Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6933
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 45

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Liber MMM
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 32
Registriert: 6/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/6/2006 um 22:00  
Mal ne Frage falls jemand das Liber MMM schon praktiziert oder gelesen hat. Soll man bei der Bewegungslosigkeit die Augen offen oder geschlossen halten,weil das starren ja erst später kommt irritiert mich das etwas. :)


____________________
www.spacestruggle.de
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 9/6/2006 um 22:25  
Soweit ich weiß, sollten sie geschlossen sein, da du bei der zweiten Übung das ja eine halbe Stunde machen sollst. Und bei der ersten auch schon eine viertelstunde. Du wirst also wohl nicht blinzeln dürfen, denn das widerspricht nunmal der Bewegungslosigkeit. Man soll ja auch nicht die Zunge oder die Zehen bewegen. Daher denke ich das das auch für's Blinzeln gilt.

Choyofaque
Adrian
Antwort 1
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2850
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/6/2006 um 07:24  
jepp, augen zu, nicht bewegen.

aber nicht zwanghaft dabei werden - sondern in entspannte passivität fallen.

wie bei autogenem training kann man anfangen, indem man die "progressive muskelentspannung" praktiziert.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 32
Registriert: 6/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/6/2006 um 12:29  
Dann werd ich wohl etwas gegen mein zwanghaftes auf die Uhr schauen machen müssen. Hab das bisher mit offenen Augen gemacht und 4 Minuten lang geschafft. Also 4 Minuten nicht bewegen und gleichzeitig starren. :D


____________________
www.spacestruggle.de
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/6/2006 um 12:45  
*lol* lege bei der zweiten Übung stets mein Handy neben mich, entweder klingelt nach einer halben Stunde der Timer oder ich hab den Wecker auf ne halbe Stunde nach beginn gestellt, dann weiß ich das es jetzt reicht.

Choyo
Adrian
Antwort 4
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 32
Registriert: 6/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/6/2006 um 12:50  
Ich bin ja zur Zeit ziemlich auf den IOT fixiert und hab mich voll geärgert als mir 2 von denen gesagt haben,dass sie erst ab 18 aufnehmen. Jetzt praktizier ich krampfhaft das Liber MMM. Liegt vielleicht an der Pubertät,aber ich kann mich einfach auf nichts festlegen und hab jeden Tag andere Interessen und Überzeugungen als am vortag. Wahrscheinlich find ich deshalb Chaosmagie so toll. :D


____________________
www.spacestruggle.de
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/6/2006 um 12:52  
Hi,
ich weiß wohl was du meinst, ich wollte auch schon bevor ich 17 war in den IOT, aber mir wurde selbiges gesagt, jetzt hab ich halt ein Jahr gewartet und siehe da. Praktiziere auch das Liber MMM.

Choyo
Adrian

[Editiert am 10/6/2006 von Adrian]
Antwort 6
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 32
Registriert: 6/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/6/2006 um 12:58  
Naja, ich darf noch 2 1/2 Jahre warten bis ich 18 bin und werde mich in der Zeit auch mit dem Liber MMM beschäftigen. Fänds ja mal gut wenn die auf ihrer Seite sagen würden,dass man erst ab 18 beitreten kann. Fehlt in sämtlichen Sektionen bei den Aufnahmebedingungen ^^
Ist die erste Übnung eigentlich sehr schwer ? Mir fällt es am schwersten dabei nicht zu schlucken


____________________
www.spacestruggle.de
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/6/2006 um 13:03  
Dholkey,
das ist mir nicht gerade unbekannt. Ich hab meinem Mentor auch schonmal gesagt das dieser Hinweis überall fehlt.
Die erste Übung, wo du ne viertel Stunde bewegungslos sitzen musst, ist eigentlich kein Problem. Ich musste am Anfang zwar auch immer schlucken, aber irgendwie hat sich die Speichelbildung verändert, ich muss jetzt bei einer halben Stunde auch nicht schlucken. Keine Ahnung. Ist nicht schlecht wenn du das jetzt schon machst. Aber du wirst ja wissen das es egal ist ob du das schonmal gemacht hast oder nicht, du musst es dann nochmal wiederholen.

Choyofaque
Adrian
Antwort 8
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 32
Registriert: 6/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/6/2006 um 13:11  
Ja,vorallem weil man einiges nicht bemerkt auf was einen der Mentor notfalls hinweisen kann.
Ich bin chronisch müde und lieg den ganzen Tag nur in der Gegend rum. Da sollte das stillhalten eigentlich einfach sein :D

Boa, hab mich eben mal auf die Terasse gesetzt und das stillhalten versucht ohne Wecker usw. Hab vorher im Wohnzimmer geschaut wie spät es war. Hab alles um mich rum ignoriert, die hupenden Autos(irgendjemand hat wohl geheiratet),die Käfer und Ameisen,die mir über die Füße gerannt sind, meine kleine Schwester,die mich mit grünen Pflaumen beworfen hat usw. Alles ausgehalten ohne eine Bewegung. Bin danach wieder ins Wohnzimmer und hab auf die Uhr gesehen. 23 Minuten ! Bin total begeistert :D

[Editiert am 10/6/2006 von Nachzehrer]


____________________
www.spacestruggle.de
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2850
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/6/2006 um 07:11  
wenn ihr das regelmässig übt, sollte die "meditationsdauer" um ca.: 20 minuten eingependelt sein. alles andere führt - ausser bei aufmerksamkeits(zen) meditationen - dazu, das man danach ein wenig dösig im kopf ist, geht jedenfalls mir so.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 12/6/2006 um 10:46  
@Hephaestos,
es stimmt wohl das man dann etwas dösig im Kopf ist, allerdings muss der Novize die zweite Übung des Liber MMM's dreißig Minuten durchführen.


Choyofaque
Adrian
Antwort 11
Studius
Studius

Othalanova
Beiträge: 20
Registriert: 5/1/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/6/2006 um 00:44  
Es gibt kein Müssen, nur ein WOLLEN. Das Liber MMM ist auch nur eine Anleitung, die sich leicht befolgen lässt, wenn man den Willen dazu hat. Dann ist es auch egal, ob man die Augen offen oder geschlossen hat. ;)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2850
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/6/2006 um 06:17  
also mir fällt das mit offenen augen schwerer - warum sich die mühe machen?

die 10 minuten unterschied machen wahrscheinlich nichts, gerade anfänger können das länger üben, da sich ja soundso das bewusstsein nicht so schnell in richtung trance/selbsthypnose verabschiedet. und teil 2 des liber MMM sagt ja auch, das der anfänger das 30 minuten lang können muss - d.H., er soll die 30 minuten erreichen. ist wie bei einem sport-test: wenn du 30 minuten joggen kannst, kannst du feuerwehrmann werden. das heisst aber nicht, das du

1. als feuerwehrmann andeuernd 30 minuten joggen musst
2. das du weiterjoggen musst, wenn du dein ziel erreicht hast

ach ja - ich bin nicht mitglied des IOT oder so, d.H. vielleicht meditieren die anders(?), ich berichte nur, was ich über meditation weiss. wenn ihr bei teil 2 seid, achtet mal drauf, was passiert, wenn ihr:

1. möglichs vollständig ausatmet, und die lungen nur durch entspannung füllt
2. nur in die obere/untere lunge atmet

und versucht, langsam und "fliessend" zu atmen, dadurch ists für den anfänger oft einfacher, die konzentration auf der atmung zu lassen, als wenn man einatmet-pause-ausatmet-pause. während der pausen verliert man ab und zu den faden.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Novize
Novize


Beiträge: 5
Registriert: 2/4/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 2/4/2012 um 11:50  
Ok schon etwas älter, der Thread, wollte aber keinen neuen aufmachen. Bei der Bewegungslosigkeit hab ich eigentlich nur das Problem, dass sich meine Augen mehr oder weniger selbstständig machen, also flimmern. Bei offenen Augen muss man ja irgendwann blinzeln, weil es sonst brennt und tränt.... Kann man das ignorieren, also das Flimmern der Augen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 2/4/2012 um 20:07  
Noe, man muss nicht blinzeln, bloß weil es brennt und tränt..
Antwort 15
Novize
Novize


Beiträge: 5
Registriert: 2/4/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 2/4/2012 um 20:59  
Na leichter ist es jedenfalls mit geschlossenen Augen, wenn da die willkürlichen Augenbewegungen nicht wären...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 2/4/2012 um 21:08  
Na, wenn's Willkürliche sind, dann lass es doch einfach.
Antwort 17
Novize
Novize


Beiträge: 5
Registriert: 2/4/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 2/4/2012 um 21:22  
Ja, geht quasi vollautomatisch. Wie so ein Flimmern halt.. Den Rest des Körpers kann ich quasi ewig stillhalten, aber die Augen unter geschlossenen Lidern richtig fixiert zu halten, find ich extrem schwer.. Glaub aber auch nicht, dass es so dramatisch ist, da ich das ja nicht selbst steuere und somit keinem Drang damit nachgehe... dürfte dann doch bestimmt trotzdem Liber MMM konform sein?!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 3/4/2012 um 08:04  
So kann man sich's natürlich auch hinbiegen.
Antwort 19
Novize
Novize


Beiträge: 5
Registriert: 2/4/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 3/4/2012 um 08:57  
Ich will hier nichts hinbiegen, ich würde gerne in Erfahrung bringen, ob ich das beachten sollte und somit versuchen sollte abzustellen oder ob es relativ egal ist, weil es z.B. natürliche vollautomatische Bewegungen... man hört ja schließlich auch nicht 30 Minuten auf zu atmen.... Wäre schön von jemandem mit Erfahrung eine vernünftige Antwort zu bekommen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Adeptus Minor
Adeptus Minor


Beiträge: 152
Registriert: 2/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 3/4/2012 um 10:19  
Das folgende ist ausschließlich meine Meinung, nicht weniger, aber vor allem nicht mehr:
Im "Asana" geht es doch nicht ausschließlich darum, dass du irgendeine Position in Perfektion hältst, viel wichtiger erscheint mir, wie du dich dabei empfindest, dich selbst, nicht in Relation zu anderen.
Wie schon gesagt wurde:


Zitat von Sarija, am 2/4/2012 um 21:08
Na, wenn's Willkürliche sind, dann lass es doch einfach.


Beobachte es, mach dir Notizen, solang das für dich okay ist, ist es okay, wenn es dich ablenkt, lenkt es dich ab. Lern für dich doch einfach etwas von dir daraus.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Novize
Novize


Beiträge: 5
Registriert: 2/4/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 3/4/2012 um 19:53  
Hmm danke.. ich werd's einfach so gut es geht versuchen abzustellen... Möchte es halt möglichst genau nehmen, das Training aus dem Liber MMM....das scheint mir doch von allen magischen Trainings die ich bisher gelesen habe, das vielversprechendste zu sein....
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,063 Sekunden - 51 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.05 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen