Thema: Was kann das gewesen sein?

Forum: Schamanismus, Traumreisen...

Autor: Wolfskind  


Wolfskind   - 18/4/2006 um 19:32

Mir ist es zweimal in meinem Leben passiert, daß ich nachts aus dem Fenster sah und am Himmel direkt über unserem Haus bildeten drei sehr hell leuchtende große Sterne ein großes absolut gleichmäßiges Dreieck. Es war gigantisch!!! Aber sicher eine andere, als die "normale" Realität, denn sowas gibts ja eigentlich nicht und wenn, dann hätte es am nächsten Tag in der Zeitung gestanden *ggg*. Nun meine Frage an euch, was kann das bedeuten, was wollte mir mein Unbewußtes oder wer auch immer sagen? Ich weiß, daß das Dreieck auch für Gott steht, aber was will der nachts über unserem Haus *wunder*? Hat einer von euch eine Idee, was das bedeuten könnte, außer daß ich ziemlich abgedreht war?

LG, Wolfskind

anialem - 18/4/2006 um 20:30

ola,
welche gedanken und gefühle gingen dir dabei durch kopf und herz?
grüßli
anialem

Wolfskind   - 18/4/2006 um 21:37

Verwunderung, Erstaunen, daß es über meinen Verstand geht - es war so jenseits von dem, was ich gewohnt war, zu erleben. Ja, da war das Gefühl, daß sich da zwar etwas in meiner Realität zeigt, daß es aber nicht mehr als ein Bild sein kann. Es kann mich nicht anfassen, verstehst du, was ich meine? Ich erkläre es mir so, daß meine Seele ein Bild produziert hat, um mir etwas mitzuteilen, aber was? Hat dieses Dreieck, das sich am Himmel zeigt, eine Bedeutung, gibt es Schilderungen von Leuten, die es auch schon gesehen haben? Ob ich es hätte fotographieren können?

Eine Bekannte von mir, eine Künstlerin, hat mal Fotos von solchen Erscheinungen gemacht. Z.B. ein Gesicht, das sie vom Gullideckel angeschaut hat. Es war auf dem Foto ganz klar zu sehen.

Grüßle, Wolfskind

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://www.magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://www.magie-com.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=17&tid=210