Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7094
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 66

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Die Angst vor dem Zug :)
Lux
Lux


Beiträge: 1
Registriert: 15/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/7/2011 um 23:47  
Guten Abend,

zu aller erst möchte ich bitte eventuelle Tippfehler zu entschuldigen da dieser Text durch meinen mp3-Player entsteht. Dieser hat zwar eine Auto-correct Funktion aber die ist meistens eher hinderlich als positiv überraschend.

Nun zum eigentlichen Teil:
ich heiße Dave bin 21 Jahre alt und komme aus der Nähe von Aachen. Meinen ersten Zugang zur Magie hatte ich in der walpurgisnacht vor ca. 6 Jahren. Meine Freundin war zu der Zeit ziemlich krank - ich hielt sie im arm und dachte sie müsse sterben. da hab ich aus purer Verzweiflung herraus ein - in Ermangelung eines besseren Wortes dafür - Ritual im Kopf durchgeführt. Ich habe im Geiste mehr oder weniger alle mächte, die mich hören konnten gebeten ihr dieses Schicksal zu ersparen. Die physische Komponente ihrer Krankheit ging danach irgendwie soweit zurück das sie wieder ein relativ normales leben ohne große einschränkungen leben konnte.

Nach diesem aus der Not geborenem Ereignis habe ich mich erst einmal nicht mehr weiter für Magie intressiert,jedenfalls bis vor zwei Wochen. Mir fiel ein, dass ich irgendwoher ne recht groß Sammlung an e-Books auf einer Festplatte habe. Ich hab sie nie wirklich beachtet, ein "echtes" Buch war mir da immer lieber. Als ich den entsprechenden Ordner dann zum ersten mal wirklich geöffnet hab um mir ein bisschen die Langeweile zu vertreiben, sah ich dass ich nur Bücher über Magie darin hatte. (die meisten von crowley und ein paar wenige von andren Autoren) ich dachte mir "warum nicht?" und fing an ein wenig zu stöbern. Jetzt nach zwei Wochen intensivem lesen und ungefähren hundert mal irgendwas was ich nicht verstehe bei google reinwerfen, bin ich soweit, dass ich mich hier vorstelle und den drang hab das ganze relativ ernst zu praktizieren.

Ich hab mir überlegt mit dem schamanismus zu beginnen, da ich es für sinnvoll halte den weg zu gehen den die Menschheit - als ganzes - gegangen ist, um so Entwicklungen und Unterschiede besser erkennen zu können.
Weiterhin hab ich irgendwie auch das vage Gefühl, dass das "Schamanen-sein" ein Ziel ist das irgendwie passt. Keine Ahnung wie ich das besser ausdrücken könnte :)

falls noch fragen offen sein sollten beantworte ich sie gern.

In diesem Sinne - bis später :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,046 Sekunden - 18 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.037 Sekunden, mit 6 Datenbank-Abfragen