Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7088
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 77

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Ist Gott Geil ?
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1499
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/2/2009 um 22:44  
Hmmm - wäre Gott wirklich bedingungslose Liebe, hätte er lauter Buddhas und Christusse erschaffen.

Spiegelbilder von ihm.

Das hat er aber nicht getan.

Eigentlichhat er sogar recht wenige Buddhas und Christusse erschaffen.

Stattdessen hat er dich und mich erschaffen. Massenhaft.

Das läßt tief blicken!


:D merlYnn
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Artifex
Artifex

dana-fox-1
Beiträge: 123
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/2/2009 um 23:06  
Hat Gott nicht auch den Teufel erschaffen. Gottes Schatten ist doch durchaus geil- supergeil ums genau zu sagen.
Was ist die Botschaft der Schlange aus dem Paradies? Vielleicht haben wir es uns ja mit der bedingungslosen Liebe versaut, als Eva den Apfel aß. Oder war Adam schuld, weil der keinen Mumm hatte der Eva das Apfelding auszureden?
Oder ist das Gerede über bedingungslose Liebe vielleicht einfach nur bedingungsloser Schwachsinn?


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1499
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/2/2009 um 23:15  
Hmm -mit dem Paradies istes so - dort gab es BEDIGUNSLOSE GEILHEIT. Anders gesgt - das Paradies war ein Zustand der EINHEIT, d.h. bedingungslose Geilheitund bedingungslose Liebe waren eins. Oder:Gott feierte mit Satana die Chymische Hochzeit.

Dann kam die Schlange. Ihre Botschaft war: BEWUSSTHEIT, Erkenntnis. D.h. bedingungslose Geilheit sollte BEWUSST erlebt werden.

Mit der Bewusstheit kommt allerdings DUALITÄT ins Spiel. Man fällt also aus dem Paradies heraus, indem man BEDINGUNSLOSE GEILHEIT von BEDINGUNSLOSER LIEBE trennt!

Damit ist die EINHEITSERFAHRUNG aufgelöst. Und das Resultat: schwachsinniges Gerede über bedingungslose Liebe, mit der die EINHEIT des Paradieses VERDRÄNGT wird zugunsten eines EGOS, welches sich wie ein WURM im Apfel der Lust windet.

Die göttliche Schlange wurde zum Wurm,der Apfelder Lust wurmstichig.


grüssli merlYnn
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 12/2/2009 um 07:06  

Zitat von GeorgeTheMerlin, am 11/2/2009 um 22:44
Hmmm - wäre Gott wirklich bedingungslose Liebe, hätte er lauter Buddhas und Christusse erschaffen.


Zunächst: Hätte Gott wirklich Buddhas erschaffen, wenn er doch legendemäßig niemand göttliches neben sich duldet?


Zitat von GeorgeTheMerlin, am 11/2/2009 um 22:44
Spiegelbilder von ihm.

Das hat er aber nicht getan.

Eigentlichhat er sogar recht wenige Buddhas und Christusse erschaffen.

Stattdessen hat er dich und mich erschaffen. Massenhaft.


Nana... ;) Überleg mal, Gott erschuf die Welt, die Landschaften, Pflanzen, Tiere... und als ihm das zu langweilig wurde auch noch den Menschen - nach seinem Abbild, nicht nach seinem Charakter!
Und letztendlich muß die Schlange doch auch sein Geschöpf gewesen sein - wer hätte sie sonst erschaffen können, da es zu dieser Zeit doch nur IHN gab?
Also könnte man fast sagen, daß das Paradies sowas wie das erste Dschungelcamp oder so war... Frei nach dem Motto: Mal sehen, wer zuerst in Versuchung geführt wird und dann rausfliegt :D
Außerdem waren Adam und Eva ja quasi "der erste Versuch", der KANN und DARF doch schonmal etwas schief gehen, oder? :D ;) :D ;)

Also sah er sich den Zirkus noch etwas an, bis es ihm zu bunt wurde - dann erdachte er sich eine Sintflut... Aber vorher rettete er ein paar Menschen und Tiere, denn ganz neu erschaffen wollte er nun auch wieder nicht...

Doch auch das Experiment ging letzendlich schief und so grübelte er vor sich hin und überlegte und grübelte, bis ihm der zündende Gedanke kam: Er würde selbst MENSCH werden. Maria war grad frei und Josef hatte nix dagegen und Schwupp, ließ er den heiligen Geist in Maria einfahren und sie wurde schwanger...

Doch irgendwie war es bereits zu spät für die Erde und die Menschheit, denn so einen heiligen Wanderprediger, der von "Liebe deinen Nächsten und Deine Feinde" sprach, war schließlich nicht populär genug.

Tja, was Gott seit dem macht, ist nicht weiter gekannt. Vielleicht hat er sich nen Schlapphut aufgesetzt umd pflegt im Garten Eden nur noch die Blumen :D
Ob der Apfelbaum noch steht??? ;)

(Und das alles schreibe ich am 200. Geburtstag Darwins... :redhead: ;) )
Antwort 3
Administrator
Artifex

Silva
Beiträge: 105
Registriert: 20/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/2/2009 um 08:42  
ja, aber vor eva war lilith, das luder, das die frechheit besaß, ein ego zu besitzen und adam, die null, war von so viel energie überfodert - und da nahm er sich ne jüngere, die noch "formbar" war und ihn wegen der hohlheit anhimmelte, bestimmt war sie dürr und blond mit großem busen(stop, silva)...das zumindest sollte sich im laufe der geschichte noch das eine oder andere mal wiederholen...zum schutz der null wurde dann die bibel erfunden, der koran, später wurde das ganze ein wenig verfeinert durch die inquisation, wo die alte hexe in person der ehefrau auch mal schnell beseitigt werden konnte, wenn sie die gute lili zum vorbild nahm.

die ganze geschichte über diesen beziehungsmüll von adam, lili und eva hätte auch anders ausgehen können, wenn der kerl eben keine null gewesen wär und eva, die dumme nuss, die chance ein wenig erkenntnis zu erlangen wahrgenommen hätte, dem adam in den hintern getreten hätte, ein matriachat gegründet hätte und den rest der menschheit durch one-night-stands hervorgebracht hätte


[Editiert am 12/2/2009 um 08:52 von Silva]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Artifex
Artifex

dana-fox-1
Beiträge: 123
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/2/2009 um 09:56  
Hihihi,
die Lilith war echt schlau, hat wohl gemerkt, auf was das Ganze hinausläuft und hat sich schnell aus dem Staub gemacht. Zurück blieb ein einsamer Adam in seiner bedingungslosen Geilheit und Liebe. Hat sich wohl gedacht, wenn ich das Beste schon nicht haben kann, nehm ich halt das Zweitbeste - ein fataler Fehler. Statt auszuziehen und die wilde, freie Frau wieder zu finden, ließ er sich aus seiner Rippe die Eva, entspechend seinen Wünschen nach Dominanz seinerseits, Genügsamkeit, Vorzeigbarkeit, bedingungsloser Hingabe seitens der Frau und gemeinsamen Kindersegen, anfertigen. Aber die angepasste Eva war wohl auch nicht ganz ohne - denn schließlich hat sie dann ja doch den Apfel gegessen - ob da nicht der Teufel seine Finger im Spiel hatte? Und so lebt auch wohl heute noch in jeder domestizierten Frau ein kleines Stückchen Lilith - und wehe jedem Adam, wenn sie sich daran erinnert.
Koboldhafte Grüße
Dana


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Lux
Lux

Bartock_II
Beiträge: 3
Registriert: 17/12/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/2/2009 um 10:28  

Zitat von GeorgeTheMerlin, am 11/2/2009 um 22:44

Spiegelbilder von ihm.


Nö, nicht als Spiegelbild, sondern "sich zum Bilde"
Ein Abbild is ja nun mal kein Original!

Ich kenne die heute gänige Auslegung der Katholiken, die da sagt:
Es ist zum einen die Legitimation für den Menschen sich als Krone der Schöpfung zu betrachten.
Es ist die Grundlage für die zu Empfindende Selbstliebe und Nächstenliebe.
Und die Erklärung, dass Gott nicht in irgendwelchen Statuen in irgendwelchen Tempeln zu suchen ist, sondern in uns.
<= Man mags kaum glauben, aber ja, das sagen (offiziell) die Katholiken^^

In der Aussage mit der Statue liegt der Übersetzungsfehlerwurm, der auch heute noch für Probleme sorgt.
Es gab früher ein Wort, dass hieß Götterstatue. Also nicht irgend ein Stein Kollos, sondern der heilige Repräsentant einer Gottheit. Es hieß dann also, dass Gott den Menschen als diese Götterstatue, als diesen Repräsentanten seiner selbst erschuf. Da es aber keine geignetes Wort in den Sprachen Griechisch und Latein dafür gab, übersetze man den Kram einfach als "Bild von" etc.
In den heutigen Fassungen hat man als "zu seinem Bilde" übersetzt, vor 20/30 Jahren konnte man es noch als "nach seinem Bilde" in der Bibel lesen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Administrator
Artifex

Silva
Beiträge: 105
Registriert: 20/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/2/2009 um 20:46  
es lebe lili! (in jeder von uns)

und nun die fragen aller fragen an george:
wenn gott geil wäre, im sexuellen sinne, würde der dann eine eva wollen oder eine lili?
wahrscheinlich auch die hohle nuss!
schließlich suchte er sich ausgerechnet maria aus, eine verheiratete frau, also keine jungfrau(sie und josef hatten bereits sex, dabin ich mir sicher) um einen sohn zu "zeugen". das war nicht der heilige geist, da machen wir uns mal nix vor.

und warum um alles in der welt hat er kein mädchen gemacht?
warum hat er immer nur kerle protigiert - nach dem disaster mit dem dummen adam!

jesus war ein guter mensch und hatte charisma (amen), aber er war auch ein wenig lasch. keine frau der welt hätte die frisch gepuderte linke wange hingehalten, wenn die rechte seite des profils schon ruiniert gewesen wär....

und nun eine kleine zwiesprache:
entschuldigung gott, aber ich denke du hast humor...den hast du dir bestimmt sofort nach der menschheit erschaffen...?!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Administrator
Artifex

Snowwulf
Beiträge: 137
Registriert: 18/11/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/2/2009 um 21:30  
um das thema mal ein wenig zu lockern..

im Studium haben wir eine absurde These aufgestellt:

Wenn Gott der alte Mann mit Bart ist, dann ist Saten eine scharfe Frau in Lack und Leder...

Gut, dass ist in einem Seminar entstanden, als wir langeweile hatten. Aber wir hatten echt Spass damit, denn man kann es ja immer weiter ausweiten.. Also Hetero-Mann.. *grins


____________________
Finde deinen eigenen Pfad
*** www.NEO-ESO.de *** www.Merry-Meet.de *** www.Snowwulf.de ***
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Administrator
Artifex

Silva
Beiträge: 105
Registriert: 20/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 13/2/2009 um 11:40  
du willst das thema lockern, mein kleines plüsch-hundchen????

sag jetzt nicht, das wär dir zu verkrampft *lach*.

wir reißen hier blasphemische schoten, mit der inquisition im rücken! (ich bin mir fast ein wenig sicher, daß unser deutscher exportschlager im vatikan nicht abgeneigt wäre, wieder diese alte sitte ins leben zu rufen)

aber zu dir und deinem lackfetischismus: ich könnte mich durchaus mit der idee anfreunden, daß satan eine frau ist, aber bitte KEIN leder! so satanisch dieses luder auch sein mag, ich bin mir auch sicher, daß sie zumindest ein herz für tiere hat!

ich beginne mich zu identifizieren..... :o


[Editiert am 13/2/2009 um 11:42 von Silva]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Lux
Lux

Jiin
Beiträge: 7
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/2/2009 um 22:09  
Oft werden da doch fetisch Gedanken mit Hölle und Fegefeuer identifiziert. Zugegebener Maßen hat das ja schon einen gewissen Charm.
In der Werbung wird ja auch sehr viel mit den Begriffen Himmel und Hölle, "Engel und Teufel" gearbeitet. :-D


____________________
Keine Tasche- keine Competition...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1499
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/2/2009 um 23:37  
hmm - und wenn Gott uns erschaffen hat - sind wir Statuen dann nicht Gottes FETISCH?

:D merlYnn
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 25/2/2009 um 17:53  
Ich steh ja voll auf folgenden Widerspruch der Bibel:

Gott schuf den Menschen nach seinem Abbild...

und irgendein Gebot sagt dann:

Du sollst Dir kein Abbild von Gott machen...

Hat Gott dann gegen seine eigenen Gebote verstoßen, als er den Menschen schuf??? :D
Antwort 12
Lux
Lux

SchwarzerKoenig
Beiträge: 3
Registriert: 26/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/smile.gif erstellt am: 26/2/2009 um 20:54  
Also wenn Gott alles erschaffen hat, dann bin ich ja auch Gott. D.h. ich werd immer geil, wenn es Gott auch wird. Kann aber auch sein, dass er was ganz anderes meint und ich es nur als Geilheit interpretiere. Vielleicht lebe ich es nur einfach falsch aus? Was will Gott mir nun mit meiner Geilheit sagen? :cool:

Ich denke kein Abbild von Gott machen heißt, du sollst nicht an Gott denken, wenn du dir grad mal wieder....... Das ist kontraproduktiv und schadet der Evolution.

Auf jeden fall hätt ich auch die dürre blonde Eva mit den großen Brüsten genommen. Ich mein, wenn sie schon mal da ist.....Scheiß doch auf den Apfel. Die Lillith is ja eh immer geil, vielleicht bekommt man da ja auch mal beide zusammen in die Kiste. :redhead:

Vielleicht könnte man das ganze unter "Kommune" anmelden. Gibt dann weniger Stress mit den Engeln.

Und wem war eigentlich die Schlange? Der Teufel hats geleugnet. Zu schlechtes Aufzuchtklima in der Hölle, die hätts dort nich lange gemacht, meint er. Gutes Argument. Gott will davon auch nichts wissen. Er kann sich an keine Schlange erinnern. Hm...

Vielleicht war es auch Adams Schlange. Aber wenn die soo lang war, das der damit einen Apfel vom Baum holen konnte, war Eva vielleicht doch unschuldig. Wir können ja nun nicht davon ausgehen, dass sie gänzlich frei von Konsumverhalten war. :)

Ich hab seit ein paar Wochen Schmerzen in der linken Rippe. Jetzt wach ich jeden Morgen im Nachtschweiß auf und erwarte eine Eva an meiner Seite.

wer weiß, wer weiß.......
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Administrator
Speculum

Hephaestos
Beiträge: 322
Registriert: 18/10/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 27/2/2009 um 10:00  
nope, gott is nicht geil. also, YHVH, der "große alte".

mal ein beleg dazu: wäre er geil, hätte er von anfang an adam & lilith als paar erschaffen, damit sie spass aneinander haben. hat aber nicht geklappt.

ferner: lernt mal hebräisch! lilith ist abgeleitet von "lil", heute noch zu finden in namen wie "leila", und bedeutet "finster". lil-im sind sexualdämonen, ähnlich unseren mittelalterlichen incubi und succubi, welche den menschen von rechten pfad ablenken sollen, in dem sie die menschen dazubringen,schweinkram zu machen. das ist nicht geeignet für des "großen alten" paradiesische zustände.

das ganze geschwafel davon, das lil (ith/im) adams "erste frau" war bedeutet nur, das er seinen schweinischen phantasien freien lauf gelassen hat, worauf ihm der alte stinkstiefel widerwillig ein frau geschaffen hat. die frau gehörte an sich nicht zu gottes plan.

im übrigen ist das der grund für die allgemein im abrahamitischen monotheismus verbreitete misogynie.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Lux
Lux

heffer
Beiträge: 3
Registriert: 10/1/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/3/2009 um 20:58  
passt zwar nicht ganz aber ich find schon geil was gott so erschafft:
http://www.youtube.com/watch?v=8MIUPKoviL4


____________________
Multispektralmagier mit Diplom
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Artifex
Artifex

dana-fox-1
Beiträge: 123
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24/3/2009 um 15:57  
Hi heffer,
könntest du mal näher ausführen was du an Gottes Erschaffungen so geil findest. Ich gehe davon aus, daß du sicherlich nicht die Bäumchen und Blümchen gemeint hast. Wo stehst du - Eva oder Lilith? Oder siehst du das ganze eher so, wie der schwarze König- der noch herausfinden muß, wer seine Schlange eigentlich erschaffen hat und gerade testet ob man damit Äpfel klauen kann?
Grinsegrüße
Dana


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Lux
Lux

heffer
Beiträge: 3
Registriert: 10/1/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/3/2009 um 22:02  
zur beantwortung deiner fragen muss erstmal festgelegt werden von welchem gott wir reden


____________________
Multispektralmagier mit Diplom
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Simulacrum
Simulacrum

rockit
Beiträge: 39
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 24/3/2009 um 22:05  
na wenn du das große buch kennst, in dem es u.a. auch um adam und eva geht, müsstest du es eigentlich wissen :D


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Lux
Lux

heffer
Beiträge: 3
Registriert: 10/1/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/3/2009 um 18:55  
das große buch? das ist doch nicht mehr als brot und spiele fürs volk.


____________________
Multispektralmagier mit Diplom
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Simulacrum
Simulacrum

rockit
Beiträge: 39
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 25/3/2009 um 23:39  

Zitat von heffer, am 25/3/2009 um 18:55
das große buch? das ist doch nicht mehr als brot und spiele fürs volk.

:puzz: aha, ich wusste gar nicht, dass bücher zu grundnahrungsmitteln zählen :D
...dann spiel ich den ball mal an dich zurück und frage dich, von welchem gott zu sprichst, der die offensichtlich nicht ganz fixe dame in deinem verlinkten, reizendem video erschaffen haben soll :question:


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Lux
Lux

Gralsritter Lohengrin
Beiträge: 1
Registriert: 23/3/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/3/2009 um 01:33  
Das ist in der Tat wohl eher eine Frage der (neuplatonischen) Hypostasen innerhalb der Dualität, bzw. der Hierarchie (= "Vorherrschaft des Heiligen").


Und zur Bedeutung des Wörtchens "geil":

MITTELHOCHDEUTSCH (rund 11. bis 15. Jahrhundert):

geil, geile = von wilder Kraft, mutwillig, üppig, lustig, fröhlich, froh über, begierig, hoffnungsfroh, Übermut, Fröhlichkeit, lustiges Wachstum, Hode, Üppigkeit, fruchtbarer Boden

geilaere = fröhlicher Gesell

geilen = übermütig o. ausgelassen sein, froh werden, froh machen, sich freuen, erlustigen, lustig wachsen

geilerinne = Frohmütige, Leichtsinnige

geilhaft = geil

geilheit = fröhliche Tapferkeit, Ausgelassenheit

geilliche = lustig

geilsen = ausgelassen lustig sein, sich freuen über

geilunge = Übermut, Ausgelassenheit

des waere ich geil = das wäre mir ein Labsal


ALTHOCHDEUTSCH (rund 7. bis 10. Jahrhundert):

argeilion = freudiger Stolz


GOTISCH (nach der Wulfila-Bibel, 4. Jahrhundert):

gailjan = fröhlich machen, erfreuen
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Lux
Lux


Beiträge: 14
Registriert: 5/7/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/3/2009 um 10:06  
Soweit ich weiß hat geil auch noch die bedeutung von überreif. Also schon fast verfault :D


____________________
Pan fickt alles!
Zitat: Die Göttin
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Lux
Lux

Regnum Dei
Beiträge: 12
Registriert: 25/3/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 2/4/2009 um 13:10  

Zitat von GeorgeTheMerlin, am 11/2/2009 um 22:44
Hmmm - wäre Gott wirklich bedingungslose Liebe, hätte er lauter Buddhas und Christusse erschaffen.


Nur vergessen sie hier denn freien Willen und vorallem denn Fall Luzifers un Verlust des dritten (geistigen) Auges/des Steines aus seiner Krone aus welcher dann der Gral geformt wurde und denn nicht jeder finden konnte. Die menschliche Seele (Luzifer) hat ja die freie Möglichkeit, über dieser steht der Geist (Erzengel auf Luzifer), wird Luzifer jedoch über denn Geist gestellt also das pure menschliche haben wir Satan als rebelierende Kraft. Sprich das Werden ist mit dem Sein verbunden wenn das Werden nach dem Sein gerichtet ist und nicht von jenem abirrt und Sklave des Werdens wird, denn hier ist es vom Sein getrennt. Das Werden ist besser gesagt mit dem Sein verbunden wenn die Handlung im Werden die höhere Ordnung durch die Tat in ihm manifestiert.


____________________
Der individuelle Wille, der zugleich ichhaft und zerstreut
ist muss umgewandelt werden in den allheitlichen Willen,
der konzentrisch ist und das Irdisch - Menschliche übersteigt.
(Frithjof Schuon)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Administrator
Speculum

Hephaestos
Beiträge: 322
Registriert: 18/10/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 3/4/2009 um 08:49  

Zitat:
Das Werden ist besser gesagt mit dem Sein verbunden wenn die Handlung im Werden die höhere Ordnung durch die Tat in ihm manifestiert.


Aber was wenn die manifeste Tat die höhere Ordnung im werden der Handlung das Sein - oder besser gesagt, das Werden - verbindet?

anscheinend kann hier jemand keinen sinnvollen satz aus 5 worten bilden....blabla.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,111 Sekunden - 71 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0467 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen