Thema: Bittersüße Frucht - oder auch Schneewittchens Apfel

Forum: Schamanismus, Traumreisen...

Autor: Snowwulf


Snowwulf - 13/10/2008 um 16:12

Also, dieser Zauber ist ein kleiner Rachezauber, kann aber auch als Glückszauber genutzt werden. Es kommt ganz darauf an, welche Intention der Zaubernde hat.

Zutaten:

-Nehmt einen Apfel oder eine Zitrusfrucht oder eine Wallnuss, je nachdem, was der Beschenkte am liebsten mag. Es sollte aber schon eine Frucht sein, oder eine Nuss. Also etwas Lebendiges, denn darin hält sich die Energie am besten, und kann darin wachsen.

-Eine Kreide, am besten weiß

-Eine Schale mit Wasser in welche die Frucht passt und schwimmen kann.

-Einen Energie-Leiter, z. B. ein Berggristallstab oder etwas, durch das Ihr Eure Energie am besten leiten könnt.

Der beste Zeitpunkt für einen Schadenszauber ist Vollmond, weil er die stärkste Energie ausstrahlt, bei einem Schutz oder Hilfezauber ist es der Neumond, als Zeichen der Erneuerung und des Neuanfangs.

Nehmt die Schale mit Wasser, und stellt sie vor Euch. Zeichnet nun mit der Kreide fünf Symbole um die Schale, die sowohl die fünf Elemente symbolisieren, und visualisiert in dieses Symbole gleichzeitig die Absichten, die ihr mit den Elementen verbindet, und die auf den Zauber übergehen sollen.

Als Beispiel für einen Hilfezauber: Bei dem Wasserzeichen visualisiert ihr eine Quelle, die frisches reines und klares Wasser gibt, welches jeden Durst stillen kann. usw.

Wenn ihr das getan habt, ruft die Elemente, die jetzt schon ihren Platz angewiesen bekommen haben, und leitet sie in die Symbole. Legt dann die Frucht in das Wasser, und übernehmt mit dem Energieleiter, die Energie aus dem Symbol und leitet es in das Wasser. So schwimmt die Frucht in den fünf Energie-Elementen und den visualisierten Bedeutungen. Er nimmt die Energie langsam auf, und nachdem ihr spührt, dass alles aufgenommen ist, nehmt ihr die Frucht heraus, und trocknet sie ab.

Bedankt euch bei den Elementen, und lasst sie einfach entweichen.

Die Frucht solltet ihr bei einer guten Gelegenheit eurem Bekannten, Freund oder Feind schenken. Er sollte dieses GEschenk freiwillig annehmen, damit der Zauber wirken kann.

Ich wünsche Euch viel Spass beim ausprobieren.

Gruss*
der Snowwulf

ChAngeling - 29/10/2008 um 22:41

Hast du das schonmal gemacht?
Welche und wie starke Auswirkungen kann das denn haben als Rache- bzw. Glückszauber?

Grüßle, ChA.

Snowwulf - 12/11/2008 um 20:26

Naja.. die Auswirkungen des Zaubers kommt sowohl auf die Intention als auch auf die Suggestion und die Aggression bzw. die Meditation an...

Also wenn du viel Energie rein steckst, dann wird der Zauber auch stärker.. und wenn du die energie freien lauf lässt, dann wird es sehr unkontrolliert..

naja.. und meine Erfahrungen sind sowohl bei beiden Seiten positiv.. denn es wirkt recht gut..

*gruss*

der Snowwulf

ohhaddo - 16/11/2008 um 22:05

Also immer darauf achten, von wem man Geschenke bekommt :phantom:

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://www.magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://www.magie-com.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=17&tid=624