Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6997
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 72

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: hallo freunde
Lux
Lux


Beiträge: 5
Registriert: 22/1/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/bigsmile.gif erstellt am: 22/1/2014 um 14:38  
ich darf mich kurz vorstellen:

warum bin ich hier? hmmm...das ist eine gute frage und lässt sich wohl gleich mit meiner vorstellung kombinieren.

ich bin nicht zum ersten mal hier. ich war bereits vor vielen vielen jahren im ganz alten akron forum etwas aktiv und auch schon 1-2 an landscheide-festen dabei. die wenigsten mögen sich vermutlich noch an mich erinnern. ich bin in gesellschaft eher zurückhalten, besonders wenn ich nicht weiss, worauf ich mich einlasse. geblieben ist mein name.

vor diesen vielen jahren war ich so etwas wie ein verzweifelter sucher und besessen von der idee, ich könnte das Elysium finden und meine hiesige welt zum Paradies verwandeln. heute bin ich immer noch ein sucher. allerdings etwas älter und reifer nun und klarer in meinen interessen. seit einiger zeit beschäftige ich mich intensiver mit dem tarot und fühle mich sehr verbunden im alten club. ich habe damit ein instrument gefunden, wie man konkret magie in sein leben bringen kann. dies sehe ich als die grösste stärke des tarot an, etwas im gegensatz zur astrologie, dass man flexibler damit arbeiten kann. ich habe auch eine eigene website angefangen, über die tarotbedeutungen usw. und möchte das in den nächsten monaten und jahren weiterentwicklen. macht mir alles viel spass.

doch ich bin in einer hinsicht immer noch, wo ich vor vielen jahren war: ich bringe meine spirituellen interessen und erkenntnisse nicht mit der konkreten welt überein. ich weiss, ich weiss: in wirklichkeit gibts keine differenz. und doch müssen wir gewisse dinge nur tun, um überleben zu können bzw. um gut leben zu können. wie bringt man das zusammen?? warum kommt es nicht auf einen zu, bzw. das was einem spass macht, macht den körper nicht satt, sondern nur die seele?

ich hatte ein beruflich anstrengendes jahr mit einigen niederlagen zu erleiden und sogar eine nebulöse drohung meiner gesundheit durch eine person stand auf dem programm. so musste ich kämpfen und kämpfen und wegschieben, abgrenzen und schliesslich wieder zu mir finden. und hier bin ich nun :-). immer noch auf der suche nach einer aufgabe im leben, die sinn macht und sogar spass und mir ein angenehmes leben schafft.

in der tristen arbeitswelt ist es schon sehr kalt, dumpf, blöd und eintöntig. wir werden immer mehr zu massensklaven für die grossen konzerne, institutionen usw. für eigenheiten ist wenig platz bzw. es wird nicht gebilligt und gefördert.

den einzigen weg sehe ich oft in der selbständigkeit. doch ich bin auch realist genug, um zu wissen, dass das auch sehr hart sein kann und je nach veranlagung klappen kann oder nicht.

nun, das bin zum teil also ich, und so hoffe ich doch, dass ich mich auch mal fruchtbar in die eine oder andere diskussion einbringen kann und vielleicht ein paar früchte der baphometischen magie erleben darf ;-).


es grüsst lieb,
niklaus


[Editiert am 26/1/2014 um 10:50 von niklaus]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Incognitus
Incognitus

der Antichrist
Beiträge: 84
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/1/2014 um 18:27  
Na dann sei Willkommen
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Lux
Lux


Beiträge: 5
Registriert: 22/1/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/1/2014 um 09:48  
Besten Dank!
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Speculum

Hephaestos
Beiträge: 319
Registriert: 18/10/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24/1/2014 um 10:06  
Hey niklaus, ich nehm deinen Link raus. Nicht böse sein, aber kommerzielle Angebote (du hast einen Shop) darfst du zwar in dein Profil setzen, aber NICHT in Threads, mal von einer Buchempfehlung die zum Thema gehört oder so abgesehen.

Ansonsten willkommen, viel Spass :)


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Lux
Lux


Beiträge: 5
Registriert: 22/1/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/1/2014 um 11:04  
hi hephaestos

kein problem.

lg
niklaus
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1485
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/1/2014 um 22:56  
Hallo niklaus

willkommen zurück!

:D

Nunja - die Welt ist so ein sich Durchdringrndes von Interessen, Mächten. Wobei wir es noch gut haben - geboren in Nordkorea oder manchen Gebieten Afrikas oder in Syrien säh das noch schlimmer aus. Es kann einem da oft richtig schlecht werden!

Interessen - hier mag es eine gute Idee wie Rentenversicherung und Krankenkassen gegeben haben - um Leiden zu verringern und Lebensqualität zu steigern. Ohne diese Systeme sah es hier ganz anders aus.

Bei Banken wie Goldman Sachs - sie haben laut einem Arte Film den Griechenlandbetrug gemacht, daran verdient, der Leiter der Betrugsabteilung ist zur Belohnung Chef von Goldman Sachs - und der Leiter neben dieser Abteilung ist ausgerechnet jetzt Vorstand unserer EZB, weiss von nix: HABEN WIR SIE NOCH ALLE - und diese Bank sagt vor europäischen Abgeordneten, sie würden es jederzeit wieder machen - nur ein bischen anders.

Wer MIT DEM LEBEN FÜHLT, kreiert Syssteme, die dem Menschen dienen. EIN Problem sind meiner Meinung nach hochintelligente Psychopathen, für die Beispielsweise Rentenfonds MATERIAL ZUM ZOCKEN ist. Solche Psychopathen - hochintelligent aber menschenverachtend - werden von solchen Instituionen geziehlt angeworben und zerstören hilfreiche Systeme.

Auch bei Diktatoren denkt man sofort an Psychopathen. Dann die menschlichen Schwächen - mobbing, Neid, Denunziation, Gier, Angst - was solche psychopathischen Systeme erfolgreich für sich nutzen, um ein Angstsystem aufrechtzuerhalten. Diese Dinge erfährt man häufig im Alltg - im Beruf - je nachdem, wie diese Organisationen von oben gelenkt werden.

Deine Fragestellung wäre vielleicht - wie überlebe ich als Spirituell Suchender in einem pathologischen System.

Knifflige Frage - wäre doch ein Post von dir wert! Und mal ne Recherche, ob es Literatur darüber gibt.

liebe Grüsse merlYnn
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Incognitus
Incognitus


Beiträge: 92
Registriert: 13/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/1/2014 um 10:56  
Willkommen ! :)


____________________
Ich bin nur ein Blatt an einem Baum in einem unendlich großen Wald, aber dennoch einzigartig - EN TO PAN
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Lux
Lux


Beiträge: 5
Registriert: 22/1/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/1/2014 um 16:59  
@Hermes: Danke schön ;)

@merlYnn: In der Tat: Dies ist eine hochspannende Frage..wie überlebe bzw. verhalte ich mich als spirituell Suchender in ein einer pathologischen Umgebung.

Mich beschäftigt das seit vielen Jahren. Doch es ist mir erst vor einigen Monaten auch bewusst geworden.

Es scheint zwei Problemkreise zu geben:
1. Wie schütze ich mich energetisch, gedanklich, gefühlsmässig und
2. Wie integriere ich mich mit meinen Talenten in eine Gesellschaft, die mir nicht ganz geheuer ist, deren Interessen ich nur bedingt teile usw.

Zum ersten Punkt gibt es ja viele wirkungsvolle Übungen, die man machen kann und die dabei helfen, nicht in alles einbezogen zu werden. Hier geht es um notwendige Abgrenzung. Nicht alles geht mich etwas an. Ich entscheide selber, wo ich teilnehmen will und wo nicht.

Der zweite Punkt ist der Schwierigere: Hier geht es letztendlich um Selbsterkenntnis: Wo ist mein Platz im Leben? (die Thelemiten würden hier mit dem wahren Willen operieren).

Ich habe zum Thema eine gutes Buch gelesen von Eric Pepin (USA). Er beschreibt in seinem Buch "Igniting the sixth sense"wirksame energetische Schutzübungen (High Guard) und erklärt, wie die Kräfte des kollektiven Bewusstseins eine Matrix schaffen, die im Grunde entgegen den Interessen des spirituell orientierten Menschen streben. Klar, das Kollektiv will, dass man sich anpasst, brav seine Arbeit und Routinen verrichtet, sich reproduziert und für das Gesamtwohl sorgt. Da es nun immer mehr Menschen gibt, wird auch diese Matrix stärker und es braucht mehr Übung, um da raus zu kommen. Und das auch noch auf eine integrierte Art und Weise :-))))

Hier stecke ich im Moment.

Ich habe gesehen, dass sich auch Akrons Buch "Die 7 Pforten des Geistes" mit dem Thema befasst, was Menschen tun können, die sich nicht mit den Zielen der Gesellschaft identifizieren wollen. Ich habe mir fest vorgenommen, das Buch zu lesen, auch wenn ich weiss, dass es vieles von einem abverlangt. Das Buch gibts ja glücklicherweise sogar als Kindle-Download. So kann man es überall mitnehmen und lesen.

Sobald ich weiter bin, könnte ich mir vorstellen, einen Thread dazu aufzumachen.

liebe grüssli
niklaus
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 27/1/2014 um 15:47  
Ich sag mal artig Hallo :)
Antwort 8
Lux
Lux


Beiträge: 5
Registriert: 22/1/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 28/1/2014 um 09:34  
Artig zurückgrüss @ Raxend ;)
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,032 Sekunden - 38 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0214 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen