Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6998
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 68

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Geburtstagskinder 4. bis 8. Februar
Super Moderator
Artifex

Lussia
Beiträge: 140
Registriert: 2/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 5/2/2007 um 21:17  
Von Herzen wünsche ich den Wasserfrauen und -männern närrische, magische und unkonventionelle Geburtstagsfeiern und für das kommende Lebensjahr grossen Erfahrungsreichtum. Wie ihr in diesem Forum unter dem "Baumhoroskop" nachlesen könnt, ist nach dem keltischen Horoskop die Pappel euer Kraftbaum. Wer möchte, könnte ja mal versuchen, zu diesem Baum ein energetisches Band aufzubauen und hinhören, was er dir mitteilen möchte.

Liebe Grüsse
Lussia


____________________
Geteiltes Leid ist halbes Leid,
geteilte Freude ist doppelte Freude.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Simulacrum
Simulacrum

LadyEira
Beiträge: 33
Registriert: 8/11/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 6/2/2007 um 18:58  
Die Pappel wurde von Edward Bach als einer seiner Baumessenzen hergestellt.
Sie hilft bei Ängsten die im Dunkeln auftauchen.
Die Pappel ist ein Lichtbaum, denn ihre Zeit als Kraftbaum ist nach Imbolc-die Zeit des neuen Lichtes ist wieder angebrochen.
Uranus kann unruhig und ängstlich machen-Wassermänner lieben es, im Frühtau in den ersten Lichtstunden ins Freie zu gehen.
Die Glühbirne ist eine uranische Erfindung..

Vor Zeiten hatte ich einen Steinkreis unter einer Pappel, die mit einer kleinen Eiche zusammenstand. Einmal nahm ich das Pappelholz mit ,welches am Boden lag und machte im Garten ein schönes Lagerfeuer.
Das ganze Dorf wurde gräuchert in dieser Nacht :D
Meine Nachbarsfreundin meinte nur-das brauchen die Leuts hier.
Viele Anwohner zeigten sich kaum am Tage.
Selbst in einem Dorf kann es Isolation und Schweigen geben.

Ach und eine Unmengen von Nacktschnecken, die Nachts die Gärten verschleimten ;)

Herzliche Grüsse
Eira
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,030 Sekunden - 22 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0294 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen