Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7088
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 69

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Gen-Tiere -Was wäre wenn....
Administrator
Artifex

Snowwulf
Beiträge: 137
Registriert: 18/11/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/puzzled.gif erstellt am: 22/5/2010 um 20:58  
Hallo zusammen,

ich habe gerade etwas gefunden, was mich schon sehr erschrocken hat:

Die amerikanische Firma "Genpets" bietet nun weltweit erstmals genmanipulierte Haustiere aus Massenproduktion an:



Bildquelle: Genpets.com

Derzeit sind sieben verschiedene Arten von diesen Haustieren erhältlich, die in luftdichten Verpackungen verschweißt sind.
Beim Öffnen der Verpackung erwacht das Haustier aus seinem Hibernation-Zustand zu Leben und eine Mutter-Kind-Beziehung zu dem Haustier entsteht.

Entgegen den natürlichen Haustieren, die auf Grund von ständigen Fehlern in der Natur oft lästig und beschwerlich in der Pflege und Haltung sind, hat die Firma "Genpets" hier die Natur völlig neu erfunden und nach funktionierenden Gesetzen neu gestaltet.

Lieferbar sind Haustiere mit einjähriger und dreijähriger Lebenszeit.

Quelle: Text nach Genpets.com

P.S.: Echt ist das Haustier nicht. Leben wird es sicherlich auch nicht in dem Sinne. Aber es gibt ja heutzutage viele "elektronisch-lebendige" Haustiere, die für die Kinder teilweise näher sind, als irgendwelche Hunde oder Katzen. Siehe Furby etc


____________________
Finde deinen eigenen Pfad
*** www.NEO-ESO.de *** www.Merry-Meet.de *** www.Snowwulf.de ***
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Lux
Lux

BabyDrache
Beiträge: 14
Registriert: 28/12/2009
Status: Offline
smilies/cool.gif erstellt am: 26/5/2010 um 11:16  
Hallo lieber Snowwolf,

Du hast recht, das ist wirklich sehr unheimlich und erschreckend.

:o :o

...


Doch wir bleiben unverzagt ! :cool:


Bevor jemand verzweifelt:
ihr könnt aufatmen ! Das ganze ist selbstverständlich nur inszeniert, eben um zu schockieren. Zum Glück ist die Industrie noch nicht so weit, um die Frankenstein-Legende wahr zu machen. :)

http://en.wikipedia.org/wiki/Genpet

PS: Hör bitte auf, uns zu gruseln!! :mad: :D


[Editiert am 26/5/2010 um 11:19 von BabyDrache]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Artifex

Snowwulf
Beiträge: 137
Registriert: 18/11/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/5/2010 um 14:59  

Zitat von Snowwulf, am 22/5/2010 um 20:58


P.S.: Echt ist das Haustier nicht. Leben wird es sicherlich auch nicht in dem Sinne. Aber es gibt ja heutzutage viele "elektronisch-lebendige" Haustiere, die für die Kinder teilweise näher sind, als irgendwelche Hunde oder Katzen. Siehe Furby etc


@BabyDrache: Jupp.. Hatte ich ja auch geschrieben.. ;) Glücklicherweise ist es noch nicht echt..

nur wer weiß wer weiß.. irgendwann kommt sicher die Zeit, da wollen die Menschen das genauso haben, und bekommen es auch...

:puzz:


____________________
Finde deinen eigenen Pfad
*** www.NEO-ESO.de *** www.Merry-Meet.de *** www.Snowwulf.de ***
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Incognitus
Incognitus

Eliphas Leary
Beiträge: 82
Registriert: 10/1/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/5/2010 um 18:38  
Erste Schritte in die Richtung wurden ja schon bestaunt, auch wenn's noch extrem kleine Lebensformen sind, die da gebastelt werden: SPIEGEL-Online: Erster künstlicher Organismus.

Nun ja, da Science-Fiction Autoren die Propheten unserer Zeit sind könnten wir uns deren diesbezügliche Prophezeihungen anschauen oder durchlesen...


[Editiert am 26/5/2010 um 21:34 von Eliphas Leary]



____________________
"Der größte Trick den der Teufel jemals abgezogen hat war es, die Leute glauben zu machen er sei am Kreuz für ihre Sünden gestorben..."

Eliphas Leary's kleine Videoserie über Magie...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Lux
Lux

Seelenfluegel
Beiträge: 17
Registriert: 2/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/5/2010 um 14:55  
Ach...wär doch gar nicht so schlecht. Wir könnten uns SKLAVEN erschaffen, deren Arbeitskraft wir AUSBEUTEN, damit wir noch MEHR haben können, um uns WEITER zu entwickeln, bis wir ALLES BEHERRSCHEN und uns ALLES UNTERTAN ist.

Keine Sorge, mir gehts gut. Das war jetzt alles etwas ironisch.

ABER: So ungefähr sind die Entwicklugsprozesse unserer sogenannten zivllisierten Welt: beherrschen, okkupieren, unterdrücken, ausbeuten und dadurch Zerstörung, Tod und Verderben hervorbringen.


____________________
Licht & Schatten
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Lux
Lux

Uchiha Itachi
Beiträge: 5
Registriert: 7/8/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 31/5/2010 um 14:02  
... und das haben wir dem weltweiten kapitalismus zu verdanken. Und genau den sollte man so schnell wie möglich auslöschen bevor solche Horrorszenarien wie mein Vorgänger über mir geschrieben hat, wahr werden.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Lux
Lux

artus01
Beiträge: 6
Registriert: 24/5/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 31/5/2010 um 15:21  
Hallo zusammen
Uchiha Itachi ich versuche einmal zu Antworten, ich denke das Ganze hat nichts mit Kapitalismus,Kommonismus oder wer weiss was nicht noch gemeinsam. Man sollte einigen Forschern aber auch einigen Züchtern mehr auf die Finger schauen. Ich gebe hier ein kleines Beispiel was hatten wir vor 50 Jahren an Hunderassen. Was haben wir heute an Hunderassen schon allein die Rasse der Hunde ist in den Jahren fast unübersichtlich gewurden. Und glaub nicht das darann der Kapitalismus oder der Kommonismus oder eine andere Staatsform Schuld hat,nein es Sind die Züchter. Rassen sollen schneller schöner, ach wer weiss was nicht noch werden. Befrag einmal die Hunde ob sich alle in ihrem Fell wohl fühlen viel der Tiere sind heute überzüchtet werden zum Teil schon krank geboren. Wer sich heute einen Schäferhund kauft muss zum Teil damit rechnen das dieses Tier im Alter von 3 Jahren schwere Gelenkschäden hat. Das ist nur ein Beispiel von viellen.
Und hier war kein Wissenschaftler am Werk man könnte das Ganze ohne Ende ausweiten. Schuld allein ist die Gier einiger an noch mehr Geld und und Pokalen . Was einige vergessen haben.......... Der Mensch braucht die Natur aber die Natur braucht nicht den Menschen. Der sich über alles stellt, auch wir sind nur ein Produkt der Natur und und keine Götter !
Oh Bergkristall erleuchte mich,führe mich in den Tempel zu meinem Licht!
Gruß von ... artus01


[Editiert am 1/6/2010 um 08:55 von artus01]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Incognitus
Incognitus

Damona
Beiträge: 52
Registriert: 14/9/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 13/7/2010 um 08:14  
Was ist das den für ein, entschuldigt den ausdruck, aber was ist das für ein komisches Ding?? :o
Das sieht ja erschreckend aus.... :puzz:
Ich will das nicht haben, hoffentlich gibts das nicht bei uns, oder? :o


____________________
Schatten und Licht
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Incognitus
Incognitus

Aszan
Beiträge: 58
Registriert: 18/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/7/2010 um 19:08  
wenn ein magier ein wesen erschafft, ist das auch nichts anderes, es gibt viele solcher wesen, die entstehen, nur damit sie irgendeinen zweck erfüllen, das war schon vor zig tausend jahren so, das ist keine neue erfindung.

es gibt nunmal wesen, die wie dinge für etwas da sind und somit ihren zweck erfüllen.
so ist auch der mensch eines von ihnen, moral und werte sind relative angelegenheiten, sie zu brechen kann etwas volkommen normales ja etwas notwendiges sein. wie auch immer am ende siegt die meinung, die am stärksten vertreten wird ob bewusst oder unbewusst, ob von vielen schwachen oder einem starken.

ich bin mir sicher das das irgendwann der absolute renner wird, welcher mensch ist nicht gerne herr über irgendetwas, es liegt ihm in der natur.

ps: die angst vor dem unbekannten, die angst selbst in einer solchen situation zu sein auch als mitleid bekannt, weicht bei den meisten menschen, wenn dieses ding ersteinmal ein bild des alltags ist.
klar geht das alles gegen meine werte, aber wie gesagt wer im glashaus sitzt soll nicht mit steinen werfen, und das tun viele magier.


[Editiert am 13/7/2010 um 19:13 von Aszan]



____________________
Es ist egal wie die Welt ist wenn man nur selber tief genug ist um eine Welt zu sein.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,057 Sekunden - 43 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0376 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen