Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7020
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 59

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Kraftorte
Novize
Novize

ToMegaTherion
Beiträge: 5
Registriert: 9/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/11/2011 um 15:29  
also bei mir in soltau gibt es einen richtig schönen ort im böhme-wald an dem ich mich kaum bin ich angekommen plötzlich so voller energie und kraft fühle.
mein persönlicher kraftort.


[Editiert am 15/11/2011 um 15:30 von ToMegaTherion]



____________________
Magie und nochmals Magie
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 25
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2011 um 12:18  
Eine Bitte, genaue Beschreibungen von Kraft-Plätzen möglichst vermeiden, diejenigen die ihn Finden sind dann reif für ihn.

Auf ein Buch will ich noch ablehnend zu sprechen kommen, Graichen ihr Kraftplatz-Buch, reißerisch aufgemacht und jeder Ort der dort besprochen wurde ist für spirituelle Arbeit verloren. Ein Kumpel vor mir arbeitete seinerzeit jahrelang mit einem dieser Orte, seitdem er in dem Buch den Massenmenschen zugänglich gemacht wurde ist er nicht mehr dort gewesen. Kaputt.

SF
Antwort 26
Practicus
Practicus

Simjael
Beiträge: 108
Registriert: 28/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2011 um 13:30  
das Buch hab ich neben mir aufm Fensterbrett - mal aus dem Antiquariat für wenig Geld geholt...


ich nutze Teile der Einleitung zum Beispielzweck aber ja es ist dir zuzustimmen...
ist in etwa wie einen Touristenführer zu heiligen unterirdischen Grotten zu machen oder zuzusehen wie sich täglcih Tausende verständnisferne Gaffer an den Pyramiden, an Stonehenge, Taj Mahal oder wegen mir der Mona Lisa vorbei zwängen.... oder auf dem Uluru spazieren gehn und sich freuen "wusstest du dass das eines der größten Heiligtümer der Aboriginee ist? Ich frag mich obs hier oben eine Imbissbude gibt, ich muss mal wohin"


____________________
Ich bringe euch Feuer, die Kraft zu erkennen
ich bringe euch Feuer - den Zorn der Götter auf die Welt!
Ich bringe euch Feuer, die Macht zu verbrennen
ich bringe euch Feuer und Asche die vom Himmel fällt.

http://bellum-angelorum.blogspot.com/
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 27
Adeptus Minor
Adeptus Minor


Beiträge: 152
Registriert: 2/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2011 um 14:20  
Nur mal angenommen es ginge ein Mensch in eine Buchhandlung und dieser Mensch kaufe sich ein Buch über Kraftorte. Was sagt das über ihn?
Zu allererst dass er sich für diese Thematik interessiert, dass er sehr wahrscheinlich sogar respektvoll mit solchen Orten umgeht.
Des weiteren sagt es über ihn, dass er ein wenig... hmm... unterdurchschnittlich in geistigen und magischen Fähigkeiten begütert sein könnte. Von mutwilligem Entladen kann man also auch nicht ausgehen.
Zudem, welche Auflage hat ein solches Buch denn? Und vor allem: Wieviel Zeit braucht es denn, bis diese Anzahl Bücher verkauft wurden? Wieviele der Leser entschließen sich dann ernsthaft, lange Wege zu einem solchen Platz auf sich zu nehmen? Wieviele zusätzliche Besucher bleiben also pro Jahr und pro „Kraftort“ ungefähr übrig? Hmm... Klingt wenig nach Massentourismus.
Wer sagt außerdem, dass diese Leute den Ort wirklich verändern? Vielleicht lagern sie nur ihre „Energien“ drüber, sodass man ein wenig graben müsste. Und falls man auf die Idee kommen könnte, dass die „Energie“ eines Ortes durch dessen „Besucher“ aufgeweicht werden könnte, sollte man entweder davon ausgehen, dass es ein sehr langer und vor allem schleichender Prozess ist oder hastig in den Baumarkt rennen, seinen persönlichen Kraftort umzäunen, sich daneben ein Zeltlager bauen und selbst vorbeifliegende Vögel abschießen, die verunreinigen solche Orte ja auch, diese dreckigen, kleinen Tierchen.

Und nur als Tipp: Geh mal mit ein paar anderen magisch/ esoterisch Interessierten oder Praktizierenden durch nen Wald, bleib eigenmächtig stehen und versichere diesen Leuten, du hättest gerade nen Kraftort gefunden. 80% dieser werden dir zustimmen. Nicht etwa, weil sie heuchelten, oder es böswillig meinten, das möchte ich gar nicht unterstellen. Vielmehr geh ich davon aus, dass das ein Placeboeffekt ist. Die letzten 20% kann man dann noch überzeugen, wenn man selbst bewusst dort „Energie“ oder Information ablagert.
Der Umkehrschluß hieße, dass wenn man davon ausgehe, dass ein Kraftort verschmutzt/entladen/ aufgeweicht würde, wird man das ziemlich sicher auch selber so feststellt.
Ignoranz ist förderlich und wandern macht hungrig.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 28
Practicus
Practicus

Simjael
Beiträge: 108
Registriert: 28/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2011 um 16:45  
nagut... mal schnell zum neutralen Standpunkt zurück gegangen geb ich zu noch keinen dieser Orte von denen die Dame schreibt gesehen und erfühlt zu haben.... ich weiß nur was an manchen Externsteinen so abläuft wenn Neoeso dort zu 5.000 Mann eine Sonnenfeier begangen hat... ich kenn mehrere schockierte Stimmen die meinten danach hätte der Ort schlimmer ausgesehen als die Felder nach Wacken...
an nem Kraftort ein ziemlicher Fauxpas


____________________
Ich bringe euch Feuer, die Kraft zu erkennen
ich bringe euch Feuer - den Zorn der Götter auf die Welt!
Ich bringe euch Feuer, die Macht zu verbrennen
ich bringe euch Feuer und Asche die vom Himmel fällt.

http://bellum-angelorum.blogspot.com/
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 29
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 17/11/2011 um 12:35  
Na, Gruppendynamik ist aber nicht unbedingt das um was es mir angelegen sein soll.

Es gibt spannende Orte, sie lassen sich auch zerstören, ebenso wie aufbauen, doch jeder der dort ist, verändert. Und wenn jemand nur ein bischen überdurchschnittlich esoterisch oder magisch wissbegieriger ist als die Masse, der Durchschnitt, so sagt das gar nichts, ist der Durchschnitt oder die Masse doch gänzlich überhaupt nicht an derlei Themen interessiert. Auch, was heißt schon interessiert, da hat jamand eine kleine Sinnkriese, stürzt sich für 2 bis 3 Jahre voller Begeisterung auf die Esoterik um dann wieder anderen Themen sich zu widmen, Bausparvertrag und stabiles Auto. Das ist nicht unbedingt das was bei mir als Erstrebenswert gilt, jeder seine Erfahrungen, wohin immer sie ihn leiten, und sei es zum Bausparvertrag.

Aber diejenigen die ernster sich um Plätze kümmern, werden eher im Winter unterwegs sein, auch hier sind die Externsteine ruhiger, von den üblichen Leuten mit Totenschädel, magischem Gewand und Bombastritual mal abgesehen, die Externsteine sind schön, doch nicht an den Großkampftagen, oder an den Vollmonden.

Immer noch, selber suchen macht fündig, Bücherlesen ist da nur zweitklassig.

Ob wir aus Wacken ein spirituelles Großereignis machen sollten? Darunter ist garantiert auch irgendwas germanisches gewesen, leicht spöttisch.

SF
Antwort 30
Practicus
Practicus

Simjael
Beiträge: 108
Registriert: 28/10/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/11/2011 um 16:59  
hm - na Upsala
^^


welcher Kraftort einem selbst was Wertt ist hängt auch von den Energien ab...
manche fühlen sich auf dem Gipfel wohler und andere in der Felsgrotte.
Wir haben hier einen kleinen alten Vulkanberg an dem ich gerne bin... sehr dunkel-feurig und das Porphyrgestein ist stark geladen, wenn man welches findet das abgeplatzt genug zum einsammeln ist.


____________________
Ich bringe euch Feuer, die Kraft zu erkennen
ich bringe euch Feuer - den Zorn der Götter auf die Welt!
Ich bringe euch Feuer, die Macht zu verbrennen
ich bringe euch Feuer und Asche die vom Himmel fällt.

http://bellum-angelorum.blogspot.com/
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 31
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 2
Registriert: 19/1/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/puzzled.gif erstellt am: 19/1/2012 um 00:30  
Bei mir ist es das Gefühl, als ob ich von alles Seiten umarmt werde. Dann laufen alle um mich herum. Die ganzen Feen und Energien. Und man kann sie nur sehen, wenn man die Augen zuhält...


____________________
Wir suchen unser Glück,
wie die Brille,
die wir auf unserer Nase tragen
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 32
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,041 Sekunden - 33 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0283 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen