Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7092
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 62

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: ich suche einen Meister
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 35
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/sad.gif erstellt am: 22/10/2013 um 14:21  
Guten Tag
Ich interessiere mich sehr für die Magie und hab auch schon meine Spezialgebiete ausgesucht: Schwarzmagie und Schamanismus
Bin aber leider neu in der Branche also weiss ich nicht genau wie das alles funktionniert. Hab mir schon sehr viele Bücher gekauft um mehr darüber zu erfahren aber manche Fragen bleiben trotzdem noch immer offen

Ich wollte fragen, ob jemand da wäre der sich sehr gut mit einer der beiden Sorten von Magie auskennt, denn es ist sehr schwer, das alles alleine zu meistern :(

Lg


[Editiert am 22/10/2013 um 14:31 von Mardalar]



____________________
Mardalar
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Administrator
Ipsissimus

Serafia_Serafin
Beiträge: 804
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2013 um 16:13  
Vielleicht wäre es ja auch für den Anfang hilfreich, die offen gebliebenen Fragen hier zu stellen?


Willkommen im Forum!


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 35
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2013 um 17:13  
ok werd ich dann so machen hoffe dann mal dass ich nicht zu viele Fragen haben werde.
Lg


____________________
Mardalar
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Ipsissimus

Serafia_Serafin
Beiträge: 804
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2013 um 18:05  
Ich denke, zu viele gibt es nicht... es sei denn, du stellst die gleiche zu oft ^^


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 550
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2013 um 18:45  
Was verstehst du denn unter "Schwarzmagie"? Und was ist für dich Schamanismus?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 35
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2013 um 20:02  
unter Schwarzmagie verstehe ich die Herstellung von vodoopuppen, Flüche, Dämonenbeschwörungen und Kontakt mit den Geistern aufnehmen. Ob die Kunst Leben auszusaugen auch in diese Kategorie gehört weiss ich nicht aber diese Themen interessieren mich halt bis jetzt am meisten.
Beim Schamanismus möchte ich gerne mit der Meditation anfangen z.B sehen durch andere Augen
Lg


____________________
Mardalar
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 550
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2013 um 20:08  
Aha, und warum interessierst du dich genau für solche Dinge?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 35
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2013 um 20:23  
Weil ich finde es hört sich sehr interessant an die Macht über Kreaturen zu beherrchen oder anderen Menschen ( die es verdient haben ) ein wenig Leid zu zufügen


____________________
Mardalar
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 550
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2013 um 20:32  
Na vielleicht solltest du ein wenig an deiner Motivation arbeiten. Ausserdem empfehle ich dir ein paar Bücher zu dem Thema Magie zu lesen, denn ich denke du stellst dir das alles etwas anders vor als es ist. Stöber mal ein wenig im Forum hier, da gibts viele nette Sachen zum einstieg.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 35
Registriert: 17/10/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2013 um 20:41  
Ich habe mir schon 1 ganzes Buch durchgelesn und morgen müssten die anderen 3 ankommen werde sie sofort noch am gleichen Tag durchlesen
Lg


____________________
Mardalar
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/10/2013 um 23:24  
Der Meister bist nur du selbst. Es gibt keinen Meister, der dich belehrt. Er wird dich nur auf dem Weg begleiten. Doch solche Menschen gibt es nur kaum. Menschen, denen du wirklich vertrauen kannst, Menschen, die in dich glauben, Menschen, die dir selbst bei risikenhaften Situationen beistehen. Sowas findet man nicht mehr überall, denn die Meisten sind immer selbstsüchtig und egoistisch und suchen in jedem Ding ihren Vorteil heraus, um dich dann am Ende dumm dastehen zu lassen.

Bitte beachte auch, dass die schwarze Magie ja so schön klingt, aber selbst, wenn dein Opfer es deiner oder jemand anderer Ansicht nach verdient hätte, so spielt das in der Natur keine Rolle. Du kriegt am Ende daher immer nur dein Karma zurück. So ist das nun mal. Wer so leben will, den will ich nicht aufhalten. Dennoch sollte man WISSEN, was man tut. Ein Buch lesen, bringt nichts. In Büchern steht viel schönes über Flüche drin und die Nachwirkungen, die auf einen zurückfallen, werden teils auch beschrieben. Problem ist, dass sich der Leser aber keine Vorstellung davon machen kann, da er es noch nie erlebt hat. Wirst du aber mal schwarze Magie praktizieren und die Nebenwirkungen, die auf dich zurückfallen erleben, dann wirst du vorsichtiger werden evtl. sogar kaum noch auf solche Mittel greifen.


[Editiert am 22/10/2013 um 23:25 von Cajetan]
Antwort 10
Magus
Magus

der Antichrist
Beiträge: 403
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/10/2013 um 18:30  
sag mal Mardalar,wie alt bist Du? Wo kommst Du her?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Kandidat
Kandidat

PiX
Beiträge: 33
Registriert: 26/1/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/10/2013 um 08:04  

Zitat von Cajetan, am 22/10/2013 um 23:24
Du kriegt am Ende daher immer nur dein Karma zurück.

Falls es so etwas wie Karma überhaupt gibt.


Zitat von Cajetan, am 22/10/2013 um 23:24
So ist das nun mal.

Sagt wer?

Ansonsten bin ich deiner Meinung was den Meister betrifft. Diese Meister-Schüler Beziehung erinnert mich sowieso immer irgendwie an Star Wars. Ich finde, ein guter Lehrer zeigt dem Schüler, wie er sich selber etwas beibringen kann. Und es gibt auch die Situation, in dem der Lehrer dem Schüler Techniken, Praktiken oä beibringt, auf welche der Schüler nicht unbedingt selber drauf kommt. Das gilt auch über den magischen Tellerrand hinaus, zum Beispiel beim Lernen eines Musikinstruments oder in der Skischule.


____________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 25/10/2013 um 13:26  

Zitat von PiX, am 25/10/2013 um 08:04

Zitat von Cajetan, am 22/10/2013 um 23:24
Du kriegt am Ende daher immer nur dein Karma zurück.

Falls es so etwas wie Karma überhaupt gibt.


Zitat von Cajetan, am 22/10/2013 um 23:24
So ist das nun mal.

Sagt wer?

Ansonsten bin ich deiner Meinung was den Meister betrifft. Diese Meister-Schüler Beziehung erinnert mich sowieso immer irgendwie an Star Wars. Ich finde, ein guter Lehrer zeigt dem Schüler, wie er sich selber etwas beibringen kann. Und es gibt auch die Situation, in dem der Lehrer dem Schüler Techniken, Praktiken oä beibringt, auf welche der Schüler nicht unbedingt selber drauf kommt. Das gilt auch über den magischen Tellerrand hinaus, zum Beispiel beim Lernen eines Musikinstruments oder in der Skischule.


Karma ist Ursache und Wirkung. Und die finden wir überall vor. Kannst ja mal probieren und die Hand auf die heiße Herdplatte legen. Du kannst erraten, was passiert und wie es sich anfühlt. Du wurdest aber weder bestraft, noch sonstwas. Es ist einfach so. Um dem entgegenzuwirken kannst du natürlich etwas über die Hand ziehen, dass die Wärme selbst absorbiert. Damit hättest du ein Problem gelöst :D

Bedenke: Jede Tat hat eine für den Ausübenden einen Vorteil, als auch einen Nachteil. Das hat nichts mit gut oder böse zu tun. (Das sind ohnehin subjektive Begriffe) Es ist einfach so.

Also nicht falsch verstehen. Karma ist nicht dieses "Du tust böses, du kriegst böses." Es ist einfach nur Ursache und Wirkung, wobei die Wirkung durch zwei Polaritäten in Erscheinung tritt. Bsp.: Du tötest einen Menschen, der dich jahrelang nur geärgert, genervt und evtl. auch geschlagen hat. Jetzt fühlst du dich auf der einen Seite ziemlich gut, weil du ihm nun all das heimgezahlt hast. Auf der anderen Seite können aber Schuldgefühle, Angst(Polizei sucht dich, usw.) oder dieses "Unglück", das einem passiert. Selbst, wenn du damit leben könntest einen Menschen getötet zu haben und keine Bedenken dabei hast, können einem immer wieder Überraschungen auftreten. Sei es nun das allbekannte "Unglück" das man danach hat, plötzliche Schlägereien, mit denen du nichts zu tun hast usw. und sofort. Alles muss sich ausgleichen. Allerdings, kannst du auch immer der netteste Mensch der Welt sein, irgendwann kriegst du dann aber auch einen in die Pfanne. Und ja, tatsächlich passiert es auch, dass Menschen, die jemand anderen getötet haben auch jede Menge mehr Glück hatten, als vorher. Das würde aber eher bedeuten, dass du vorher ein relativ "friedlicher" und netter Mensch warst und zum ersten Mal eine solche Tat verübst. Wie gesagt, soetwas wie gut und böse kennt die Realität nicht. Sie tut nur das, wofür sie geschaffen wurde: Zu funktionieren und auszugleichen.

Das ist mein Weltbild. Akzeptieren muss es niemand, das ist ja auch nicht Sinn und Zweck der Sache. Ich versuche das Weltbild analogisch aufzubauen, sodass man es mit anderen Weltbildern evtl. verbinden kann. Und das Dinge geschehen und immer wieder so geschehen werden, ist unausweichlich. (Wie das Bsp. mit der Hand auf die heiße Herdplatte) Viele Magier haben es daher mal versucht das Wasser-Element in die Hand zu stauen und dann die Hand draufzulegen. Auf jedenfall geht das und man spürt tatsächlich die Hitze nicht mehr. Dennoch wird diese absorbiert und entsprechend gespeichert.

MfG,
Cajetan.
Antwort 13
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,068 Sekunden - 42 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0387 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen