Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6998
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 77

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Eine Traumreise - Achtung Insidertip
Artifex
Artifex

dana-fox-1
Beiträge: 123
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/3/2009 um 18:33  
Neueröffnung der SM-Partnerschaftsagentur "Zum schwarzen Glück" im Saarland.

Was von außen betrachtet wie eine kleine unscheinbare Wanderhütte im tiefen Saarländer Forst nahe des friedlichen Flüssleins Styx erscheint, entpuppt sich bei näherem Hinsehen als den Vorhof der Hölle. Wie die Inhaberin, die attraktive rothaarige C. aus X uns erzählt, hat ihr Etablissement den Anspruch, seine Gäste mit den Lüsten und Qualen der Hölle, schon vor deren eigentlichen Ableben, vertraut zu machen. Von arglosen Nachbarn als nette junge Frau von Nebenan, mit einem Händchen für Vierbeiner, und einer Vorliebe für sabbernde, geifernde Höllenhunde im Besonderen, betrachtet, enthüllt uns C. die düstere Fasade ihres grausigen Doppellebens. C, im roten hautengen Latexkostüm, dessen tiefer Ausschnitt ihre amazonenhafte Gestalt mit den süßen Apfelbrüstchen erst so richtig zur Geltung bringt, zieht einen entzückenden Schmollmund und erklärt uns mit laszivem Augenaufschlag die Bedeutung ihrer SM Partnervermittlungsstelle. Wir erfahren, daß SM für "Sauere Miesmuscheln", einer Spezialität ihres höllisch kosmischen Wirtshauses steht, dessen erlesene Kostbarkeiten und Aphrodisiaka weit über die Grenzen ihres Landes bekannt sind. Bevor wir die Eingangshalle mit den deckenhohen Regalen und der riesigen, massiven Verkaufstheke aus schwarz-braun gemasertem Ebenholz, zum einem Rundgang durch das schaurige Bauwerkverlassen, schweift unser Blick noch einmal fröstelnd über die geheimnisvollen Elixiere, die in allerlei Tonkrügen und Glaskaraffen, verborgen vor der hemmungslosen ungezügelten Gier der Kunden, vor sich hin träumen.

Fortsetzung folgt....
Dana


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Administrator
Artifex

Silva
Beiträge: 105
Registriert: 20/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/3/2009 um 19:13  
schreib weiter! du luder! :devil:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Simulacrum
Simulacrum

LadyLuna
Beiträge: 43
Registriert: 12/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/3/2009 um 19:28  
*uahahahaha* Das ist 1. sehr interessant und 2. zum totlachen.
Ich kann nicht mehr.
Scheiß auf Bauchmuskeltraining. ;) :P


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Lux
Lux

Nagrath
Beiträge: 7
Registriert: 30/10/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/3/2009 um 14:42  
:D geniale sache das :) mehr davon bitte!


____________________
Was ist, wenn die Realität nicht das ist, für das Sie gehalten wird?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1485
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/3/2009 um 19:13  
Hmmm - ich verstehe nur nicht, was daran so aussergewöhnlich sein soll - ist doch fast wie bei uns zu Hause!

XD merlYnn
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Simulacrum
Simulacrum

LadyLuna
Beiträge: 43
Registriert: 12/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/3/2009 um 20:18  
Woran das wohl liegt merlYnn. *giggle*


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Artifex
Artifex

dana-fox-1
Beiträge: 123
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/3/2009 um 19:19  
Hi Silva,
Phantasiereise Teil zwei folgt auf dem Fuße!
Diabolische Grüße
Dana


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Administrator
Artifex

Silva
Beiträge: 105
Registriert: 20/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/3/2009 um 20:34  
her damit, babe!

heisse grüße, schwester! :devil:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Artifex
Artifex

dana-fox-1
Beiträge: 123
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/3/2009 um 23:30  
Neues aus der SM-Partnerschaftsagentur "Zum schwarzen Glück"

Unter dem aufreizenden Kichern und dem rotleuchtenden Pogewackel unserer Gastgeberin begeben wir uns zu einer pechschwarzen, roh behauenen Steintreppe, die in unzähligen Windungen zum obersten Stockwerk dieses Alptraumhauses führt. Über dem Treppenaufgang lesen wir die blutroten Lettern: TRITT EIN WENN DU GLAUBST DASS ELVIS LEBT und während wir uns die ersten Stufen hinauftasten umhüllt uns die Dunkelheit wie ein schwarzer Vorhang aus Seide. Im Hinaufgehen bemerken wir mit Entsetzen, daß die Wände und die Treppenstufen mit allerlei gräßlichem Getier bedeckt sind. Wir waten durch fiese Fische, schleimige Schnecken, schlüpfrige Saugwürmer, blubbernde Blutekel, garstige Grillen, glibbrige Quallen, knurrige Kröten, schlaffe Skorpione und stinkende Spinnen, bis wir fast, bis zum Hals darin versinken. Unter muterem Geplaudere des Satansbratens C. erfahren wir, daß wir ja nicht stehenbleiben dürfen, wenn uns unser Leben lieb ist. Dann verschwindet die Teufelswirtin um die nächste Biege, just in dem Moment als meinem Leidensgenossen ein riesengroßer faltiger Frosch in den vor Entsetzen weit aufgerissenen Mund hüpft.
Auf der nächsten Treppenstufe ist der ganze Spuk vorbei, dafür drückt uns ein wahrer Höllensturm zu Boden, der im eisigem Regen endet, dessen klirrendes Prasseln durch ein immer lauter werdendes, immer näher kommendes Hundegebell unterbrochen wird. Als wir uns umdrehen bleibt uns die Luft im Hals stecken - eine scheinbar riesengroße Hundemeute mit rotglühenden Augen ist uns auf den Fersen und es scheint, als wäre ihr bevorzugtes Angriffsziel unsere zitternden Kehrseiten. Begeistert freut sich das rothaarige Luder über unsere zerrissenen Hosenböden und macht uns lächelnd mit ihren fünf Monsterchihuahuas bekannt, die mit aufgerissenen Rachen und Zähnen wie Tiger wild knurrend und kläffend, mit gesträubten Nackenhaaren auf uns zustürzen. In allerletzter Sekunde schleppen wir uns keuchend zur nächsten Treppenstufe.
Hier erfahren wir von C., daß wir leider nur weiterkommen wenn wir ein kleines Steinchen mit nach oben nehmen, da der Anbau ihres Pudelwaschsalons im oberen Stockwerk noch nicht ganz fertig ist und mit lässiger Handbewegung deutet sie auf einen großen Haufen riesiger Felsbrocken, die unser weiteres Fortkommen massiv behindern. Seufzend und keuchend unter der Last des Gerölls wanken wir immer weiter die Treppen hinauf.
Wild flackernde Fackeln beleuchten unseren Weg während wir an rotglühenden Särgen unter den gellenden Schreien einiger verlorengegangener Gäste vorbeiziehen. Bei näherem Hinhören erkennen wir, daß die schaurigen gequälten Stimmen statt flehender Hilferufe lauthals schreckliche Flüche und Beschwerden ins Treppendunkel hinausschreien. "Hey C. du alte, triefnasige Hexe, uns ist es kalt, zu wenig Brennholz besorgt, wie? Schür mal ein ordentliches Feuer, was ist das für ein schlechter Service hier. Unsere Särge sind schon fast durchgebrannt, hast du wieder mal am Geld gespart und Holz von schlechter Qualität gekauft- so ein Saftladen, der Teufel soll dich holen, olle Knauserin". C. sticht schnaubend dem Steindämon am Treppenrand den manikürten Finger ins Auge - augenblicklich brennen die Särge lichterloh und die Querulanten zerfallen, einer nach dem anderen in Sekundenschnelle zu Staub.
Wir bahnen uns währenddessen weiter unseren Weg durch schlabbrige Schlangen ohne die Möglichkeit deren heimtükischen Bissen auszuweichen.Mein Gefährte beginnt sich nach jeden Biss auf wunderliche Art und Weise zu verändern - zuerst wird er ganz grün im Gesicht, dann wachsen ihm Fliegenpilze aus Nase und Ohren und ich beginne mich langsam zu fragen wieso ICH mich plötzlich so kosmisch wunderlich fühle.
Das wars für heute und höllisch schöne Träume
Dana


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Administrator
Artifex

Silva
Beiträge: 105
Registriert: 20/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/3/2009 um 07:58  
:devil: dana, du stück!!!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Simulacrum
Simulacrum

LadyLuna
Beiträge: 43
Registriert: 12/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/3/2009 um 09:53  
@ dana-fox: Sehr schön geschrieben. (ich lieg schon wieder auf'm Boden vor Lachen ... Monsterchihuahua ...) *lol*

@ Silva: Da bekommt man einen recht guten Eindruck. So läuft das also bei dir. :o :cool:


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Administrator
Artifex

Silva
Beiträge: 105
Registriert: 20/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/3/2009 um 11:40  
@ladyluna: sie untertreibt maßlos...sie vergaß zu erwähnen - die gute dana - daß ich in der einen oder anderen vollmondnacht muffelige rentner auf dem alten steintisch - unnahe meiner behausung - opfere, der vor grauer vorzeit mal eine keltische opferstätte war.
es leben die alten sitten meiner vorfahren!!!! :devil:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Artifex
Artifex

dana-fox-1
Beiträge: 123
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 17/3/2009 um 19:09  
Meine liebe Silva,
Dana -Fox vergisst nichts - die muffeligen Rentner kommen noch!

Fortsetzung folgt
Grinsegrüße
Dana


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Artifex
Artifex

dana-fox-1
Beiträge: 123
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24/9/2009 um 20:57  
Da sich bei uns die Beschwerden einer beträchtlichen Anzahl altjungferlicher Damen häufen, wird es nun doch wieder einmal Zeit uns der SM Partnerschaftsargentur "Zum schwarzen Glück" zuzuwenden. Die neusten Vorkommnisse im Saarland, spotten jeglicher Beschreibung. Der heißen C. aus X. wird von mehreren bejahrten Rentnerinnen aus dem Altenheim in Z. vorgeworfen, sie habe sich, in der Absicht sich selbst zu bereichern, ihre Männer mit Hundekuchen gefügig gemacht. Seit mehreren Wochen stehen die alten Herren jeden Sonntag an der Ausgangstür des Seniorenheims männchenmachend Schlange um hinausgelassen zu werden. Ihr erster Weg führt sie natürlich - in besagtes "Gasthaus".
Was sie antreibt und was sie da erleben können wir im Augenblick nur vermuten, da uns die reizende C., zur Zeit übrigens schwarzhaarig, noch nicht gestattet hat ihr Etablissement erneut zu besuchen. Die alten Vetteln - ich meine natürlich, die alten Ladys, beschreiben wirklich unglaublich haarsträubende Dinge. So musste z. B. das Altersheim schon mehrmals den Kammerjäger rufen, wegen der massiven Vermehrung von Hundeflöhen im Haus. Ihre Ehegatten würden nur noch aus massiven Schüsseln unter dem Tisch speisen und sich anschießend in eindeutig, zweideutigen Positionen mit rüttelnden Bewegungen an ihren Beinen reiben. Gefährdet scheint außerdem auch das jüngere Plegepersonal besagten Heimes, da sie mit den munteren Greisen bis zu fünf mal täglich Gassi gehen und den ganzen Tag Stöckchen werfen müssen, welche die alten Herren unter lautem Gebell apportieren. Des weiteren ist im Umkreis von drei Kilometern keine Straßenlaterne vor Markierungen sicher. Soweit wir informiert sind hat das Pflegepersonal einen Überlastungsantrag gestellt und mehrere Anzeigen wegen des unsittlichen Verhaltens der alten Zausel aufgegeben. Bisher allerdings ohne Erfolg.
Was geht da vor? Was geschieht da im Hause des schwarzen, männerverschlingenden Vamps? Aber keine Sorge, wir bleiben dran und werden mit etwas Glück vielleicht schon bald ihr düsteres Geheimnis lüften.
Dana :D


[Editiert am 24/9/2009 um 21:02 von dana-fox-1]



____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Administrator
Artifex

Silva
Beiträge: 105
Registriert: 20/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 24/9/2009 um 21:57  
HAUSVERBOT!!!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Artifex
Artifex

dana-fox-1
Beiträge: 123
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 25/9/2009 um 07:36  
Liebste Höllenschwester,
ich habe leider die anderen Smileys kaputtgemacht, aber der hier triffts auch.
:P
Eigentlich wollte ich dir ja so ein nettes rotes Herz schicken - aber, das soll wohl nicht sein.......hihi.

An alle Leser, ihr habt es ja gehört, die wilde C. aus X hat mir leider für ihren SM Schuppen ein Hausverbot erteilt - aber noch gebe ich mich nicht geschlagen - ich werde mir demnächst die ganze Sache vor Ort ansehen - inkognito natürlich.
Dana


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Lux
Lux


Beiträge: 22
Registriert: 18/2/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/10/2009 um 03:27  
Geht es hier um die gleiche Dame aus der Geschichte wo man die Taschentücher braucht?

Ich glaube ich war zu lange weg vom Fenster und verstehe nicht wirklich, was zwischen den Zeilen steht.


____________________
Flieg für mich Vogel des Mondes,
flieg hoch.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Administrator
Artifex

Silva
Beiträge: 105
Registriert: 20/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/10/2009 um 08:45  
immer und immer und immer wieder die selben...wir nerven euch mit unserem langweiligen leben, sid_amos würde es "sozialen scheiss" nennen!
veilleicht schreibe ich mal was zu dem großmeister der schwarzen künste?!?!?!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Lux
Lux

Sidhe
Beiträge: 8
Registriert: 29/9/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 2/10/2009 um 12:37  
*LACHWEG*!

Ich glaube, Frau C. aus X sollte ihre Chi-Monster gegen meine 3 austauschen - dann klappts auch mit jüngeren Männern besser ;) . Wahlloses herummarkieren kann da jedenfalls noch erzieherisch unterbunden/umgeleitet werden und Flohbefall dürfte aufgrund des normalerweise stabileren Immunsystems nicht auftreten.

Frisches Blut muß her, wann kommt denn mehr (an Story), hechel?


____________________
Mit immer freundlichen Grüßen, Bia: What goes around, comes around...

Duir im Süden - Uir im Norden - Edad im Westen - STRaif im Osten.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Administrator
Artifex

Silva
Beiträge: 105
Registriert: 20/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 14/10/2009 um 08:23  
keine chichies...das waren die siebenschläfer, die da geknurrt haben! der hund ist ein paul, ein husky-wolf-podengo-mischmasch!
:cool:
hab ich mir sagen lassen....
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Simulacrum
Simulacrum

rockit
Beiträge: 39
Registriert: 19/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 14/10/2009 um 21:49  

Zitat von Silva, am 14/10/2009 um 08:23

hab ich mir sagen lassen....


so so ;)


____________________
Tue Gutes und rede darüber!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1485
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/10/2009 um 23:39  

Zitat von Silva, am 14/10/2009 um 08:23
der hund ist ein paul, ein husky-wolf-podengo-mischmasch!
:cool:
hab ich mir sagen lassen....


sind wir nicht alle so ein MISCHMASCH???

Also, wenn meine Mutter aus Paderborn kommt und mein Vater aus Schlesien - wäre ich so ein Mischmasch aus VANDALE und TEUTONE.

gell?

!!merlYnn
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Administrator
Artifex

Silva
Beiträge: 105
Registriert: 20/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/10/2009 um 10:19  
GENAU! ein george-mischmasch eben! :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,034 Sekunden - 57 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0208 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen