Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7099
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 50

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: eine Magische Begegnung !!!!!
Simulacrum
Simulacrum

Lilith68
Beiträge: 32
Registriert: 27/1/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 22/5/2015 um 19:51  
In diesem Monat Mai,steht für mich der Narr........
welche Bedeutung der Narr hat brauche ich nicht zu erklären,die Karten davor und danach.....muss ich nicht offen legen.....
Natürlich muss man alles im Kontex sehen aber darum geht es hier nicht.
Ich war vor vier Tagen mit meinem Hund morgens im Wald.Alles grünt und blüht und ist wunderschön,das Wetter war schön die reinste Idylle um Kraft zu schöpfen,zu genießen und einfach nur zu sein.
Nach ca. 1 Stunde hörte ich auf dem Paralelweg, eine Flöte.....immer mal wieder ein paar Töne.....sehr weich aber nie eine ganze Melodie.
Hm...das machte mich Neugierig aber ich war auch irgendwie Berührt.....diese Töne........trafen mich irgendwie.
ich lief also weiter,traute mich aber nicht auf den Weg,wo ich die Töne gehört hatte....ich wollte mir wahrscheinlich nicht meine Illusion zerstören.
Ich dachte nach den ersten Tönen gleich an den Narren....Warum ???? keine Ahnung aber so war es und so fühlt es sich immer noch an.
Warum ich den Narren mit diesen Tönen verbinde....keine Ahnung,könnt ja auch der Rattenfänger von Hameln sein.
Aber im Ernst, ich hatte sofort den Narren im Sinn.
Ich lief also weiter und die Töne erklangen immer mal wieder,bis ich nicht mehr anders konnte als auf den Weg zu wechseln,wo die Töne her kamen.
Erst einmal nichts mehr.....und dann als beide Wege wieder Paralel verliefen hörte ich die Töne wieder, auf dem Paralelweg wo ich vorher war.
Ich war auf dem anderen Weg !!!!!!!
Hm.....ich war auf der einen Seite Entzückt,weil die Töne so weich waren auf der anderen Seite überlegte ich ob ich völlig bekloppt bin (und ich hatte nur Tee und Kaffee getrunken) oder einfach mal mein Schicksal annehmen sollte.
Der Narr sagt uns,kurz gesagt,Entdecke dich neu,gehe neue Wege,drücke die Reset Taste und fange von vorne an....du hast alle Chancen...tue es jetzt
Mich hat das ganze sehr Nachdenklich gemacht und egal ob es ein Kind war das geübt hat oder eine wirklich magische Begegnung war.....es hat etwas ausgelöst.......
und mich sehr nachdenklich gemacht.....
Ich sehe meine Tarot Karten im Kontex, fürs ganze Jahr und der Narr hat eine immense Bedeutung und bringt sehr viel Umbruch,wogegen man sich gerne versucht zu wehren......auch wenn es falsch zu scheinen mag aber der Mensch trennt sich nun mal ungern von alten Dingen.
Ich überlege immer noch was das war,bin aber mittlerweile gewillt dieses Zeichen anzunehmen und den Dingen ihren Lauf zu lassen und es auch an zu nehmen


[Editiert am 22/5/2015 um 20:02 von Lilith68]



____________________
Wisse
Wage
Wolle
Schweige
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Incognitus
Incognitus

Schwarzer Hase
Beiträge: 74
Registriert: 15/3/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/5/2015 um 09:49  
Ich halte es schon für möglich, dass es eine magische Begegnung war. Auf einem meiner Tarot-Decks ist der Narr mit einer Flöte dargestellt...

Was glaubst du, möchte er dir sagen bzw. inwiefern meinst du, neue Wege gehen zu sollen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Simulacrum
Simulacrum

Lilith68
Beiträge: 32
Registriert: 27/1/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/5/2015 um 21:27  
Mein Leben ist im Umbruch und gegen manche Veränderungen wehrt man sich,anstatt sie anzunehmen.
auch wenn es zum Vorteil sein kann.
Das Denken und die Einstellung zu verändern,ist das schwierigste aber
seit diesem Tag hat sich mein Denken zum positiven verändert und ich finde meine Leichtigkeit wieder.
Ich denke das war eine Erinnerung an mich........." Nimm Endlich an, es wird für dich gut sein "
Seit dem Tag laufe ich anders durch den Wald und lausche aber kein Ton kommt mehr.
Ich Denke,ich habe verstanden.
Und ja.....ich kenne den Narren auch als Darstellung mit der Flöte.


____________________
Wisse
Wage
Wolle
Schweige
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1499
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/5/2015 um 22:03  
Diese Töne haben Berührung - Gefühle ausgelöst.

Eine Möglichkeit wäre noch, dieses Gefühl zu fokusieren - und schauen ob Bilder oder Erinnerungen hochkommen ...

grüssli merlYnn
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Simulacrum
Simulacrum

Lilith68
Beiträge: 32
Registriert: 27/1/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/5/2015 um 22:19  
Nein, Merlin
haben sie nicht.
Ich hatte nur sofort den Narren im Sinn und das was er mir sagen will und ich zu diesem Zeitpunkt dafür noch nicht bereit war .....
in dem Moment passierte einfach eine Wandlung.....
wie auch nicht ?
wenn du so Nett mit der Nase darauf gestoßen wirst ?
Ich war Erstaunt,Fasziniert und wurde sehr,sehr Nachdenklich :)


____________________
Wisse
Wage
Wolle
Schweige
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,042 Sekunden - 27 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0321 Sekunden, mit 6 Datenbank-Abfragen