Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7099
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 67

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Das dritte Auge wer kennt sich aus?
Practicus
Practicus

Kyrok
Beiträge: 106
Registriert: 4/5/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2010 um 10:40  
Hallo liebe Kollegen,

seid etwa einen Monat oder länger beschäftige ich mit den dritten Auge.
Also wenn ich im Spiegel auf meine Stirn gucke kann ich eine gelbliche Aura um meinem Körper erkennen. Aber nur eine Schicht der Aura.

Allerdings weiß ich nicht was das genau ist.
Ich habe mir das Buch "Das dritte Auge öffnen; Eine neue Dimension der Wahrnehmung und Entfaltung mentaler Kräfte" gekauft.

In diesen Buch steht das es die Vitalitätsaura, Gesundheitsaura, Kranz des ätherischen Körpers und die Astrale Wolke gibt.

Könnt ihr mir sagen was ich sehe und was ich an diese Schicht der Aura erkennen kann?


____________________
Der Weg mag steinig und schwer zu bewältigen sein, doch der NightWarrior gibt niemals auf :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Kandidat
Kandidat

Aratak
Beiträge: 42
Registriert: 27/2/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2010 um 10:56  
Also Ich glaube dass das Buch etwas irreleitend in bezug auf die Aura ist Hier mal meine Sicht der Aura.Ich komme von innen nach ausen
Hier käme eigentlich der Ätherkörper rein aber man sieht ihn eh sehr selten und der ist nur die Auraverankerung
1.Mentaler KörperMit dem Teil denkst du und kannst wenn du denn ausfährst telepathie betreiben)
2.Emotionalerkörper(Hier sammeln sich deine Emotionen an und bilden sich aus) 3.Astralkörper(Benutzt du bei Astralreisen wie der name schon sagt)
Ab hier kannst du sehen!4.Die hörere Emotionale Aura(Die kannst du sehen)
5.Die Mentale aura(Ja du wirst jetzt wohl wissen was kommt.)
6.Der Höhere Äther körper( der ist dafür da dass deine Aura eine Form hatt und nicht irgendwo im Amazonas rumlungert oder so)

Das sind meine Auren die ich in meinem System hab

Mfg Aratak


____________________
Alles ist nichts,nichts ist alles. (Philosophie meines Lehrers)
( __/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Practicus
Practicus

Kyrok
Beiträge: 106
Registriert: 4/5/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2010 um 11:07  
ok erstmal danke für deine Antwort.
Also kann ich Die hörere Emotionale Aura, Die Mentale aura und Der Höhere Äther körper sehen.

Ok aber was sagt mir die aus?
geben die mir Informationen über meinen Charakter? oder sind die 3 genannten Punke, die du beschrieben hast bei allen Menschen gleich?


____________________
Der Weg mag steinig und schwer zu bewältigen sein, doch der NightWarrior gibt niemals auf :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Novize
Novize

Citticatt
Beiträge: 14
Registriert: 13/5/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2010 um 11:39  
hi :)

du wirst evtl. erkenen können ob sie löchrig ist und es ist schön zu sehen wie sie ihre form immer bischen ändert, sieht aus wie ein waabern.

als ich klein war ging ich unheimlich gerne in die kirche denn ich sah auch immer den lustigen rand um die priester :D, damals wusste ich natürlich nicht das ich den energiekörper der menschen gerade sehe.

die richtige aura geht viel weiter wie oben beschrieben sind es mehrere schichten und manche menschen können sogar farben sehen... aurafotos mit farben sind aber nur momentaufnahmen denn durch deine emotionen verändert sie sich ständig.


____________________
Alles was ich denke und tue.. kommt auf mich zurück.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Practicus
Practicus


Beiträge: 104
Registriert: 14/4/2010
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2010 um 11:58  
Das Ajna-Chakra meinst du ja - hmm, dieser Knorpel befindet sich wirklich unmittelbar hinter deiner Stirn. Das ist sehr interessant, weil es mit dem Rezeptor-System 5-HT in Verbindung steht, also einen engen Bereich der "Wahrnehmung" (dies impliziert Glauben, wahr nehmen) abdeckt - passenderweise heißt Ajna auch "wahrnehmen".
Nun, dieser Punkt ist irre wichtig, denn er regelt die Versorgung deines Hirns mit den drei strukturellen Tryptaminen Serotonin, Melatonin und Dimethyltryptamin, was dein Alltags und dein Traumbewußtsein steuert. Daher kannst du durch Experimente mit diesen drei Neurotransmittern mit deinem Ajna-Chakra spielen. Klassische Konzentration auf das dritte Auge im Tantrismus wird nahezu immer durch ein Überfluten des Hirns mit DMT erreicht, was eine allgemeine Nahtodeserfahrung auslöst (die Konzentration an DMT in der Zirbeldrüse explodiert im Augenblick des Todes)
Serotonin ist eher für das Alltagsbewußtsein zu ständig, und ist in einer Vielzahl von Lebensmitteln enthalten (z.B. goldenen Äpfeln) - weshalb man sich so fit und unverbraucht nach deren Verzehr fühlt.
Melatonin regelt das Tag/Nacht-Kontinuum und um dessen Produktion anzuregen reicht in der Regel Tageslicht beziehunsgweise die Abwesenheit von Licht = Dunkelheit.
Da Tryptophan Ausgangsstoff für die Synthese aller drei Substanzen ist, eignet es sich hervorragend um die eigene Biosynthese zu beeinflußen - Tryptophan findet sich in den meisten Energydrinks, wird von Fitnessläden aber auch als Reinpräparat verkauft.
Das Mantra, mit dem Tantriker ihre DMT-Formel aufstellen lautet "KSHAM" - auch das ist sehr hilfreich. Und zu guter letzt - hingegen der Meinung vieler Tantriker bin ich der Meinung, dass die Visualisation des Pinguins die perfekte Meditation über das Ajna-Chakra ist, weil dessen Zirbeldrüse weitaus aktiver ist als unsere eigene und weit über 10 % der gesamten Hirntätigkeit ausmacht. Du siehst: der Pinguin ist ein Yogi der hohen Schule.

;)


____________________
mundus vult decipi
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Practicus
Practicus

Kyrok
Beiträge: 106
Registriert: 4/5/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2010 um 12:21  

Zitat von Citticatt, am 18/5/2010 um 11:39
hi :)

du wirst evtl. erkenen können ob sie löchrig ist und es ist schön zu sehen wie sie ihre form immer bischen ändert, sieht aus wie ein waabern.

als ich klein war ging ich unheimlich gerne in die kirche denn ich sah auch immer den lustigen rand um die priester :D, damals wusste ich natürlich nicht das ich den energiekörper der menschen gerade sehe.

die richtige aura geht viel weiter wie oben beschrieben sind es mehrere schichten und manche menschen können sogar farben sehen... aurafotos mit farben sind aber nur momentaufnahmen denn durch deine emotionen verändert sie sich ständig.


Ok allerdings hat sich meine Aura bis jetzt weder in der Farbe noch in der Form verändert.
Kann mir einer von euch auch meine Fragen beantworten?
Also z.b ob die in der Farbe bei jeden ungeübten Menschen gleich sind.


[Editiert am 18/5/2010 um 12:23 von Kyrok]



____________________
Der Weg mag steinig und schwer zu bewältigen sein, doch der NightWarrior gibt niemals auf :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Novize
Novize

Citticatt
Beiträge: 14
Registriert: 13/5/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2010 um 12:34  
wenn du die schicht meinst die ungefähr 2-5 cm üm den körper ist dann kann ich es mit ja beantworten sie hat eine leicht gelblich weisse farbe bei jedem menschen :)

mach mal den versuch und sieh dir tiere und bäume an da wirst du auch die aura in der form sehen :)


____________________
Alles was ich denke und tue.. kommt auf mich zurück.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Practicus
Practicus

Kyrok
Beiträge: 106
Registriert: 4/5/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2010 um 13:16  
Ok werde ich mal machen^^
Aber sag mal kann man auch die anderen Auren sehen wenn man viel trainiert?
Und kennst du eine Übung dafür?


____________________
Der Weg mag steinig und schwer zu bewältigen sein, doch der NightWarrior gibt niemals auf :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Fussvolk
Fussvolk

Nightspore
Beiträge: 2
Registriert: 18/5/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2010 um 22:27  
Hallo,

hier scheint man sich ja mit sowas auszukennen. Vielleicht habt ihr eine Idee, was das hier sein könnte:

Manchmal, wenn ich längere Zeit in Gedanken versunken bin, fange ich an, gewisse Lichtphänomene zu sehen. Dabei macht es keinen Unterschied, ob meine Augen geschlossen sind oder offen; aus dem Randbereich meines Gesichtskreises taucht ein gelbliches, zuweilen sehr helles Leuchten auf, pflanzt sich bis in die Mitte meines Blickfeldes fort und löst sich dann auf. Es ist wie ein Pulsieren (dauert etwa zwei bis drei Sekunden). Nach dem Abflauen einer jeden Pulsation wird ein annähernd kreisförmiges, dunkelblaues Objekt direkt vor meinen Augen sichtbar (also in etwa dort, wo Ajna-Chakra sein müsste), das an den Rändern seltsam ausgefranzt aussieht (wie dunkle Silhouetten von Gräsern). Dabei habe ich den Eindruck, als ob ich in eine tiefe Leere blicken würde, so ganz anders als der Blick in die Schwärze bei geschlossenen Augen.

Ansonsten passiert nichts Besonderes, das ganze Phänomen flaut allmählich ab und verblasst dann gänzlich.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Novize
Novize

Citticatt
Beiträge: 14
Registriert: 13/5/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 19/5/2010 um 08:23  
würde sagen das sind energie wesen die du wahrnehmen kannst in dem moment :) sie sind ja immer um uns herum die geistigenhelfer, engel usw. achte mal auf deinen körper ob du einen vermehrten energiefluss spürst wenn du das alles erlebst.

die verschiedenen farben deuten auf engel hin blau steht meist für erzengel michael.


____________________
Alles was ich denke und tue.. kommt auf mich zurück.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Practicus
Practicus

Kyrok
Beiträge: 106
Registriert: 4/5/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/5/2010 um 21:59  
Ich hatte gerade ein unheimliches Erlebnis.
Ich habe gerade mich ganz nah vor einen Spiegel gestellt und meine Aura betrachtet und ich kann jetzt 4 Farben der Aura sehen (aber ich dachte man könnte nur 3 Schichten sehen) ganz außen ist sie gelblich mit ein bisschen weiß dann folgt ein helles grün und jetzt das was mir angst bereitet dann weiter innen (also näher beim Kopf) wird sie lila und dann ganz dich am Kopf ist sie schwarz.

Was hat das zu bedeuten? :o
Oder könnte das vielleicht einfach eine Täuschung gewesen sein?


[Editiert am 19/5/2010 um 22:11 von Kyrok]



____________________
Der Weg mag steinig und schwer zu bewältigen sein, doch der NightWarrior gibt niemals auf :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Practicus
Practicus


Beiträge: 104
Registriert: 14/4/2010
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 19/5/2010 um 23:58  
Mein Lieber, lass dich nicht täuschen...dein Farbempfinden ist nur der subjektive Ausdruck der Wellenfrequenz, die vom energetischen Objekt ausströmt.
Du betreibst ja auch keine Wissenschaft per se, sondern arbeitest an deinem individuellen Selbst; also musst du auch nicht glauben, dass das alles irgendetwas zu bedeuten hätte und ein Weiser dir anhand einer Fabrkarte zeigen kann, dass dahinter irgendein unausprechlicher Dämon steckt.
Zumal ist schwarz keine negative Farbe, sie steht für Individualität und man behauptet gerne, dass sie die Summe aller Farben ist - quasi sowas wie das Ende des Regenbogens oder eine MetaFarbe.
Und Lila ist doch sehr schön, findest du nicht?

@Citticat und Nightspore: Willhelm Reich's Orgonenergie war blau - er vermutete dahinter die unbekannte Energieform, die für Leben im Allgemeinen und Sexualität im Speziellen zuständig ist - für hin war der Orgasmus tatsächlich sowas wie eine elektrische Entladung :-) das diese Themen mit deinem Ajna-Chakra korrespondieren, passt sehr gut. Der Erzengel Michael verkörpert das EGO soweit ich weiß, und das wird bei erfolgreicher Aktivierung dieses Chakras ausgelöscht (wie auch bei erfolgreicher elektrischer Entladung :-))
Dieser Michael taucht bei Joyce als Matthew GrEGOry auf, und ist eng mit dem mittelalterlichen Konzept von Phlegma in der Säfte-Lehre verbunden...aber das kannst du auch alles selbst rausfinden.
Das ist schließlich magische Philosophie mit all den mysteriösen Zuordnungen und Bedeutungen und Symbolen :hallucine:


____________________
mundus vult decipi
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Fussvolk
Fussvolk

Nightspore
Beiträge: 2
Registriert: 18/5/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/5/2010 um 12:53  
@ Citticatt, Lug Skywalker

Danke für eure Antworten.
Also auf Engel wäre ich nicht gekommen. Meine eigenen Vermutungen reichen von rein organischen Ursachen (irgendwelche Irritationen der Sehnerven?) bis zu tatsächlichen Wahrnehmung von Phänomenen innerhalb meines feinstofflichen Körpers (Ajnachakra? Aura?). Wobei der Umstand, dass die Intensität der Wahrnehmung von meinem Bewusstsein abzuhängen scheint, eher für die zweite Erklärung spricht. Ich meine auch irgendwo gelesen zu haben, dass solche Wahrnehmungen bei Meditierenden auftreten soll.

In meinem Körper spüre ich übrigens nichts besonderes, wenn dieses Phänomen auftritt, dafür eine Entspanntheit und Ruhe in meinem Geist.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 30/5/2010 um 15:59  
@ Nightspore,

Castaneda hat diese Sache in seinen Büchern beschrieben und auch wie es funktioniert. Ich könnte es jetzt nicht optimal aus dem Gedächtnis wiedergeben, es ist zu lange her, dass ich es gelesen habe.


Gruß Echidna :)
Antwort 13
Adeptus Major
Adeptus Major

Hitzi
Beiträge: 208
Registriert: 18/6/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 31/5/2010 um 16:22  
http://www.youtube.com/watch?v=6Buku7JDhwo

http://www.youtube.com/watch?v=uA9rMUHMqt0

Jana Yoga ist beschäftigt sich mit dem dritten Auge. Könnte dich interessieren.


____________________
unmenschlich wie er ist, eiskalter Erbauer seiltänzerischer Theorien, eitel, lasterhaft, pervers,...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Fussvolk
Fussvolk

Dragongirl
Beiträge: 3
Registriert: 21/6/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 21/6/2010 um 13:36  
Hallo!

ich bin neu hier aber ich denke ich kann hier auc einiges dazu sagen!

Also wie schon erwähnt gibt es viele Auren meist ist das was man sieht der momentane zustand der Aura.

Weiß: ist rein,
Lila: eifersucht,
blau: Hoffnung,
grün: Naturverbunden,
rot: lebendig, freunde,
Schwarz: trauer, Magie.
geld: leben

Mischfarben entstehen durch die verschiedenen Gefühle!

Wenn du ganz hin schwarz gesehen hast, heißt das, das dein Drittes Auge sich langsam öffnet das kann manchmal sehr schmerzlich sein.

Den der Engel des Vergessens hat es ja geschlossen, damit wir unvoreingenommen unser Leben leben.

Zu der Zeit des Wandels werden aber viele geöffnet.

Tipp für dich mach Chakraübungen!

Und was die Erscheinungen betreffen: Das sind nicht nur Engel das können auch verstorbene sein sowie andere Lichtwesen.


____________________
Licht möge euch begleiten!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Kandidat
Kandidat

Luke23
Beiträge: 42
Registriert: 19/12/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 28/7/2010 um 16:26  
Das Gelb ist nicht von der Aura. Die Aura ist zur Zeit Blau und Rot. Das Gelb dient zur Zentrierung. Es ist von dritten Auge Selbst.

MFG Lukas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Kandidat
Kandidat

Darion
Beiträge: 30
Registriert: 2/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/11/2010 um 12:57  
die gelbe aura...ist eine friedliche Energie deiner Seele...
gelb --> helle farbe, Licht

beschäftige dich mit weißer Magie oder heilenden Kräften


...wenn du interesse hast...lass sie dir weiter analysieren


____________________
Die Welt ist nicht paradox sie ist nur nicht soweit
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,042 Sekunden - 53 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0278 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen