Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6998
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 61

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Mond-Magie
Administrator
Artifex

Snowwulf
Beiträge: 137
Registriert: 18/11/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/10/2008 um 15:43  
Passend zum vergangenen Ereignis des Mondspektakels (der Mondfinsternis) will ich Euch an paar Anregungen für Mondmagische Handlungen geben.

Darauf kann man gut aufbauen, wenn man mit Mondmagie anfangen möchte.

Mond-Magie

Der Mond hat grossen Einfluss auf die Erde, die Gezeiten und die Lebewesen. Die wechelnden Mondphasen haben schon in vielen Mythen Einfluss auf bestimmte Handlungen. Und so kann ein jedes Magie begabtes Wesen auch mit den Wechselnden Energiefrequenzen des Mondes spielen.

Als Leitfaden sollte man sich merken: Nimmt der Mond zu, so nimmt die Energie des Mondes zu, wenn der Mond in "Abnehmphase" ist, dann ist auch nicht viel Energie vorhanden bzw man kann viel Energie abgeben. Will man etwas bannen, dann ist ein Ritual bei abnehmendem Mond ratsam, will man jemandem Energie schicken sollte man ein Ritual bei zunehmender Phase machen!

Eine Mondfinsternis, wie heute Nacht enthält beide Energie-Aspekte.




Magie zu Neumond
Betrifft: Bannung, Entladung, Abkehr von schlechten Energien, Vernichtung von schlechten Energien.

Magie bei zunehmendem Mond
Betrifft: Geburt, Entstehung, Förderung, Entwicklung, Motivation, Glück

Magie zu Vollmond
Betrifft: Laden von Energien, Laden von Talismänern, Laden von Runen, Laden von Fetischen.

Magie bei abnehmendem Mond
Betrifft: Abhängigkeiten trennen, Entscheidungen, Justiz, Scheidung, Krankheiten heilen, Stress abbauen.

Magie zu einer Mondfinsternis
Betrifft: Alle gängigen Zauber. Unterstützt mit vollendeter Dualität.


Was meint Ihr dazu??

Vielleicht fallen Euch dazu ja noch ein paar schöne Rituale ein.

*gruss*

der Snowwulf


____________________
Finde deinen eigenen Pfad
*** www.NEO-ESO.de *** www.Merry-Meet.de *** www.Snowwulf.de ***
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Simulacrum
Simulacrum

Okami
Beiträge: 32
Registriert: 1/4/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 19/10/2008 um 20:32  
hm ich finde das ist eine gute idee =)
ich kenne viele leute die sehr empfindlich auf die verschiedenen phasen des mondes reagieren.
ich denke, dass die verschiedenen phasen eine meditation oder einfach den energiefluss sehr gut unterstützen.. und so kann man die phasen leichter nutzen.
da ich aber eher nur meditationen oder eben einfach mit den energieströmen gearbeitet habe weiss ich nicht so viel darüber
jedenfalls find ich das sehr hilfreich^^


____________________
....Silence, silence, silence.
Silence awakens the sleeping seeker in me.
Silence enlightens the aspiring seeker in me.
Silence fulfils the self-giving seeker in me.
Silence, silence, silence.

[url=http://www.valenth.com/feed/146209][img]http://val
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Artifex

Snowwulf
Beiträge: 137
Registriert: 18/11/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/2/2009 um 10:40  
Ich möchte dieses Thema mal wieder ein wenig beleben. Hat jemand von Euch bei dem letzten Neumond etwas interessantes erlebt?


____________________
Finde deinen eigenen Pfad
*** www.NEO-ESO.de *** www.Merry-Meet.de *** www.Snowwulf.de ***
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Lux
Lux

Jiin
Beiträge: 7
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/2/2009 um 22:36  
Beim Neumond und klarem Sternenhimmel bekomme ich meistens ein Gefühl hinausgezogen zu werden und mich selbst am Abbild der Sterne geistig zu reflektieren. Das war beim letzten auch so, auch wenns nich immer so klarer Himmel war. Ich spüre zu Neumond bis hin zum zuhnehmenden Mond ein leichtes Kribbeln in den Fingern und im Körper, wenn ich draußen unterwegs bin. Einen gewissen Tatendrang spüre ich auch und manchmal auch ziemlich schlagartig konfuse aber innovative Gedanken, die aber nicht unbedingt einen tieferen Sinn ergeben müssen.
Neumond ist bei mir Gedankenexplosion und etwas Euphorie bzw Vorfreude auf ungewisse Ereignisse. Inspiration.


____________________
Keine Tasche- keine Competition...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Simulacrum
Simulacrum

rockit
Beiträge: 39
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/2/2009 um 22:12  
Ich persönlich fühle bei zunehmendem Mond eine innere Unruhe, Hast. Ein Gefühl, als hätte man zu hohen Bludruck. Manchmal bauen sich auch enorme Aggressionen in mir auf, die ich dann aber mit Hilfe von Meditation ganz gut in den Griff bekomme.


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Administrator
Artifex

Snowwulf
Beiträge: 137
Registriert: 18/11/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/2/2009 um 11:15  
Unruhig werde ich auch.. Aggressionen kenne ich nicht... Aber Energetisch ist es, als würde man aufgeladen werden... Das kann ich bestätigen.


____________________
Finde deinen eigenen Pfad
*** www.NEO-ESO.de *** www.Merry-Meet.de *** www.Snowwulf.de ***
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Simulacrum
Simulacrum

rockit
Beiträge: 39
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 26/2/2009 um 14:55  
Aggression war vielleicht auch ein wenig hart ausgedrückt. es ist vielleicht mehr eine art gereiztheit bzw. sensibilität, die mich während dieser zeit auf dinge besonders "anspringen" lässt, die mich sonst weniger "tangieren"....
seltsamens gefühl und wenig gut beschreibbar :)


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,031 Sekunden - 32 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0222 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen