Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6998
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 69

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Geister
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 2
Registriert: 11/11/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/11/2011 um 00:47  
Hallo zusammen

Gleich vorweg, ich bin ganz neu hier und auch relativ neu im Hexentum, weshalb ich wahrscheinlich noch den ein oder anderen Fehler mache, wäre nett, wenn mich dann jemand darauf aufmerksam machen würde, damit das in Zukunft nicht mehr passiert :).

Also, es macht vermutlich mehr Sinn, erstmal die Situation zu meiner Frage etwas zu beleuchten:

Seit ich mich erinnern kann, habe ich, wenn ich alleine bin, das Gefühl einer unsichtbaren Präsenz, manchmal auch mehrerer. Das Gefühl verstärkt sich zusätzlich, wenn ich beispielsweise im Bett liege und es ruhig und dunkel ist. Ich habe mich deshalb vor allem als kleines Kind immer vor der Dunkelheit gefürchtet und freute mich immer auf Übernachtungen bei anderen Leuten oder auch Campingausflüge(obwohl ich sonst nicht unbedingt gerne mit anderen Menschen zusammen bin), da ich dann mit anderen in einem Raum schlafen konnte. In solchen Situationen brauchte ich auch kein Nachtlicht wie sonst, die Existenz der anderen genügte, um das Gefühl nicht mehr zu haben (warum auch immer).
Im Grunde genommen hatte es mich immer interessiert, was genau das war, bekam aber nie wirklich Antworten und wusste auch nicht genau, nach was ich suchen sollte. Wie es das Schicksal/der Zufall so wollte, ging ich mit 12 Jahren eine Weile lang zu einer Kollegin, welche sich mir der Esoterik und auch mit dem Hexentum etwas auskennt, in Massage, und nachdem ich einige Male dort war meinte sie, dass sie bei mir eine spezielle Energie (ich weiss nicht mehr genau, was es war) ausmachen könne, auf welche Geister reagieren würden, sodass sie sich zu mir hingezogen fühlen würden, es würde sich (damals) nur um "gute" Geister handeln, sprich sie wollen nichts Ungutes von mir (durch die Tatsache, dass das Gefühl, welches ich immer hatte, im Grunde nicht negativ war, würde ich diese Annahme bestätigen). Sie riet mir, mich in Meditation zu üben, um vielleicht auch auf die Geister eingehen zu können, und, wenn ich eine neue Präsenz spüren würde diese zu begrüssen.
So habe ich das also auch gemacht und konnte schon bald die Anwesenheit der Geister spüren und begrüsste die neuen. Sobald ich damit anfing, verschwand das eher seltsame Gefühl und wich schon fast einem Wohlsein wenn ich alleine war, ich kann nun auch im Dunkeln schlafen und fühle mich wohl, wenn ich alleine bin und/oder es ganz still ist.


Nun ist es mittlerweile aber so, dass ich hin und wieder das Gefühl habe, dass etwas eher Negatives da ist. Es ist teilweise schon so weit gegangen, dass ich wirklich mehr aus einem Reflex heraus einfach plötzlich fast schon in Panik die Bettdecke über den Kopf gezogen habe und erst dann das Gefühl bekam, dass überhaupt etwas da ist. Es ist allerdings noch nie vorgekommen, dass irgendetwas Seltsames passiert ist (Dinge, die herunterfallen, Schatten, etc.), es ist mehr einfach das Wissen, dass etwas nicht in Ordnung ist. Teilweise hat es schon geholfen, wenn ich einfach mit dem "Geist" gesprochen habe, und plötzlich war alles wieder in Ordnung. Manchmal hingegen erweckte es schon beinahe den Eindruck, als ob die Präsenz etwas "enttäuscht" wieder ging, dies geschah immer nach etwa 2-3 Tagen.

Meine Frage ist nun: Was kann ich tun, wenn sprechen allein die Präsenz nicht befriedigt? Kann es sein, dass sie etwas Bestimmtes möchte und ich nur nicht weiss, was? Oder handelt es sich hier nicht unbedingt um einen Geist? Ich kann zwar die Präsenz von etwas, sagen wir, Übernatürlichem spüren, aber ganz genau kann ich auch nicht sagen, worum es sich handelt, dafür bin ich noch zu unerfahren.

Was vielleicht auch noch erwähnenswert wäre ist, dass schon einige meiner (teilweise sehr nahen) Verwandten verstorben sind, das ist allerdings alles schon recht lange (sprich ca 10-15 Jahre) her. Nur, falls das Hilfreich ist. Sollte dem so sein, können wir darauf auch noch näher eingehen.

Ich wäre sehr froh um einen Tipp oder ähnliches.
Liebe Grüsse
Vio


[Editiert am 12/11/2011 um 18:49 von Vio]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Fussvolk
Fussvolk

Talissandra
Beiträge: 3
Registriert: 30/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/11/2011 um 12:19  
Hallo Vio
Ich kenne das auch.
Ich kann dir aber nur raten,das du auf dein positiv,negativ Gefühl hörst.
Das gehört zu deiner persönlichen Entwicklung.
Mit der negatv Präsenz würde ich keinen Kontakt zulassen.
Gruss
Talissandra
:)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Novize
Novize

Pater Ravens
Beiträge: 6
Registriert: 9/5/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/smile.gif erstellt am: 10/5/2015 um 11:36  
Hallo @Vio,
ich praktiziere seit nun 5 Jahren ernsthaft Schattenmagie und dazu gehört auch, sich der beobachtung und wahrnehmung von Geistern und Dämonen zu widmen. Wie ich (und bestimmt auch noch mehr leute) glaube. hast du eine Natürliche, nicht antrainierte begabung eines Mediums, wenn auch nicht esonders stark ausgeprägt. Während meiner eigenen Übungen mit Geistern Kontakt aufzunehmen ist bei mir das selbe phänomen aufgetreten. Ich konnte spüren das An dem Bergsee ( es gab viele tode dort die nie aufgedekt wurden) sich tagsüber wie auch nachts zwischen 4 und 13 Geisterwesen umherwandelten( ich selber habe es anhad der kältegrade herausgefunden wenn ich zwischen ihnen stand). Doch wenn ich versucht habe Kontakt aufzubauen bekam ich keine Antworten. Vor zwei Jahren im somer habe ich mich dann dazu entschieden mein zelt dort hinzuschleppen und genügend zu essen, trinken mitzunehmen. Nachdem ich mein lager aufgeschlagen habe, habe ich einen schutzkreis um das zelt gezogen um ungebetene Gäste zu vertreiben. das ganze war auf ca. 50 meter entfernung zu den geistern. Doch diese geister schienen mich nie wahrzunehmen selbst wenn ich mitten unter ihnen stand. also probierte ich es damit mich in trance zu versetzen und während ich in meinem schutzkreis saß, an der schale der mittelwelt( zwischen leben und tot ich weiß leider grad beim schreiben den namen nicht) zu kratzen und nach einlass zu fragen. und in dem moment habe ich auch dieses negative gespürt und mich schleunigst wieder aus der trance geholt. seitdem waren die geister am bergsee unruhiger sie blieben nicht zusammen an einem fleck sondern bewegten sich ruhelos. Kann es vllt sein das du unwissend ( sei es im traum oder im wachen zustand ) versucht hast in die mittelwelt einzudringen und du deshalb dieses negative gespürt hast? ich kann seitdem nur spekulieren. Muss man in die besagte neben/mittelwelt gelangen um aktiv kontakt zu den geistern aufnehmen zu können und se als gestalten wirklich wahrnehmen zu können ohne zauber wirken zu müssen um sie zu sehen? muss man sich dafür dieser negativen präsenz behaupten oder sich ihr beugen? ich selber habe nach diesem erlebniss aufgehört daran zu experimentieren und habe mich dem abkuppeln meines schattens gewidmet. wie es aussieht kann man mithilfe seines schattens in einem trancezustand zu den geistern sprechen ( fast wie ein dolmetscher ) und an den reaktionen habe ich gemerkt das sie mich durch meinen schatten also durch einen teil meiner seele verstehen können und je nachdem sogar reagieren. ich hoffe du findest einen weg ohne deiner seele dem risiko auszusetzen angegriffen zu werden. bitte melde dich dann mal meine email adresse steht in meinem profil. vielleicht kannst du mir beschreiben wie es ist mt dem körper dabei zu sein und wie du es geschafft hast... wie gesagt ich weiß nicht wie man an sie rankommt aber ich glaube es hat was mit der mittelwelt zu tun...

viele freundliche grüße,

raven


____________________
Lucifer, dominator domine, te adoro. Intenderent vehementer ad meae----
----
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Magister Templi
Magister Templi

Schwarzer Hase
Beiträge: 350
Registriert: 15/3/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/5/2015 um 07:23  
Ähm, Ravens? Schaust du bitte mal wie alt die Treads sind, auf die antwortest?
Ansonsten erstmal willkommen bei uns :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 2
Registriert: 11/11/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/5/2015 um 15:44  
Danke für die Antworten! Aber wie Schwarzer Hase es schon gesagt hat, ist der Thread inzwischen auch nicht mehr aktuell und kann eigentlich ignoriert werden. Sollte ich darauf zurückkommen wollen mach ich einen neuen und aktuellen Thread, anstatt diesen hier wiederzubeleben :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Magister Templi
Magister Templi

silverdragon
Beiträge: 328
Registriert: 25/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/5/2015 um 17:14  
ach ja die gute alte foren necrophelie


____________________
okulares infernum
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,034 Sekunden - 35 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0241 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen