", etc.
Darüber nachdenken ist ungefährlich, aber m.M.n. interressant.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Neophyt
Neophyt

Benu
Beiträge: 61
Registriert: 8/4/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2010 um 12:37  

Zitat von Strega Angelina, am 11/1/2010 um 01:28
zaubersprüche sind kein Spiel man muss sehr differenziert damit umgehen... deine Worte erschrecken mich

Diese Aussage ist so wie sie da steht einfach nur Schwachfug.

Ansonsten stimme ich Aszan und Vau zu.


____________________
OM KRING KALIKAYE NAMAH OM

"HUT!" *stampf*
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Novize
Novize

Strega Angelina
Beiträge: 7
Registriert: 23/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2010 um 13:34  
jeder hat eine Meinung und seine Erfahrung ... diese zu respektieren is auch eine Kunst

ich bin mit der Materie gross geworden

es geht nicht um das was ich benutze sondern wie ich es benutze


____________________
angelina
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Neophyt
Neophyt

Benu
Beiträge: 61
Registriert: 8/4/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2010 um 13:53  
Gut, dann kann ja jeder heute mit nem Harry Potter Roman und zwei Folgen Charmed munter drauf los zaubern. :cool:
Will ich mal lieber nichts gesagt haben...


[Editiert am 11/1/2010 um 13:53 von Benu]



____________________
OM KRING KALIKAYE NAMAH OM

"HUT!" *stampf*
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Studius
Studius

Maleficia
Beiträge: 16
Registriert: 11/1/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2010 um 15:49  
:o Gott bewahre!!!!!!!!!


Da habt ihr Recht! Zaubersprüche alleine genügen nicht.. soviel ich das verstanden hab.

Also muss man das verbinden hmm...
Für mich als Neuling ist das eine ungeheure Erfahrung :)
Danke.

Mfg.
Mali.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Neophyt
Neophyt

Benu
Beiträge: 61
Registriert: 8/4/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2010 um 16:06  
Welcher Gott? :D

Wie ich grad schon in einer PN schrieb,
ich zweifle nicht, dass Zauberformeln in welchem Kontext und Paradigma auch immer nicht funktionieren, aber ich bezweifle stark, dass sie (abgesehen von Autosuggestion) ALLEINE funktionieren.
Es macht einen großen Unterschied aus, ob ein Muggel oder ob ein Zauberer eine solche Formel benutzt.

Der Muggel liest die Formel einfach nur ab, vielleicht kann es passieren, dass er sich das Ergebnis dieser Formel selbst herbeiführt (á la selbsterfüllende Prophezeihung).

Wenn ein Zauberer eine solche Formel liest webt er automatisch Energien mit in die Formel hinein, stellt vielleicht einen Draht zu Wesen her oder sorgt (unbewusst) auf anderem Wege, dass ein Unbewusstsein einen Prozess in Gang setzt. Dadurch werden solche Formeln wirksam und nicht durch das einfache Ablesen einer Formel.

Ist jetzt vielleicht ein bisschen spitzfindig, aber der Unterscheid sollte gemacht werden meiner Meinung nach.


____________________
OM KRING KALIKAYE NAMAH OM

"HUT!" *stampf*
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Studius
Studius

Maleficia
Beiträge: 16
Registriert: 11/1/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2010 um 16:13  
Da ich "Harry Potter" gesehen hab denke ich mit "Muggel" sind die Menschen gemeint ^^

Aber das führt wieder zu dem zurück, eine frage die mich wirklich beschäftigt, muss es einer Hexe oder einem Zauberer angeboren sein damit er/sie auch etwas anstellen kann? Ich meine meinst du das?

Also muss man ein Zauberer sein um Zaubersprüche anzuwenden..oder wie? :puzz:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Neophyt
Neophyt

Benu
Beiträge: 61
Registriert: 8/4/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2010 um 16:17  
Nein, muss man nicht (es sei denn man will unbedingt nach Slytherin :D ).
Ich benutze das Wort Muggel einfach gerne, weil es finde ich den Unterschied zwischen einem "normal denken Menschen" und einen "magisch denken Menschen" sehr gut beschreibt.

Das ist wie mit nem Ikea-Regal. Wenn du einfach nur auf die Bauanleitung schaust kannst du Jahre warten, dass sich das Regal von alleine zusammen setzt. Du musst schon wissen, wie man einen Hammer benutzt und was ne Schraube ist. Dann entsteht daraus (je nach Erfahrung) in vielleicht nur 4 Tagen :D ein vollfunktionsfähiges Regal.


____________________
OM KRING KALIKAYE NAMAH OM

"HUT!" *stampf*
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Studius
Studius

Maleficia
Beiträge: 16
Registriert: 11/1/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2010 um 16:25  
Also bei mir daurt es nur Eine Stunde :D

Nein ich hab schon verstanden was du damit meinst ^^

Aber hier geht es um Zaubersprüche.

Was kann man den nun machen?

Mtf.
Mali.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Adeptus Major
Adeptus Major


Beiträge: 219
Registriert: 27/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2010 um 17:16  
Hallo,

also ich gebe Benu und Vau vollkommen recht, doch als ich das hier gelesen habe stellte sich mir eine Frage und zwar:

Es gibt ja viele möglichkeiten Objekte Magisch anzureichern, also haltet ihr es für möglich ein Buch mit Sprüchen zu verfassen und so zu kultivieren das es von jemanden ohne Magischen wissen praktisch genutzt werden kann?
Also das die Wirkung nicht vom Sprecher sondern aus dem Buch selbst kommt.

Lieben Gruß Alichino
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Magister Templi
Magister Templi


Beiträge: 384
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2010 um 22:40  
Möglicherweise.Dennoch würde nur "der Richtige" das Buch benutzen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Magus
Magus

Aszan
Beiträge: 566
Registriert: 18/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2010 um 00:44  
alchino das was du geschrieben hast über ein buch, dass soetwas kann, ist möglich ja,aber die speicherung von energie ist in buchseiten nicht besonders wirksam, sie sollten dann schon eher aus einem anderen material bestehen das energie besser speichert.
, aber dennoch, magie ist immer ein impuls der energie in bewegung setzt, so wirken ja auch amulette eigentlich alle geladenen gegenstände wirken so.

also ist es nicht nur vorstellbar, es ist auch umsetzbar, nur muss der magier dafür auf einem sehr hohen level sein. soweit ich weis wird das auch in anderen ebenen gemacht, in dieser der materiellen ebene kenne ich aber kein buch mit dem das gemacht wurde. es ist ja auch nicht einfach hier soetwas zu machen.

und bevor ich den junghexen all ihre hoffnung nehme möchte ich noch etwas ansprechen, es gibt eine sprache, sie wird natürlich nicht hier gesprochen, die man mit dem vergleichen könnte was sich die welt unter zaubersprüchen vorstellt. es ist die sprache der energie, es ist sehr schwer sie auszusprechen, aber ein magier, der magisches potenzial hat, denn die wirkung dieser sprache ist abhängig vom potenzial des magiers, und durch diese sprache spricht, der setzt durch sie impulse, weil sie eine direkte verbindung zr energie ist, man könnte sagen, man spricht ihren willen direkt an. das sind aber dinge, die man nicht in dieser ebene lernen kann, naja vieleicht hab ich auch zu viel gesagt, man kommt eigentlich nicht in den genuss ein paar worte in der energiesprache zu höhren. zb sind die wirklichen seelennamen in ihr verfasst, die mit denen man auch wirklich kontrolle über jemanden erlangen kann. aber diese bekommt man auch nicht leicht raus. das ist halt schon ausnahme magie, so wie sie in dieser ebene nur bei den magiern vorkommt, die den namen magier hinter sich gelassen haben.

magie ist halt nicht einfach, und irgendwie scheint es da auch kein ende zu geben.
aber was solls die sonne scheint in der nacht wenn der mond aufwacht.

also dann ich hoffe ich hab hier niemanden verwirrt.


____________________
Es ist egal wie die Welt ist wenn man nur selber tief genug ist um eine Welt zu sein.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Studius
Studius

Maleficia
Beiträge: 16
Registriert: 11/1/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2010 um 15:07  

Zitat von Aszan, am 12/1/2010 um 00:44
alchino das was du geschrieben hast über ein buch, dass soetwas kann, ist möglich ja,aber die speicherung von energie ist in buchseiten nicht besonders wirksam, sie sollten dann schon eher aus einem anderen material bestehen das energie besser speichert.
, aber dennoch, magie ist immer ein impuls der energie in bewegung setzt, so wirken ja auch amulette eigentlich alle geladenen gegenstände wirken so.

also ist es nicht nur vorstellbar, es ist auch umsetzbar, nur muss der magier dafür auf einem sehr hohen level sein. soweit ich weis wird das auch in anderen ebenen gemacht, in dieser der materiellen ebene kenne ich aber kein buch mit dem das gemacht wurde. es ist ja auch nicht einfach hier soetwas zu machen.

und bevor ich den junghexen all ihre hoffnung nehme möchte ich noch etwas ansprechen, es gibt eine sprache, sie wird natürlich nicht hier gesprochen, die man mit dem vergleichen könnte was sich die welt unter zaubersprüchen vorstellt. es ist die sprache der energie, es ist sehr schwer sie auszusprechen, aber ein magier, der magisches potenzial hat, denn die wirkung dieser sprache ist abhängig vom potenzial des magiers, und durch diese sprache spricht, der setzt durch sie impulse, weil sie eine direkte verbindung zr energie ist, man könnte sagen, man spricht ihren willen direkt an. das sind aber dinge, die man nicht in dieser ebene lernen kann, naja vieleicht hab ich auch zu viel gesagt, man kommt eigentlich nicht in den genuss ein paar worte in der energiesprache zu höhren. zb sind die wirklichen seelennamen in ihr verfasst, die mit denen man auch wirklich kontrolle über jemanden erlangen kann. aber diese bekommt man auch nicht leicht raus. das ist halt schon ausnahme magie, so wie sie in dieser ebene nur bei den magiern vorkommt, die den namen magier hinter sich gelassen haben.

magie ist halt nicht einfach, und irgendwie scheint es da auch kein ende zu geben.
aber was solls die sonne scheint in der nacht wenn der mond aufwacht.

also dann ich hoffe ich hab hier niemanden verwirrt.


Wow.

Für mich als "Neuling" im Gebiet der "Magie" ist das ganz schön... Überwältigend!

Ich stell mal eine Frage da dieses Thema "Zaubersprüche" heisst!

Wie sollte man als Neuling den da Anfangen?
Wahscheinlich erst garnicht mit Zaubersprüchen!

Hilfe...
Mali.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Neophyt
Neophyt

Benu
Beiträge: 61
Registriert: 8/4/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2010 um 15:22  
"Zaubersprüche" in der Form, wie du dir das vielleicht vorstellst, existieren nicht.
Wenn wir jetzt aber mal den begriff "Zauberspruch" beispielsweise durch "Anrufungstext" übersetzen kommt da schon ne ganze Menge mehr bei raus und die Dinger brauchst du in der allgemeinen Praxis mit Wesenheiten schon. Oder in einem Ritual kannst du natürlich auch Sprüche und dergleichen benutzen, um exakt deinen Willen zu fokussieren, während du bspw. etwas lädst, etc.

Zaubersprüche werden überbewertet. :D


____________________
OM KRING KALIKAYE NAMAH OM

"HUT!" *stampf*
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Studius
Studius

Maleficia
Beiträge: 16
Registriert: 11/1/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2010 um 15:38  
Hi Benu
Ich hab keine vorstellung davon.
Aber hätte gerne eine.

Ich suche eine möglichkeit es zu begreifen.

Mfg
Mali.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Neophyt
Neophyt

Benu
Beiträge: 61
Registriert: 8/4/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2010 um 15:40  
Halte dich einfach nicht an dem Begriff "Zauberspruch" fest und beginne dich mit magischen Grundlagen auseinanderzusetzen. Das reicht völlig.
:cool: ;)


____________________
OM KRING KALIKAYE NAMAH OM

"HUT!" *stampf*
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Magus
Magus

Aszan
Beiträge: 566
Registriert: 18/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2010 um 18:07  
es geht einfach darum, der großteil der magie, basiert darauf einfluss auf die energie zu nehmen, energie ist in allem, wenn man nun impluse setzt, das kann durch rituale geschehen, oder durch was auch immer, führt man eine magische handlung durch.

rituale techniken, sind übersetzer unseres willens, an die energie, damit sagen wir der energie mit der wir umgehen, was sie machen soll. worte versteht sie nicht.

ich hoffe das ist jetzt klarer geworden, es gibt viele magier die jahrzehnte praktizieren und das nicht verstehen, das ist eine art grundlage, ohne die man auch überleben kann. es wird halt nur schwerer wenn mans nicht versteht.

Aszan


____________________
Es ist egal wie die Welt ist wenn man nur selber tief genug ist um eine Welt zu sein.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Adeptus Major
Adeptus Major


Beiträge: 219
Registriert: 27/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2010 um 19:49  
Aszan du schreibst der Magier müsste ein sehr hohes lvl haben, doch theoretisch könnte man das wohl auch mit der gebündelten Kraft mehrerer Magier machen die auf einem nicht so hohen lvl sind.

und die Seiten des Buches könnten ja auch aus dünnen Metall sein, dass würde die Energien definitiv besser speichern!

Vielleicht könnte man sowas ja mal ausprobieren? :)

Nur vielleicht :redhead:

Lg Alichino
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Magus
Magus

Aszan
Beiträge: 566
Registriert: 18/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2010 um 21:19  
alchino.

theoretisch hast du recht, aber die erfahrung zeigt, dass magier in der gruppe was solche feinen dinge angeht nicht besonders gut sind. mit anderen worten, feinheiten sind in der gruppe einfach nicht sogut machbar, und es handelt sich hierbei ja um feinheiten. das liegt einfach daran, dass die meisten magier so schlechte energetiker sind, durch rituale kann man ein solches buch nicht erstellen, man muss seine energetische struktur stück für stück aufbauen.
es soll ja übersetzen, es soll impules verstärken und verändern.

ja theoretisch hast du recht, ich denke nur einfach nicht dass das mehrere hinbekommen, wenn sie ihre macht bündeln, vielmehr bekomen sie es hin wie ich finde wenn jeder einen anderen teil übernimmt, oder jeder eine bestimmte anzahl von seiten.

ich schreib das ja auch nur dass ein magier ein sehr hohes level haben muss, weil mir nicht bekannt ist, dass es einer hier in dieser ebene geschaft hätte, in anderen ebenen sind die bedingungen andere.

metall ist zwar gut, kristall ist nochbesser oder gestein.

ja du kannst es ausprobieren, wieso nicht, ist nicht einfach also wenn was draus wird, alle achtung.

Aszan


____________________
Es ist egal wie die Welt ist wenn man nur selber tief genug ist um eine Welt zu sein.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Administrator
Ipsissimus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 609
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/1/2010 um 11:21  

Zitat von Alichino, am 11/1/2010 um 17:16


Es gibt ja viele möglichkeiten Objekte Magisch anzureichern, also haltet ihr es für möglich ein Buch mit Sprüchen zu verfassen und so zu kultivieren das es von jemanden ohne Magischen wissen praktisch genutzt werden kann?
Also das die Wirkung nicht vom Sprecher sondern aus dem Buch selbst kommt.


*loooool - nette Idee!

Was würde passieren, wenn der Sprecher die Energie des Buches dann wirklich aufnehmen könnte? Das fehlt bei dieser Idee nämlich - wie kriegt der Sprecher die Energie - was passiert im Sprecher mit dieser Energie?

Wenn er normalerweise keine Energie erschaffen, umwandeln, formen kannn usw - dann wird diese Energie einfach in dem Buch bleiben.

Oder sie überträgt sich unwissentlich - was den Sprecher dann vielleicht ein wenig verwirren wird.

Das ist alles, was dabei passiert.

Wer nicht Autofahren kann, wird nicht dadurch ein guter Fahrer, daß er sich in einen Porsche setzt.

Er wird den Porsche nichtmal starten können - und wenn, dann einige verwirrte Aktionen machen bis der Porsche kaputt ist.

Ebenso würde der unkundige Leser eines solchen Buches diese Energie bestenfalls einfach verpuffen lassen - wahrscheinlich ohne überhaupt irgendwas zu bemerken.

___________________________________

Aszan und Vau haben aber bei dieser Gelegenheit sehr schön auf einige Grundlagen hingewiesen!


liebe Grüße merlYnn
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,068 Sekunden - 60 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0356 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen