Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7047
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 81

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: erste zauber
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Clorvaetheril
Beiträge: 170
Registriert: 18/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 24/2/2005 um 19:30  
hi!
ich wollt mal fragen was so eure ersten zauber waren und ob sie funktioniert haben?
ich hab schon ein paar (einfache) zauber ausprobiert,allerdings hatten sie nicht funktioniert,da ich ein paar kleine fehler hatte.
allerdings hat mein aller erster zauber bis jetzt mehr oder weniger gewirkt(ich hatte hier die fehler zufälligerweise nicht).
es war ein zauber für glück im neuen jahr,ich hatte ihn an silvester 2004 ausgeführt.ehrlich gesagt gehts mir (bis jtzt) besser wie im letzten jahr......

ach,und dann hätte ich noch ne frage:ich habe keine räucherschale für kräuter bekommen,stattdessen kann man ja auch räucherstäbchen benutzen,aber wenn man nicht immer eins anzündet,können dann zauber trotzdem funktionieren?

Cuio vae!Cennitham ven!
Clorvaetheril


____________________
I'm diffrent so
I changed my Life,
Because I believe in Magic.
In the Magic of Life.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Ds kAoS
Adeptus Major

JessayahX
Beiträge: 229
Registriert: 8/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 24/2/2005 um 20:07  
alsooo +g+

erstens..oh das is soo peinlich...meine karriere begann als schwarzmagierin +g+ weil ich einen liebeszauber machte..machen wollte...den sollte ich an den drei vollmondnächten vdurchführen...war alles perfekt gemacht...nur hab ichs an neumond gemacht +g+
falls es interessiert...er redet seit jahrenkein wort mit mir..


zweitens...
ich bin der meinung, dass man mit dem willen dem wissen und der erfahrung mit "leerer hand" magie ausüben kann.
also antworte ich persönlich dir auf diese frage mit JA


____________________
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Queen of England
Magister Templi

Sinmara
Beiträge: 393
Registriert: 16/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 24/2/2005 um 20:52  
:D @ Jessa - *verkneift sich was sie sagen wollte*

@ Cloer:

ich glaube meine erste bewusste magische Handlung war ein Mojo, um negatives fernzuhalten. Hat denke ich gut geklappt :)


____________________
Island of Zombie Women
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Ds kAoS
Adeptus Major

JessayahX
Beiträge: 229
Registriert: 8/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 24/2/2005 um 21:12  
pff *g*


____________________
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Kandidat
Kandidat

krina
Beiträge: 30
Registriert: 19/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 25/2/2005 um 09:01  
*lach*
ja, mein erster richtiger zauber (abgesehen von jahresfestritualen) war dem von jessa ähnlich...war ein bindungszauber :redhead: --- inzwischen hab ich mich schon lange von dem typen gelöst, aber er kriegt mich irgendwie nicht aus seinem kopf raus
aber aus sowas lernt man halt *gg*


____________________
es liegt ein weinen in der welt, als ob der liebe gott gestorben wär und der bleierne schatten der niederfällt, lastet grabesschwer...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 25/2/2005 um 15:29  
Mein erster Zauber war ein Erfolgszauber zum Bestehen einer Klausur - leider bin ich durchgefallen, aber ganz knapp vorbei. :knockout:
Antwort 5
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Clorvaetheril
Beiträge: 170
Registriert: 18/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 25/2/2005 um 19:35  
also ich hab auch einen liebeszauber an vollmond gemacht,naja,zum schluss stand da:"verbrenne den zettel,ohne noch einmal hineinzusehen,wenn ihr euch näher gekommen seid...oder nicht..."(man musste was auf diesen zettel schreiben und dann dreimal in die länge falten),also,der typ war seit dem zauber total sch**** zu mir,ich denke der zauber hat trotzdem funktioniert,nur auf eine andere art und weise.ich denke ich werde den zettel in den nächsten tagen verbrennen.....


____________________
I'm diffrent so
I changed my Life,
Because I believe in Magic.
In the Magic of Life.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2897
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 27/2/2005 um 16:12  
zu "erste zauber"

die meisten menschen hören bald nachdem sie sich mit magie beschäftigen, wieder auf.

dafür gibt es zwei gründe, die eigentlich nur einer sind: magie funktioniert am anfang völlig willkürlich, d.h.:
entweder hat man so richtig keinen erfolg (und hält danach alles andere auch für unsinn) oder es geht richtig schief. guter grund, aufzuhören.

oder es klappt so richtig klasse. und danach ein halbes jahr lang gar nicht. das ist der andere grund, aufzuhören

ich bin der meinung, das da irgendwo ein sinn dahinter steckt, vielleicht bleiben eben nur diejenigen mit einer gewissen geduld und hingabe dabei

zu "was brauche ich (oder nicht)"

benötigt wird ein gehirn, nehme ich an. alles andere ist "beiwerk".

aber lasst mich das gleich einschränken: man kann auch ohne hilfsmittel ein loch in gefrorenen boden graben, aber eine schaufel bringts eben. in dieser weise sehe ich "magische gerätschaften": klar kann man auch ohne dolch, kelch, uswusf magie betreiben, aber warum darauf verzichten?

P.S.: ausserdem ists einfach "schick", um das mal profan auszudrücken


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Clorvaetheril
Beiträge: 170
Registriert: 18/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 27/2/2005 um 17:42  
ich hab ja auch alles bis auf eine räucherschale halt eben und ein schwarzes athame(aber man ja auch zum kreis ziehen den finger benutzen ;) ),dafür aber ein weißes,z.b. zum einritzen auf kerzen,was es jetzt auch immer ist.


____________________
I'm diffrent so
I changed my Life,
Because I believe in Magic.
In the Magic of Life.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 52
Registriert: 31/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 28/2/2005 um 21:17  

Zitat:
zu "erste zauber"

die meisten menschen hören bald nachdem sie sich mit magie beschäftigen, wieder auf.

dafür gibt es zwei gründe, die eigentlich nur einer sind: magie funktioniert am anfang völlig willkürlich, d.h.:
entweder hat man so richtig keinen erfolg (und hält danach alles andere auch für unsinn) oder es geht richtig schief. guter grund, aufzuhören.

oder es klappt so richtig klasse. und danach ein halbes jahr lang gar nicht. das ist der andere grund, aufzuhören


*seufz*
ja, ich hab grad auch schwierigkeiten *g*
Hatte inzwischen ja schon zwei mal kurzen Kontakt zu Drachen, aber wenn ein Drache da ist, überkommt mich totale Panik. Ich schaffe es dann meistens, mich zu beruhigen, und lasse dem Drachen meinen guten Willen zukommen.
Die beiden Kontakte verliefen recht gut, aber sie waren mehr ungeplant. Die beiden Kontakte kamen, als ich "magisch" meditierte. D.h. zum Beispiel mit 5 Kerzen die Ecken eines Pentagrammes gestellt, das Pentagramm visualisiert, in die Mitte ein Amulett (der Stab des Myrddins, ein Symbol mit Drachen, das das dritte Auge öffnet) und dann in der Badewanne meditiert. Da war meine erste Begegnung :)
Das andere Mal, als ich mit Räucherstäbchen und demselben Amulett meditierte, und mich auf einen Schutzkreis konzentrieren wollte.
Beides mal völlig unbewusst, und beim zweiten fand ich es eher störend :-/

Gestern wollte ich dann bewusst einen Drachen rufen (wieder wie beim ersten Mal, zusätzlich noch Tarot-Karten vom Keltischen Drachen Tarot für jedes Element gezogen). Hat nicht geklappt :-/

Nuja, ich werde weitermachen, es klappt halt nicht immer sofort :-/
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Studius
Studius

Serinia
Beiträge: 16
Registriert: 1/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/3/2005 um 23:08  
die ersten magischen handlungen die ich gemacht haben, warem in grunde nich so ganz schwer:
1. sollte ich versuchen etwas zu visualisieren und dann sagen was es war und welche farbe es hatte (is aber trotzdem verdammt scheiße schwer)
2. dann kam das erden, klappt ganz gut und is super toll
3. einen einfachen schutzkreis ziehen, der sich mit einem bewegt. damit halte ich mir jetzt meinen platz in der raucherecke frei ^^

aber leider klappts nicht wirklich gut das alles... verdammt anstrengend am anfang... aber ich pack das schon... 'einfach' üben, üben, üben ^^
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2897
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 3/3/2005 um 07:25  
das doofe ist, das man irgendwann versucht, "krampfhaft" was zu erreichen. aber das geht nur sehr selten. mir hat das tao ein bisschen geholfen, sich einfach treiben lassen, und nur ein wenig an der richtung drehen.

taoismus ist soundso gut.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 52
Registriert: 31/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/3/2005 um 13:15  
Naja, aufhören mit der Magie möchte ich nicht, und ich weiß auch, dass es nichts bringt, etwas krampfhaft zu versuchen. Ist halt nur blöd, weil es erst geklappt hat, dann strengt man sich noch mehr an, und plötzlich klappts nich -_-

Ich lasse das ganze jetzt einfach ein wenig ruhiger angehen, stelle die Drachen erstmal ein wenig in den hintergrund, und widme den Chakren erstmal ein wenig zeit :)
Mit stärkeren Chakren sollten die Drachen dann auch wieder aufmerksamer werden :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Kandidat
Kandidat

Mila
Beiträge: 45
Registriert: 11/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
smilies/smile.gif erstellt am: 11/3/2005 um 18:32  
Hallo!
An meinen ersten (richtigen) Zauber kann ich mich nicht mehr eriennern.
Aber ich habe heute ein kleines Ritual mit meiner Freundin gemacht(Das musste man nicht bei Vollmond machen). Das Ritual handelte von der Schule(also man sollte an gute Zensuren denken wenn man es tat oder jemandem gute Zensuren wünschen). Außer meiner Hexenfreundin wahr noch eine Klassenkameradin dabei, die es ebenfalls tat. Doch sie hat so gelacht, das ich dachte sie meinte es damit nicht ernst. Das fande ich echt doof. Danach habe ich eine Lsite gemacht wer zu dem Hexenclub gehört.
Sie habe ich nicht aufgeschrieben, obwohl sie es wollte. Wahr das okay?

(noch nicht geweihte) Hexe


____________________
He´xsische Grüße von .:Mila:.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/3/2005 um 19:19  
Hallo,

es war mein erstes Ritual. Meiner besten Freundin ging es damals sehr schlecht und ich wollte ihr helfen, doch wusste ich nicht, wie ich es kann, denn uns trennen weit mehr als 300 Kilometer. Und so beschloss ich, ihr ein Amulett zu schenken, welches gute Wünsche beinhaltet und sie schützen soll...

Ich nahm also ein Amulett, ein Pentagramm weil es oft als Schutz getragen wird, ich weihte es und lud es mit der Energie des Mondes auf. Dann schrieb ich auf ein Blatt Papier all meine Wünsche für sie. Ich umwickelte das Amulett einen Tag und eine Nacht mit diesem Papier, als das geschehen war, zündete ich eine Kerze an, verbrannte das Blatt Papier und hielt das Pentagramm über den Rauch des Zettels. Damit die Guten Wünsche noch mal durchs Feuer auf das Pentagramm übertragen wurden.

Kaum kam es per Post bei ihr an, trug sie es täglich. Und nur wenige Tage später, hat es sie geschützt. Ihr Freund, hatte Blut gespuckt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, Verdacht auf Krebs. Es stellte sich kurze Zeit später heraus, dass er doch keinen Krebs hatte - wie durch ein Wunder, denn niemand hatte damit gerechnet. Als er entlassen wurde, hatte er nur einen Tag später einen Autounfall, sein Auto und das, eines beteiligten Autofahrers mussten verschrottet werden. Es war passiert, nachdem er meine Freundin von der Schule abgeholt hatte. Wenn sie 2 Minuten länger gequatscht hätten und er sie bei sich rausgelassen hätte, wie sie es wollte, wäre meine Freundin jetzt tot.

Sie ist sich sicher, dass das Pentagramm sie geschützt hat..

Zu Anfang hatte ich Zweifel. Ob der Zauber nicht nach hinten losgegangen sein könnte. Weil so schreckliche Dinge passiert sind. Aber, sie hätten ja definitiv noch schlimmer kommen können. Andere Hexen und Druiden hier aus diesem Forum, meinten auch, dass es meine Freundin ohne das Amulett schlimmer hätte treffen können.

So bedankte ich mich beim Schicksal, dass es mich ausgerechnet kurz davor dieses Amulett anfertigen lies. *grinz*


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Kandidat
Kandidat

Mila
Beiträge: 45
Registriert: 11/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
smilies/smile.gif erstellt am: 11/3/2005 um 19:36  
Ich finde soetwas gut. Du hägst an deiner Freundin und dadurch das du ihr helfen wolltest ist und es getan hast wurde die positive Energie immer stärker sodass es Wirkung gezeigt hat. So nähme ich es mal an...


____________________
He´xsische Grüße von .:Mila:.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/3/2005 um 20:23  
Das war ja der Sinn der Sache. *g*
Ich würd alles für sie tun.


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Kandidat
Kandidat

Mila
Beiträge: 45
Registriert: 11/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/3/2005 um 09:19  
Ich habe soetwas für Freunde noch nie gmacht, weil ich davon bis vor kurzem nicht den leisesten Schimmer hatte. Aber ich wusste schon, im Kindergarten das ich magische Fähigkeiten hatte und sie ausbauen sollte, für gute Zwecke. Und ich denke, in diesem Lebensjahr ist die Gelegenheit dazu entlich gekommen ^^ *gg*


____________________
He´xsische Grüße von .:Mila:.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/3/2005 um 12:12  
"Magische" Fähigkeiten hat jeder. Viele haben sie nur verdrängt oder vergessen.

Ich würd das auch nicht für jeden machen. Ich wähle mir meine Freunde sorgfältig aus und sie ist die einzigste Person auf dieser Welt, der ich zu 100 % vertraue. Wenn es erforderlich wäre, würde sterben für sie.

Klar hab ich auch andere engere Freunde, aber bei keinem sonst ist es so intensiv.


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Kandidat
Kandidat

Mila
Beiträge: 45
Registriert: 11/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
smilies/sad.gif erstellt am: 12/3/2005 um 13:15  
Ich habe auch eine beste Freundin, für die ich alles machen würde...
auch sterben


____________________
He´xsische Grüße von .:Mila:.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2897
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 14/3/2005 um 07:11  
mit solchen freundinnen sollte man vorsichtig sein.....


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 14/3/2005 um 10:13  
Ich weiß nicht, was du meinst?


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Clorvaetheril
Beiträge: 170
Registriert: 18/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 14/3/2005 um 15:55  
ich rate mal ganz blöd:vielleicht sowas in die richtung mit diesem vampirismus(und was das war)?
vielleicht das sie nicht versucht einen wirklich dazu zu bringen,das man sich umbringt?


____________________
I'm diffrent so
I changed my Life,
Because I believe in Magic.
In the Magic of Life.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Studius
Studius


Beiträge: 21
Registriert: 6/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 14/3/2005 um 15:58  
Ok :D
Ich wollt mal fragen meine freundin und ich wollen auch mal etwas zauberhaftes hinbekommen und das klappt nicht immer wirklich.
Könnt ihr uns mal vieleicht ein paar anfänger Tipps geben so für den start und so.
Bei uns klappen sie nicht oder vieleicht unbewusst was machen wir falsch???
Und was dürfen wir überhaupt nicht machen und was sollten wir machen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 14/3/2005 um 17:18  
Clorvaetheril: Hessisches Fragewort mit zwei Buchstaben: Hä? *g*

@Lippi: Vielleicht solltet ihr euch selbst erstmal darüber klar werden, was ihr überhaupt wollt?

[Editiert am 14/3/2005 von Jessica]


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,071 Sekunden - 66 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0324 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen