Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7088
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 67

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Bäume die sich Gegenstände einverleiben
Administrator
Artifex

Snowwulf
Beiträge: 137
Registriert: 18/11/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/wink.gif erstellt am: 22/5/2010 um 20:53  
Oh mann.. Als ich das hier gesehen habe, hab ich echt nen Schock bekommen. Ich wusste ja, dass Pflanzen echt stark sein können. Aber das ist schon irgendwie gruselig oder?



Zitat:
Eingewachsen in den Stamm einer 300-jährigen Windbuche bei Gütenbach im Schwarzwald, guckt nur noch der Kopf des Naturdenkmals "Balzer Herrgott", eine Heilandsfigur aus Buntsandstein, zwischen dem herzförmigen Wulst der Rinde hervor. Vor rund 130 Jahren wurde ein Kruzifix mit der Heilandsfigur an den Baum gelehnt, das dann immer mehr von der Buche umfangen wurde. Noch im Jahre 1937 war der ganze Korpus frei


Quelle

Da findet ihr übrigens auch weitere Bilder



Zitat:
Blick auf die in einen Kampferbaum eingewachsene Statue des Philosophen und Denkers Zhu Xi in Jianyang chinesischen Provinz Fujian


Ganz lieben Gruss

Der Snowwulf :thumbup:


____________________
Finde deinen eigenen Pfad
*** www.NEO-ESO.de *** www.Merry-Meet.de *** www.Snowwulf.de ***
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Lux
Lux


Beiträge: 14
Registriert: 14/4/2010
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/5/2010 um 13:28  
Das spricht schon eine poetische Sprache. Pflanzen haben soviel Power - die Tage hab ich noch eine Wurzel gesehen, die einen Gehweg wegdrückte als wäre er nichts. Wenn dabei so wundervolle Kunstwerke rauskommen, macht mich das ganz wuschig :-)


____________________
mundus vult decipi
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Artifex

Snowwulf
Beiträge: 137
Registriert: 18/11/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/5/2010 um 13:37  
Ich finde auch, dass es ein Zeichen dafür ist, welche Kraft man entwickelt, wenn man mit viel Ruhe und Gedult an etwas heran geht. Bäume stehen für mich für unglaubliche Geduldsamkeit. Denn durch ihr langes Leben, haben Sie auch eigentlich genug Zeit, an gewisse Situationen einfach langfristiger heran zu gehen.

Dadurch entstehen enorme Kräfte... :thumbup:


____________________
Finde deinen eigenen Pfad
*** www.NEO-ESO.de *** www.Merry-Meet.de *** www.Snowwulf.de ***
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Lux
Lux


Beiträge: 14
Registriert: 14/4/2010
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/5/2010 um 13:42  
Ich lebe mein Leben
in wachsenden Ringen,
die sich über die Dinge ziehen.

Ich werde den letzten
vielleicht nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn.

-Rilke-

Es gibt Bäume, die etwa 4000 Jahre alt sind - ich finde es schockierend, sich vorzustellen, wie die Kulturentwicklung des Menschen auf solche Wesen wirkt. Gerade sonnt er sich noch in der Trägheit der Mutter Erde, im nächsten Moment umranken HighTech-Skyscraper sein Arreal - ich finde es irgendwie seltsam, sich derart mächtigen Geschöpfen gegenüberzustellen...Ich werde wohl meine Ogham-Studien mal wieder aufnehmen.
:D


____________________
mundus vult decipi
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1499
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/5/2010 um 18:24  
Die Christen sind schon komisch - sie verehren ein Hinrichtungswerkzeug - man könnte auch einen Galgen verehren, einen elektrischen Stuhl oder eine Giftspritze - und einen GEFOLTERTEN TOTEN. Es scheint, als ob ihnen Gott SO am liebsten sey!

Einmal ging ich in Österreich auf einen hohen Berg - auf der Spitze hat ein Künstler eine wirklich GRAUENVOLLE lebensechte Darstellung eines Gekreuzigten und Gefolterten hingelegt.

Ich habe mal versucht, mit den BERGGEISTERN Kontakt aufzunehmen - sie konnten damit auch spirituell NICHTS anfangen. Eine Zumutung für den Berg und seine geistige Energie.

Aber hier hatte der Baum wohl seine eigene Botschaft dazu :)

grüssli merlYnn
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Lux
Lux


Beiträge: 2
Registriert: 25/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/5/2010 um 20:57  
Weißt du Merlyn, laut dem Christentum hat Jesus das Kreuz für jeden Menschen getragen und nicht erklärt. Das die Naturgeister damit nichts anfangen können ist logisch. Wenn ich ein Naturgeist wäre könnte ich damit auch nichts anfangen. Man kann Naturgeister und Christentum sehr schwer verbinden. Das sind zwei ganz verschiedene Religionen...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Incognitus
Incognitus

silverdragon
Beiträge: 60
Registriert: 25/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/1/2015 um 17:25  
man kann das mit dem baum aber auch sich zu nutze machen das gleiche spielchen hab ich früher an unserem altem ritualplatz im wald mit den bäumen ausenrum gemacht in dem ich ein kleines stück der rinde entfernte (mit einer geweihten druidischen sichel) und dannan diese stelle schutzrunen aus stein und bernstein befestigte nach einer gewissen zeit wahren sie zwar nicht mehr zu sehn aber die runen wirken trotzdem relativ stärker als bei normalem zeichnen von schutzrunen


[Editiert am 16/1/2015 um 17:28 von silverdragon]



____________________
okulares infernum
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Incognitus
Incognitus

Aladdin Salomon
Beiträge: 61
Registriert: 5/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/1/2015 um 19:57  
Das Kreuz ist nur ein Symbol für Materie zusammengefaltet ist es ein Würfel(kaaba) mehr nicht. Katholiken würde ich jetzt nicht alle umbedingt als Christen auffassen. Der Dorfpfarrer der überzeugt das christliche Ideal nachgeht mit der Gemeinde sind Christen. Der Vatikan oder andere Einrichtungen na ja wenige ja viele von denen eher nein. Und Fundamentale christen die alles in der Bibel wörtlich nehmen sind halt blinde , die die innere Spache von 4 Ebenen die die Bibel mit Tora hat nicht lesen geschweige den verstehen können.

Übrigens mit Naturwesen ist es so eine Sache entweder es ist eine Angestaute Energie die durch Vorstellung der Menschen Gestalt annimmt oder eben Träume der Bäume und Pflanzen.

In einigen Kulturen wird alles was Existiert durch leuchtende unsichtbare Wesen die wie Vögel oder Schmetterline ausehen erträumt und zusammen gehalten. Selbst im alt prä Judentum gibt es diese Vorstellung. Diese Wesen kommen von der geistigen Sonne. In der Gnosis sind es Götterfunken.

Will sagen was die wahre Natur so eines Naturwesens ist oder wie es entstanden ist bleibt offen. Klar das dann so ein winzling wenig mit großem Maßstab anfangen kann,noch symbole der Menschen versteht.

Ps: In einigen magischen-mystischen Richtungen sind diese Naturpartikel,Wesen was auch immer energie die durch den Mensch erst erlöst werden kann. In dem er sowohl sein Essen als auch Luft ,Wasser mit respekt zusich nimmt und die negative emotionale Ansammlung umwandelt,wenn es sie gibt. Die positive in sein inneres zu entfaltung bringt.

Gibt noch mehr Vorstellungen aber dies genügt^^

MFG Salomon


[Editiert am 21/1/2015 um 19:59 von Aladdin Salomon]



____________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,056 Sekunden - 38 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0406 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen