Thema: Stimmen die Horoskope noch?

Forum: Astrologie

Autor: antibalancetistischem


antibalancetistischem - 23/9/2015 um 15:03

Ich habe gehört: dass die Horoskope nicht mehr stimmen sollen, weil sich die Sterne zu den passenden Sternbildern, Sternzeichen, über die letzten Jahrhundert, verschoben haben soll. Ich habe mir auch schon einen antibalancetistischen Justierer zum justieren der Sternzeichen geholt.

20-1-30-40 - 23/9/2015 um 16:23

Moin,
ist Balancetismus nicht ein reines Forentrollkonstrukt? Alles um diese Begriffe herum gibt es doch nur in obskuren Foren?

Was ist denn ein antibalancetistischen Justierer fürn Quatsch?

Idan - 23/9/2015 um 16:28

Bitte die Trolle nicht mit Aufmerksamkeit füttern. Das regt nur ihren Kommunikationsdrang nach Vermüllung an. :cool:

Lilith68 - 23/9/2015 um 20:51

Macht es wie ich und andere

Ignorieren !!!

der Antichrist - 25/9/2015 um 14:32


Zitat:

Was ist denn ein antibalancetistischen Justierer fürn Quatsch?


du hast ja auch keine Ahnung ,damit kann man die Sterne nachjustieren :puzz:

Asenath - 26/9/2015 um 10:14

Schade, ich dachte, ich könnte damit meinen Verstand justieren O___o

GeorgeTheMerlin - 27/9/2015 um 02:47

NUNJA! Wenn ich an den Sternen mein Schicksal ablese - also mit DEM Verständnis gibts Probleme - das oben Genannte ist nur eines davon.

Das wäre eine etwas oberflächliche, kitschige Sichtweise - oder ein Aberglaube. Dass die Ursache für mein Schicksal in den Sternen liegt - DIESE verantwortlich sind - und nicht ich selber :)

Das Horoskop beschreibt aber QUALITÄTEN. Die ganzen Sternzeichen - Schütze, Stier - und Planeten - Erde, Sonne, Mond, Mars, Venuns - sie stehen alle für QUALITÄTEN. Auch die vier Elemente sind BESCHREIBUNGSFORMEN FÜR QUALITÄTEN. Direkt oder metaphorisch oder mythologisch sehen sie alle für QUALITÄTEN.

Die Horoskopscheibe BESCHREIBT nun, wie mehrere dieser Qualitäten untereinander INTERAGIEREN - beschrieben durch die WINKELBEZIEHUNGEN. Das ermöglicht die Beschreibung eines KOMPLEXEN ZUSAMMENHANGES ZWISCHEN QUALITÄTEN.

So kann ich durch ein Horoskop sehr differenziert Charaktere BESCHREIBEN und darstellen.

Qualitäten sind Einflüsse - Wahrscheinlichkeiten. Sie wirken nicht wie physikalische Kräfte. Vielleicht mehr von INNEN heraus - durchdringend, innewohnend - nicht wie physikalische Kräfte von außen.

Dass ich Qualitäten und Einflüsse an Sternen ablesen kann - andere legen Karten usw - ist empirisch.

Dann: Sternzeichen und Planeten SIND NICHT URSACHE für diese Qualitäten oder Einflüsse.

Wir kommen mit dem Modell der Asrtrologie besser klar, wenn wir postulieren, dass die Qualität in einem bestimmten Raum Ursache dafür ist, dass genau in diesem Raum dieser entsprechende Planet sich befindet. Also - eine Verdichtung der Marsqualität an einem bestimmten Ort hat zur Folge, dass sich dort auch der Planet Mars befindet.

Dann ist der Mars ein Anzeigeinstrument für diese Qualität - aber nicht Ursache.

Es gibt viele solcher Anzeigeinstrumente für qualitative Entsprechungen - nicht nur Planeten. Jedes Orakel ist irgendwie so ein Anzeigeinstrument für QUALITATIVE EINFLÜSSE.

Sternzeichen mögen sich verschieben - wenn sich die Räume für Qualitäten verschieben. Oder bewegen. Alles scheint natürlich in Bewegung zu sein.

Bei dieser Sichtweise braucht man sich nicht ins All zu justieren - die Horoskope stimmen immer noch - je nach Verständnis des deutenden Astrologen.

Qualitäten kann man integrieren - oder befreien - das wäre dann Schattenarbeit.

Sozusagen die Auflösung des Horoskopes - oder der inneren Schicksalszwänge.

Das ist aber nicht leicht!

grüssli merlynn


[Editiert am 27/9/2015 um 03:00 von GeorgeTheMerlin]

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://www.magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://www.magie-com.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=15&tid=1115