Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7088
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 57

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Direktionen
Super Moderator
Artifex

Lussia
Beiträge: 140
Registriert: 2/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 22/6/2006 um 19:12  
Hallo, liebe Orphea!

Bin grad daran, ein Astroprogramm zu studieren. Könntest du mir (und anderen Interessierten) event. etwas Nachhilfeunterricht in Astrologie geben? Was sind z. B. Direktionen?

Herzlichen Dank für deine Antwort und liebe Grüsse sendet dir

Lussia

PS. weitere Fragen werden voraussichtlich folgen... :redhead:


____________________
Geteiltes Leid ist halbes Leid,
geteilte Freude ist doppelte Freude.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/6/2006 um 20:30  
Eine Direktion ist die Projektion im Geburtshoroskop vorhandenen Dynamik auf das gesamte spätere Leben. Dabei werden die Faktoren des Geburtshoroskops mit einem Direktionsschlüssel vorgeschoben (dirigiert). Es gibt eine Reihe verschiedener Arten von Direktionen und Progressionen, die für die astrologische Prognose benutzt werden.

Die wichtigsten Methoden sind:

Primärdirektion
Hierbei wird als Direktionsschlüssel 1° im Tierkreis des Geburtshoroskops mit einem Lebensjahr gleichgesetzt. Man verschiebt also beispielsweise alle Elemente des Geburtshoroskops (Planeten und Achsen) um 20° nach vorn, wenn man das 20. Lebensjahr betrachten will. Das so gewonnene neue Horoskop kann dann wiederum zum Geburtshoroskop in Beziehung gesetzt werden.

Eine Variante ist der so genannte Naibod-Schlüssel, bei dem die Achsen und Planeten nicht um 1°, sondern um 59'8" verschoben werden.

Sekundärdirektion (Progression)
Hier wird der 20. Tag nach der Geburt auf das 20. Lebensjahr projiziert. Bei dieser Prognosemethode wandern alle Planeten mit ihrer eigenen Geschwindigkeit weiter. Bei den langsam laufenden äußeren Planeten ergeben sich kaum Abweichungen gegenüber dem Geburtshoroskop, so dass vor allem die progressiven Aspekte der inneren, persönlichen Planeten berücksichtigt werden.

Tertiärdirektion
Bei dieser Methode erzeugen die Bewegungen des Mondes den Schlüssel, nach dem die anderen Horoskopfaktoren dirigiert werden.

Sonnenbogendirektion
Nach der Formel 1 Tag = 1 Jahr wird der Tag bestimmt, der dem zu untersuchenden Lebensjahr entspricht. Für diesen Tag wird der Sonnenstand ermittelt. Die Differenz zwischen Geburts-Sonne und vorgeschobener Sonne bildet dann den Schlüssel, nach dem alle anderen Planeten dirigiert werden.

http://www.astronode.de/lexikon
Antwort 1
Super Moderator
Artifex

Lussia
Beiträge: 140
Registriert: 2/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
smilies/smile.gif erstellt am: 3/7/2006 um 21:38  
Herzlichen Dank, lieber Arkis, für deine ausführliche Information!!! :heartpump:

Ueber Grundkenntnisse in der Astrologie verfüge ich wohl, bei den "Spezialitäten" kenne ich mich jedoch weniger aus. Habe mir dein e-mail grad für meinen astrol. Weiterbildungsordner ausgedruckt.

Nun eine weitere Frage: was ist der Unterschied zwischen einem Composit und einem Combin? Wann wird das eine, wann das andere angewendet?

wer immer darauf eine Antwort weiss, dem sei aufs herzlichste schon im voraus gedankt!!!

Liebe Grüsse
Lussia


____________________
Geteiltes Leid ist halbes Leid,
geteilte Freude ist doppelte Freude.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,046 Sekunden - 21 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0337 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen